Menü

Zuhause

Wege, Wie Kinder Grün Werden Können

Kinder wollen auch grün werden. Sie hören erwachsene darüber reden, sich um den planeten zu kümmern, und sie wollen ihren teil dazu beitragen. Hier können eltern, lehrer und jugendleiter eingreifen und kinder auf einen umweltfreundlichen weg bringen. In ihrem buch "die neuen 50 einfachen dinge, die kinder tun können, um die erde zu retten", autoren sophie...

Wege, Wie Kinder Grün Werden Können


In Diesem Artikel:

Recycling ist die Version der jüngeren Generation, die den Müll rausbringt --- suche nach Möglichkeiten, diese wöchentliche Aufgabe spaßig und lohnend zu machen.

Recycling ist die Version der jüngeren Generation, die den Müll rausbringt --- suche nach Möglichkeiten, diese wöchentliche Aufgabe spaßig und lohnend zu machen.

Kinder wollen auch grün werden. Sie hören Erwachsene darüber reden, sich um den Planeten zu kümmern, und sie wollen ihren Teil dazu beitragen. Hier können Eltern, Lehrer und Jugendleiter eingreifen und Kinder auf einen umweltfreundlichen Weg bringen. In ihrem Buch "Die neuen 50 einfachen Dinge, die Kinder tun können, um die Erde zu retten", betonen die Autoren Sophie und John Javna, dass umweltfreundliches Leben zur Norm werden muss. Es gibt viele Aktivitäten, die helfen werden, diese Idee frühzeitig zu vermitteln, während es Ihren Kindern ermöglicht wird, direkt am Schrumpfen des CO2-Fußabdrucks Ihres Haushalts beteiligt zu sein. (Siehe Referenzen 1)

1

Empower sie. Kinder müssen wissen, dass ihre Bemühungen wichtig sind. Hier forschen Sie. Sie werden überrascht sein, kleine Schritte zu finden, die zu großen Veränderungen führen. Zum Beispiel sagt die US-amerikanische Umweltschutzbehörde (Environmental Protection Agency, EPA), dass, wenn jeder Haushalt nur eine Glühbirne mit einer Energy-Star-genehmigten Glühbirne ersetzen würde, die eingesparte Energie drei Millionen Haushalte für ein Jahr beleuchten würde. Teilen Sie Ihren Kindern diese leicht illustrierten Fakten mit, um ihnen zu helfen, Verbindungen zwischen ihren Aktivitäten und dem Gesamtbild herzustellen. (Siehe Referenzen 2)

2

Kaufen Sie Spielzeuge, die halten. Wie die Autoren von "Die neuen 50 einfachen Dinge, die Kinder tun können, um die Erde zu retten" aufzeigen, kommen Spielzeuge nicht aus Spielzeugläden; Sie bestehen aus Ressourcen, die aus der Erde stammen, und diese Ressourcen sind endlich. Wenn Sie Ihr Kind das nächste Mal für das Geschenk eines Freundes einkaufen gehen, bewerten Sie die Spielsachen, ob sie für die Ewigkeit gebaut sind oder dafür bestimmt sind, schnell in den Müllhaufen zu gelangen. (Siehe Referenzen 1)

3

Wählen Sie umweltfreundliche Kunstmaterialien. Die meisten Buntstifte enthalten Petroleum, das nicht erneuerbar ist, und die meisten Marker haben Chemikalien in ihnen wie Ethanol und Toluol, die schlecht für Kinder zu inhalieren sind. Kaufen Sie Bienenwachsstifte und wasserbasierte Marker, Farben und Leim. Verwenden Sie Recycling-Papier oder Altpapier --- von Junk-Mail zu weggeworfenem Packpapier --- für Kunsthandwerk. (Siehe Referenzen 1)

4

Reduzieren Sie den Müll. Im Jahr 2009 erzeugten die Vereinigten Staaten laut der US-Umweltschutzbehörde 243 Millionen Tonnen Abfall. Verwenden Sie Handtücher und Geschirr statt Papierhandtücher. Plastiktüten wiederverwenden, anstatt neue zu kaufen. Packen Sie abfallfreie Mittagessen ein - investieren Sie in wiederverwendbare Lunchboxen und Getränkebehälter, stellen Sie frische Lebensmittel her, statt sich auf vorverpackte Snacks zu verlassen, und verpacken Sie alle Artikel in wiederverwendbaren Beuteln oder Behältern. (Siehe Referenzen 3)

5

Nimm dir Zeit zum Nachdenken. Sprechen Sie einmal wöchentlich mit Ihren Kindern über ihre Erfahrungen bei der Reduzierung ihres CO2-Fußabdrucks. Finden Sie heraus, was sie gelernt haben und ob sie bereit sind, eine weitere Aufgabe hinzuzufügen. Identifizieren Sie Bereiche für weitere Forschung, und bitten Sie sie, ihre Überlegungen in eine Zeitschrift einzubringen - natürlich aus recyceltem Papier.

Tipps

  • Es ist wichtig, eine ausgewogene Perspektive zu bewahren. vermitteln die Dringlichkeit, umweltfreundliche Entscheidungen zu treffen, sowie die Vision, wie diese Veränderungen eine bessere Welt für das Heranwachsen schaffen.
  • Habe Spaß. Biete Belohnungen an, halte ein Diagramm, das die Bemühungen der Kinder dokumentiert, und mache es zu einem freundlichen Wettbewerb oder verwandle es in ein Spiel. Die Entwicklung neuer Gewohnheiten braucht Zeit, und Ermutigung und Teamwork helfen dabei, diese Gewohnheiten zu etablieren.

Video-Guide: Abenteuerurlaub, Urlaub in der Natur - Kinder einpacken und weg.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen