MenĂŒ

Garten

Vitex Pflanzenpflege

Die gattung vitex enthĂ€lt mehrere pflanzen, die als laubabwerfende strauchpflanzen oder kleine bĂ€ume wachsen und je nach art "mönchspfeffer" oder nur "vitex" (vitex spp.) genannt werden. Alle vitex-pflanzen haben duftende, auffĂ€llige, lila- bis lavendelfarbene blĂŒten, die schmetterlinge anziehen. Sie alle lieben einen sonnigen platz und machen attraktiv,...

Vitex Pflanzenpflege


In Diesem Artikel:

Vitex Pflanzen lieben die Sonne und haben viele Landschaftsnutzungen.

Vitex Pflanzen lieben die Sonne und haben viele Landschaftsnutzungen.

Die Gattung Vitex enthĂ€lt mehrere Pflanzen, die als laubabwerfende Strauchpflanzen oder kleine BĂ€ume wachsen und je nach Art "Mönchspfeffer" oder nur "Vitex" (Vitex spp.) Genannt werden. Alle vitex-Pflanzen haben duftende, auffĂ€llige, lila- bis lavendelfarbene BlĂŒten, die Schmetterlinge anziehen. Sie alle lieben einen sonnigen Standort und setzen attraktive, vielseitige Akzente in der heimischen Landschaft, ob als Muster oder Mischkultur.

Klima- und Standortwahl

Im Allgemeinen sind drei Arten von Vitex-Pflanzen fĂŒr GĂ€rtner verfĂŒgbar, die jeweils leicht unterschiedliche klimatische und kulturelle Anforderungen haben. Eine Pflanze, gewöhnlich Strand-Vitex oder Rundblatt-Vitex (V. rotundifolia) genannt, ist eine 1 bis 2 Fuß große, ausbreitende Pflanze, die nicht frosthart und fĂŒr die Klimazonen 7 bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums geeignet ist Die beiden anderen Arten umfassen einen 8 bis 10 Fuß hohen Mönchspfeffer (V. agnus-castus) und einen 3 bis 10 Fuß großen Strauch (V. negundo), der gewöhnlich auch Mönchspfeffer genannt wird. Diese beiden Arten sind kalthart und können in den USDA-Pflanzenzonen 6 bis 9 gezĂŒchtet werden, obwohl sie in kĂ€lteren Teilen der Zone 6 einen gewissen Winterschutz benötigen.

Boden und Feuchtigkeit

Alle Vitex-Pflanzen gedeihen am besten in gut durchlĂ€ssigen Böden, die reich an organischem Inhalt sind, obwohl Strand-Vitex sandige Böden tolerieren kann, die typisch fĂŒr KĂŒstengebiete sind. Beach Vitex ist auch salztolerant und kann gut mit Wind umgehen. Vitex Pflanzen bevorzugen durchschnittliche Feuchtigkeit und wachsen am besten, wenn sie regelmĂ€ĂŸig gegossen werden. Da sie jedoch in relativ trockenen Teilen Afrikas und SĂŒdeuropas beheimatet sind, sind sie auch tolerant gegenĂŒber Trockenperioden und können unbeschĂ€digt durch eine DĂŒrre kommen.

Mulch und DĂŒnger

Eine jĂ€hrliche Anwendung einer 2 bis 3-Zoll-Schicht organischen Mulchs wie Hackschnitzel oder Grasschnitt kann einer Vitex-Pflanze helfen, gut zu wachsen, Feuchtigkeit im Boden zu halten und das Wachstum von UnkrĂ€utern zu verhindern. Mulch sollte jeden FrĂŒhling erneuert werden oder wann immer es anfĂ€ngt zu brechen. Obwohl sie relativ sorgenfreie Pflanzen sind, können Sie Ihrem vitex helfen, schneller zu wachsen, indem Sie ihm einen leichten ausgewogenen DĂŒnger, wie eine 10-10-10 Formel, jeden FrĂŒhling und wieder im FrĂŒhsommer geben.

Beschneiden und Probleme

Alle vitex-Pflanzen produzieren attraktive lĂ€nglicher Cluster von Lavendel- oder PurpurblĂŒten auf dem Wachstum des laufenden Jahres. Als Ergebnis können sie jederzeit beschnitten werden, entweder um ihre GrĂ¶ĂŸe zu kontrollieren oder alte StĂ€ngel zu entfernen, und am Ende der Saison allgemein gut auf den harten Schnitt reagieren, was im folgenden FrĂŒhjahr krĂ€ftiges neues Wachstum hervorbringt. Jede Vitex-Art ist ein krĂ€ftiger ZĂŒchter, und der Strand-Vitex kann in seiner heimatlichen KĂŒstenumgebung außer Kontrolle geraten, wo er sich aggressiv ausbreiten kann und regelmĂ€ĂŸig zurĂŒckgedrĂ€ngt werden muss. Vitex-Pflanzen haben keine ernsthaften Insekten- oder Krankheitsprobleme, aber Pilzkrankheiten wie Blattfleckenkrankheit oder WurzelfĂ€ule können sich entwickeln, wenn Pflanzen an feuchten, schlecht durchlĂ€ssigen Standorten angebaut werden.


Video-Guide: Wie schneide ich Mönchspfeffer (Vitex).

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen