Men√ľ

Zuhause

Waschmobel-Polsterung In Einer Waschmaschine

W√§hrend die traditionelle polsterung an den m√∂beln befestigt bleibt und eine knifflige fleckenreinigung oder professionelle behandlung erfordert, k√∂nnen sie die gepolsterten √ľberz√ľge schnell und bequem entfernen und in die waschmaschine werfen, wenn verschmutzungen und flecken auftreten. Waschen einer gepolsterten schutzh√ľlle hellt nicht nur ihr aussehen auf, sie...

Waschmobel-Polsterung In Einer Waschmaschine


In Diesem Artikel:

Flecken auf gepolsterten √úberz√ľgen sind f√ľr eine Drehung in der Waschmaschine nicht geeignet.

Flecken auf gepolsterten √úberz√ľgen sind f√ľr eine Drehung in der Waschmaschine nicht geeignet.

W√§hrend die traditionelle Polsterung an den M√∂beln befestigt bleibt und eine knifflige Fleckenreinigung oder professionelle Behandlung erfordert, k√∂nnen Sie die gepolsterten √úberz√ľge schnell und bequem entfernen und in die Waschmaschine werfen, wenn Verschmutzungen und Flecken auftreten. Das Waschen eines gepolsterten Bezuges hellt nicht nur das Aussehen auf, sondern verl√§ngert die Lebensdauer und sch√ľtzt Ihre Polsterm√∂bel vor √ľberm√§√üiger Abnutzung.

Sicherheitscheck

W√§hrend die meisten abnehmbaren Polster in die Waschmaschine gehen k√∂nnen, erfordern einige Stoffe eine professionelle Reinigung. Konsultieren Sie das Pflegeetikett, um sicherzustellen, dass der betreffende Stoff vorgeschrumpft und farbecht ist. Wenn nicht, waschen Sie es nicht in der Waschmaschine, da unbehandelte Textilien Farben auswaschen und beim Waschen schrumpfen k√∂nnen. Wenn die Pflegeanleitung fehlt oder unklar ist, f√ľhren Sie Ihren eigenen Farbechtheitstest durch, indem Sie ein feuchtes Tuch auf einen verborgenen Teil des Stoffes tupfen. Wenn die Farbe auf das Tuch √ľbertragen wird, waschen Sie es nicht in der Maschine, da es nicht farbecht ist.

Harte Flecken vorbeugen

Vorbehandeln von Textilien hilft Ihrer Waschmaschine, besser zu arbeiten. K√∂rper√∂le, Lotionen und andere Fl√ľssigkeiten sind schwer allein zu beseitigen; Vorbehandlung liefert einen kraftvollen, effektiven Boost. Wenden Sie einen Fleckenentferner an, um Flecken zu erkennen, die Flecken aufweisen, oder stellen Sie Ihre eigene Reinigungsl√∂sung her, indem Sie eine Kombination aus gleichen Teilen Fl√ľssigwaschmittel und Wasser mischen. Tupfen Sie die L√∂sung auf die Stelle und reiben Sie sie vorsichtig mit einem Schwamm oder Mikrofasertuch ein. Lassen Sie die L√∂sung auf der Stelle sitzen, bis Sie den Artikel waschen, da dies Zeit gibt, die Fasern zu durchdringen und hartn√§ckige Flecken zu entfernen. Vermeiden Sie √úberschwemmungen mit Wasser, da dies zu Wasserflecken f√ľhren kann.

In die Wäsche

Vermeiden Sie warmes oder hei√ües Wasser, da kaltes Wasser besonders bei empfindlichen Fasern hilft, besonders wenn es in Kombination mit dem heiklen Wasser der Waschmaschine verwendet wird. Legen Sie keinen gepolsterten Bezug in den Trockner, da dies zu Schrumpfung und Verblassen f√ľhren kann. Tumble stattdessen auf dem Flaum oder nur Luft-Einstellung oder an der Luft trocknen nach dem Waschen. Lassen Sie den Bezug nicht vollst√§ndig trocknen, da es einfacher ist, den Bezug wieder anzubringen, wenn es leicht feucht ist. Polster von anderen W√§schest√ľcken isolieren und in kleinen, einzelnen Chargen waschen f√ľr eine optimale Reinigung.

Tipps und Techniken

Bevor Sie Polster in die Waschmaschine werfen, saugen Sie zuerst den Stoff ab. Wenn Sie den B√ľrstenaufsatz des Staubsaugers zuerst √ľber Ihre Schutzh√ľlle f√ľhren, entfernt er feinen Staub und Schmutz und erleichtert die Waschaufgabe erheblich. Wenn Sie einen speziellen Polsteraufsatz haben, verwenden Sie diesen stattdessen. Wenn Ihre Spot-Reinigungsl√∂sungen nicht funktionieren, verwenden Sie stattdessen Club-Soda. Gie√üe das Sodawasser direkt auf den Fleck und schrubbe es kr√§ftig mit einem sauberen Tuch. Club Soda kann Fett- und √Ėlflecken von den meisten Stoffen entfernen, sogar von denen, die Polyester oder andere synthetische Stoffe enthalten.


Video-Guide: .

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen