MenĂŒ

Garten

Die Abnutzungstoleranz Von Seeded Bermuda Grass

Bermudagras (cynodon spp.) gedeihen gut in warmen klimaten und tolerieren dĂŒrren und böden mit hohem salzgehalt. Sie werden besonders wegen ihrer hohen verschleißtoleranz geschĂ€tzt. Verschleißtoleranz ist die fĂ€higkeit von rasengrĂ€sern, dem fuß- und fahrzeugverkehr standzuhalten. Der verkehr erzeugt druck, der stĂ€ngel, blĂ€tter und...

Die Abnutzungstoleranz Von Seeded Bermuda Grass


In Diesem Artikel: Geschrieben von Marie-Luise Blue; Aktualisiert am 12. Juli 2015

Weil Sie es weniger als 1 Zoll hoch mĂ€hen können, kann Bermuda Grass fĂŒr zu Hause Putting Greens arbeiten.

Weil Sie es weniger als 1 Zoll hoch mĂ€hen können, kann Bermuda Grass fĂŒr zu Hause Putting Greens arbeiten.

Bermudagras (Cynodon spp.) Gedeihen gut in warmen Klimaten und tolerieren DĂŒrren und Böden mit hohem Salzgehalt. Sie werden besonders wegen ihrer hohen Verschleißtoleranz geschĂ€tzt. Verschleißtoleranz ist die FĂ€higkeit von RasengrĂ€sern, dem Fuß- und Fahrzeugverkehr standzuhalten. Der Verkehr erzeugt einen Druck, der StĂ€ngel, BlĂ€tter und Kronen von Graspflanzen zerkleinert. Die FĂ€higkeit, sich von einer Verkehrsverletzung zu erholen, ist eine Eigenschaft von GrĂ€sern mit einer hohen Abnutzungstoleranz. Bermuda-GrĂ€ser wachsen schnell durch ober- und unterirdische LĂ€ufer und können Grenzen ĂŒberwachsen und in Blumenbeete gelangen. Gewöhnliches Bermudagras (Cynodon dactylon) wĂ€chst mit grĂ¶ĂŸerer Wahrscheinlichkeit außerhalb der Grenzen als einige der neueren Hybridsorten.

Hybrid Bermuda Gras Sorten

Allgemeines Bermudagras wÀchst leicht aus Samen, ist krankheits- und schÀdlingsresistent und hat tiefe Wurzeln, die es trockentolerant machen. Sein Nachteil ist, dass es einen locker netzigen Rasen produziert.

Zwischen 1950 und 1970 entwickelten Wissenschaftler Hybrid-Bermuda-Grassorten, die Rasen von höherer QualitĂ€t produzierten. Aber diese Sorten waren steril, das heißt, sie mussten aus Gras oder Zweigen gezĂŒchtet werden. In jĂŒngerer Zeit wurden geimpfte Hybrid-Bermuda-GrĂ€ser entwickelt, die mit der QualitĂ€t und der Abnutzungstoleranz der vegetativen Hybriden konkurrieren. Die meisten Bermuda-GrĂ€ser wachsen in den PflanzenhĂ€rtezonen 7 bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums gut.

Hybrid-Verschleißtoleranz

Das National Turfgrass Evaluation Program evaluiert RasengrĂ€ser fĂŒr verschiedene QualitĂ€ten, einschließlich der Abnutzungstoleranz. Sterile, vegetative Bermuda-Gras-Hybriden sind grĂŒner und wachsen dichter als gewöhnliches Bermuda-Gras. Vegetative Hybriden haben eine ausgezeichnete Abnutzungstoleranz, aber sie sind teurer in der Installation und erfordern mehr Wartung als gesĂ€telte Bermuda-Gras-Hybride. GesĂ€ttigte Hybride wie Bermudagras Princess-77 (Cynodon dactylon 'Princess 77') und Bermudagras Yukon (Cynodon dactylon 'Yukon') zeigten eine Ă€hnliche Abnutzungstoleranz im Vergleich zu vegetativen Hybriden in den 2012 NTEP-Studien. Die Verschleißtoleranz wurde zu verschiedenen Zeiten im August und September getestet, Zeiten mit starkem Verkehr.

Hybrider Widerstand und Erholung vom Verkehr

VerkehrsschĂ€den an RasengrĂ€sern können moderat oder schwerwiegend sein. Wenn der Boden nass ist, wird er verdichtet und in einigen Bereichen verdrĂ€ngt, was schwere SchĂ€den verursacht. Bei schweren SchĂ€den erleiden die Graskronen und oberen Wurzeln Verletzungen. Berater der University of California Cooperative Extension, M. Ali Harivandi, bewertete RasengrĂ€ser aufgrund ihrer relativen WiderstandsfĂ€higkeit gegen Abnutzung und Erholung von mittelschweren oder schweren Verletzungen. In allen FĂ€llen hatten hybride Bermuda-GrĂ€ser eine grĂ¶ĂŸere relative Resistenz und Erholung von mĂ€ĂŸigen und schweren Verletzungen als gewöhnliches Bermuda-Gras. Im Vergleich zu anderen RasengrĂ€sern ĂŒbertrafen Hybrid-Bermuda-GrĂ€ser alle Arten von GrĂ€sern in der FĂ€higkeit, sich von mĂ€ĂŸigen und schweren Verkehrsverletzungen zu erholen.

Verdichtung verringert die Verschleißtoleranz

Bermudagras verliert etwas an Abnutzungstoleranz, wenn der Boden verdichtet wird. Die Verdichtung verhindert eine tiefe Wurzelentwicklung und der Rasen wird dĂŒnner, wenn das Sprosswachstum abnimmt. Graspflanzen haben weniger Zugang zu BodennĂ€hrstoffen und UnkrĂ€uter, die gut in verdichtetem Boden wachsen, beginnen in den Rasen einzudringen.

Sie können die Verdichtung verhindern, indem Sie Hardscape-Pfade in stark frequentierten Bereichen installieren. Begrenzen Sie den Fuß- und Fahrzeugverkehr, wenn der Boden nass ist. Kompost und andere organische Änderungen helfen, Verdichtung zu verhindern, mĂŒssen aber möglicherweise in regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden angewendet werden. Ein BelĂŒfter ist ein weiteres Werkzeug, um die Verdichtung zu bekĂ€mpfen. Es entfernt kleine Bodenpfropfen, die ein ausgedehnteres Wurzelwachstum und Eindringen von Wasser und NĂ€hrstoffen in den Boden ermöglichen.

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen