MenĂŒ

Garten

Virginia Creeper Reben Pflanzen

Weinreben, wie die weintraube (parthenocissus quinquefolia), können einen schönen zusatz zu jedem garten mit spalieren oder anderen oberflĂ€chen fĂŒr die erhaltung einer großen rebe machen. Virginia creeper gedeiht in den pflanzenhĂ€rtezonen 3 bis 9 des us-landwirtschaftsministeriums und wird von vielen gĂ€rtnern verwendet, um...

Virginia Creeper Reben Pflanzen


In Diesem Artikel:

Wilder Wein kann auf dem Boden oder auf senkrechten FlÀchen angebaut werden.

Wilder Wein kann auf dem Boden oder auf senkrechten FlÀchen angebaut werden.

Weinreben, wie die Weintraube (Parthenocissus quinquefolia), können einen schönen Zusatz zu jedem Garten mit Spalieren oder anderen OberflĂ€chen fĂŒr die Erhaltung einer großen Rebe machen. Der Virginia Creeper gedeiht in den PflanzenhĂ€rtezonen 3 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums und wird von vielen GĂ€rtnern verwendet, um unansehnliche Bodenmerkmale oder WĂ€nde von HĂ€usern und anderen Strukturen zu bedecken.

Beschreibung

Virginia Creeper ist eine schnellwachsende Rebe, die durch ihre charakteristischen grĂŒnen BlĂ€tter mit jeweils fĂŒnf kleinen BlĂ€ttchen gekennzeichnet ist. Die Pflanze wird an den meisten OberflĂ€chen haften bleiben oder sich am Boden ausbreiten. Die BlĂ€tter der Virginia Creeper werden bis zu 7 Zentimeter lang und werden manchmal mit östlichen Giftefeu (Toxicodendron radicans) verwechselt, die drei BlĂ€ttchen und wenige ZĂ€hne an den RĂ€ndern haben. Eine Möglichkeit, diese Pflanzen auseinander zu halten, ist, dass der Weinstock immer ZĂ€hne auf seinen BlĂ€ttern hat. Vollreife Weinreben können bis zu 50 Fuß lang werden und haften an OberflĂ€chen mit verzweigten Ranken, die mit kleinen Bechern versehen sind, die an WĂ€nden oder anderen OberflĂ€chen haften.

Verwendet

Virginia Creeper ist eine unglaublich vielseitige Pflanze. Seine Rinde und Zweige werden bei der Herstellung von Hustensaft, Tonika und Expektorantien verwendet. Die Pflanze ist sehr ornamental, als Akzent an Fenstern und TĂŒren und an ZiegelwĂ€nden oder als Bodenbedeckung in felsigen Gebieten. Die Beeren der Pflanze werden von Vögeln und kleinen SĂ€ugetieren gefressen, wĂ€hrend Hirsche sowohl die Beeren als auch die BlĂ€tter fressen. Wilder Wein ist auch wirksam bei der Verringerung der Bodenerosion, wenn er als Bodendecker angebaut wird.

Wachsende Anforderungen

WildkrĂ€uter können in den meisten Bodenbedingungen angebaut werden, bevorzugen jedoch sauren Boden. Es ist ziemlich tolerant fĂŒr Gebiete, die spĂ€rlichen Niederschlag erhalten, aber es sollte mindestens einmal pro Woche bewĂ€ssert werden. FĂŒr beste Ergebnisse, 10 Schlingpflanzen pro Quadratfuß pflanzen. Die Pflanze kann aus Samen, die im Herbst oder FrĂŒhling gesĂ€t werden, oder durch Auspflanzen von Hartholzstecklingen aus reifen Pflanzen gezĂŒchtet werden. Der Weintraube profitiert von einem ausgewogenen DĂŒnger und regelmĂ€ĂŸigem Rebschnitt, um das Wachstum in Schach zu halten.

Probleme

Weil es so schnell wĂ€chst, kann Virginia Creeper eine Bedrohung fĂŒr andere Pflanzen und BĂ€ume sein. Wenn es erlaubt ist, auf einen Baum zu klettern, kann es schnell genug Sonnenlicht blockieren, um den Baum zu töten. Die Pflanze ist auch eine Bedrohung fĂŒr StrĂ€ucher und verdrĂ€ngt sie. Aus diesen GrĂŒnden sollte Virginia Creeper angemessen ĂŒberwacht und beschnitten werden. Kleine Beeren, die im FrĂŒhling produziert werden, sind sehr giftig fĂŒr den Menschen und sollten niemals gegessen werden. Der Saft von Virginia Creeper kann auch hautreizend sein, daher sind Handschuhe notwendig, wenn man mit der Pflanze hantiert.


Video-Guide: âŸč Virginia creeper | Parthenocissus quinquefolia | Be careful with this plant and here's why!.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen