Men√ľ

Garten

Wasserbedarf F√ľr Einen Kahlen Zypressenbaum

Die sumpfzypresse (taxodium distichum) ist eine einzigartige laubabwerfende nadelbaumart, die bei reife √ľber 80 fu√ü hoch ist. Sie w√§chst gut in einer vielzahl von klimazonen, in den klimazonen 5 bis 10 des us-landwirtschaftsministeriums. Die sumpfzypresse wird am h√§ufigsten entlang des randes von wasser oder s√ľmpfen...

Wasserbedarf F√ľr Einen Kahlen Zypressenbaum


In Diesem Artikel:

Der genaue Zweck der Knie der Zypresse im Wasser ist nicht bekannt.

Der genaue Zweck der Knie der Zypresse im Wasser ist nicht bekannt.

Die Sumpfzypresse (Taxodium distichum) ist eine einzigartige laubabwerfende Nadelbaumart, die bei Reife √ľber 80 Fu√ü hoch ist. Sie w√§chst gut in einer Vielzahl von Klimazonen, in den Klimazonen 5 bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums. Die Sumpfzypresse wird meist am Rand von Wasser oder S√ľmpfen mit ihren ber√ľhmten "Knien" gesehen, kann aber unter vielen Bedingungen wachsen.

Allgemeine Bodenanforderungen

√úberraschenderweise ben√∂tigt die Sumpfzypresse keinen feuchten Boden. Es kann in schweren Lehm- oder Lehmb√∂den, aber auch in trockenen Sandb√∂den, verdichteten B√∂den und gartenartigen Lehmb√∂den mit guter Drainage wachsen. In trockeneren B√∂den ben√∂tigt der Baum in den ersten Jahren zus√§tzliches Wasser, wird aber gut wachsen. Sumpfzypresse kann alkalischen B√∂den mit einem pH-Wert √ľber 7,5 nicht standhalten, bevorzugt wird jedoch ein neutrales oder saures Gleichgewicht.

Keimung

Kahle Zypressensamen sind epigläre, was bedeutet, dass die Keimung auf oder sehr nahe der Bodenoberfläche erfolgt. Damit diese Samen keimen, benötigen sie ein bis drei Monate genau die richtige Menge an Feuchtigkeit. Sie keimen weder unter Wasser noch auf trockenem Boden. Der Boden unter ihnen muss gesättigt bleiben, damit die Samen die Oberflächenfeuchtigkeit erreichen und einen neuen Baum austreiben können. Die besten Keimraten finden sich auf Torfmoos oder einem nassen Mist-Saatbett.

Junge Bäume

Sobald neues Wachstum von den Samen erscheint, brauchen die kleinen S√§mlinge viel Sonnenlicht, um zu wachsen. Dies kann erfordern, Unkraut um die Pflanze herum zu ziehen, um den Wettbewerb zu reduzieren. In der Natur gehen viele wachsende S√§mlinge an diesem Punkt verloren, weil sie vollst√§ndig in Hochwasser eingetaucht sind, was sie nicht l√§nger als einen Monat tolerieren k√∂nnen, bevor sie sterben. F√ľr ein gutes Wachstum sollte der Boden um die S√§mlinge w√§hrend des ersten Jahres niemals vollst√§ndig trocknen. Junge Sumpfzypresse wird gedeihen, wenn der Boden w√§hrend dieser Zeit ges√§ttigt oder sogar √ľberflutet bleibt, solange der Baum nicht vollst√§ndig unter Wasser ist.

Etablierte Bäume

Die st√§ndig √ľberfluteten Sumpfzypressen werden von ihren Wurzeln, den so genannten "Knien", Strukturen wachsen lassen. Diese Strukturen sind auf trockeneren B√∂den weniger verbreitet, k√∂nnen jedoch trotzdem auftreten. Sobald sie etabliert sind, k√∂nnen kahle Zypressen eine gro√üe Bandbreite an Feuchtigkeit vertragen. Sie passen sich sowohl den Hochwasser- als auch den Trockenheitsbedingungen problemlos an und gelten als sehr tolerant gegen√ľber Trockenheit.


Video-Guide: .

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen