Men├╝

Garten

Was Sind Die Vorteile Von Biologisch Abbaubarem Kunststoff?

Auf dem gerade erst aufkommenden gebiet der gr├╝nen chemie versuchen forscher, umweltfreundlichere chemikalien und verfahren f├╝r den industriellen einsatz zu finden (siehe referenzen 1). Ein produkt von interesse ist biologisch abbaubarer kunststoff, der in der umwelt abgebaut werden soll (siehe referenzen 2). Biologisch abbaubare kunststoffe k├Ânnten...

Was Sind Die Vorteile Von Biologisch Abbaubarem Kunststoff?


In Diesem Artikel:

Auf dem gerade erst aufkommenden Gebiet der gr├╝nen Chemie versuchen Forscher, umweltfreundlichere Chemikalien und Verfahren f├╝r den industriellen Einsatz zu finden (siehe Referenzen 1). Ein Produkt von Interesse ist biologisch abbaubarer Kunststoff, der in der Umwelt abgebaut werden soll (siehe Referenzen 2). Biologisch abbaubare Kunststoffe k├Ânnten dazu beitragen, die Probleme von Kunststoffabf├Ąllen zu l├Âsen, da viele Arten zu Komposthaufen hinzugef├╝gt werden k├Ânnen, um sie vollst├Ąndig von Deponien fernzuhalten.

Arten von biologisch abbaubarem Kunststoff

Ein biologisch abbaubarer Kunststoff ist Poly (beta-hydroxybutyrat-co-hydroxyvalerat) oder PHBV. Unter den richtigen Bedingungen k├Ânnen Bakterien diese Form von Polyester in nur sechs Monaten zu Kohlendioxid und Wasser abbauen. Polymilchs├Ąure oder PLA wird aus St├Ąrke hergestellt und kann unter bestimmten Bedingungen biologisch abgebaut werden. Eine andere vielversprechende Alternative ist Polyhydroxyalkans├Ąure oder PHA, die vollst├Ąndig kompostiert werden kann. (Siehe Referenzen 2)

Reduzierte Nachfrage nach fossilen Brennstoffen

Die meisten synthetischen Polymere werden aus Erd├Âlderivaten hergestellt, wodurch sie den Verbrauch fossiler Brennstoffe erh├Âhen (siehe Referenzen 2). Kunststoffe wie PLA, PHBV und PHA werden aus Biomasse hergestellt, so dass sie die Nachfrage nach Erd├Âl und anderen fossilen Brennstoffen reduzieren k├Ânnen. Dar├╝ber hinaus k├Ânnen die mit biologisch abbaubaren Kunststoffen verbundenen Treibhausgasemissionen in vielen F├Ąllen geringer sein als bei herk├Âmmlichen Kunststoffen. (Siehe Referenzen 3)

Reduziertes Volumen von Siedlungsabf├Ąllen

Biologisch abbaubarer Kunststoff hat das Potenzial, das in den USA und weltweit erzeugte Abfallvolumen deutlich zu reduzieren. Da es kompostierbar ist, k├Ânnte biologisch abbaubarer Kunststoff zusammen mit Speiseresten oder Gartenabf├Ąllen gesammelt und zu Komposthaufen umgeleitet werden. (Siehe Referenzen 3) Der resultierende Kompost kann als Garten- oder Landwirtschaftsd├╝nger verwendet werden (siehe Referenzen 5). Herk├Âmmliche Kunststoffe k├Ânnen nach Jahrhunderten zerfallen und sind oft schwer zu recyceln, w├Ąhrend biologisch abbaubare Kunststoffe schnell zu n├╝tzlichen Bodenverbesserungsmitteln abgebaut werden k├Ânnen (siehe Referenzen 3, 5 und 6).

├ťberlegungen

Biologisch abbaubare Kunststoffe zerfallen nur unter den richtigen Bedingungen schnell wie die Bedingungen in einem Komposthaufen. Die Deponie-Umgebung ist arm an Sauerstoff und Feuchtigkeit und entmutigt den Abbau. Wenn also Biokunststoffe zu Deponien hinzugef├╝gt werden, k├Ânnen sie intakt bleiben und nicht zusammenbrechen. Sie sind au├čerdem schwer zu recyceln und sollten daher von anderen wiederverwertbaren Materialien getrennt aufbewahrt werden. Damit biologisch abbaubarer Kunststoff von Vorteil ist, sollte er kompostiert und nicht weggeworfen werden. (Siehe Referenzen 3 und 4)


Video-Guide: Biologisch abbaubare Kunststoffe - Sendung mit der Maus (29.05.2011).

Der Artikel War N├╝tzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf├╝gen