Menü

Zuhause

Verwendung Des Goldenen Rechtecks ​​Im Interior Design

Die seiten des goldenen rechtecks ​​sind im goldenen schnitt, was durch den griechischen buchstaben phi ausgedrückt wird. Wenn ein quadrat mit seiten, die gleich der kürzeren seite des rechtecks ​​sind, entfernt wird, ist die verbleibende form ein weiteres goldenes rechteck. Diese beziehung geht weiter bis ins unendliche und ihre besonderen eigenschaften haben viele...

Verwendung Des Goldenen Rechtecks ​​Im Interior Design


In Diesem Artikel:

Die Spirale der Nautilusschale tritt im Verhältnis des goldenen Rechtecks ​​auf.

Die Spirale der Nautilusschale tritt im Verhältnis des goldenen Rechtecks ​​auf.

Die Seiten des goldenen Rechtecks ​​sind im goldenen Schnitt, was durch den griechischen Buchstaben Phi ausgedrückt wird. Wenn ein Quadrat mit Seiten, die gleich der kürzeren Seite des Rechtecks ​​sind, entfernt wird, ist die verbleibende Form ein weiteres goldenes Rechteck. Diese Beziehung geht weiter bis ins Unendliche, und seine besonderen Eigenschaften haben viele Designer über viele Jahrtausende dazu gebracht, der Form besondere ästhetisch ansprechende Eigenschaften zuzuschreiben. Obwohl die mathematische Seite kompliziert erscheint, ist die Anwendung des Rechteckverhältnisses in der Innenarchitektur nicht möglich.

Der Goldene Schnitt

Die Seiten des goldenen Rechtecks ​​haben eine besondere Beziehung. Wenn ein goldenes Rechteck mit einer längeren Seite "a" und einer kürzeren Seite "b" neben einem Quadrat mit Seiten, die "a" messen, platziert wird, dann (a + b) / a = a / b. Die Seiten des Rechtecks ​​werden in dem Verhältnis stehen, das durch den griechischen Buchstaben phi repräsentiert wird, der ungefähr 1,618 beträgt. Designer haben diese Proportionen genommen und sie auf die 60: 30: 10-Regel vereinfacht. Bei der Auswahl von Farben sollten beispielsweise 60 Prozent der Wandfläche eine Hauptfarbe, 30 Prozent Kontrast und 10 Prozent Akzent sein.

Einrichtung

Das goldene Verhältnis schafft auch Richtlinien für die Anordnung der Einrichtung. Mit der 60-Prozent-Idee sollten Sie versuchen, 60 Prozent der Bodenfläche in einem Raum mit Möbeln zu decken. Dies füllt den Raum ausreichend aus und lässt Raum für Bewegung und Raum.

Spiralen und das Goldene Rechteck

Wenn Sie ein goldenes Rechteck in aufeinanderfolgende kleinere goldene Rechtecke teilen und dann die äußeren Seiten der folgenden Rechtecke mit einem sanft geschwungenen Bogen berühren würden, würde eine Spirale ähnlich der einer Nautilus gezeichnet werden. Diese Spirale wurde in der ganzen Natur gefunden, von Muscheln bis hin zu Galaxien. Klassische Möbel haben oft Linien, die an das goldene Rechteck erinnern und Kurven, die der verwandten Spirale ähneln.

Auswählen und Arrangieren von Dekorationen

Achten Sie bei der Auswahl von Akzenten und Dekorationen auf Bilderrahmen mit den Proportionen des goldenen Rechtecks. Wenn Sie Bilderrahmen in verschiedenen Größen anordnen, verwenden Sie das Spiralkonzept, um die Bilder auf eine angenehme Weise anzuordnen, die das Auge vom größten zum kleinsten zieht. Hängen Sie fixierte Vorhänge so auf, dass die oberen 60 Prozent des Fensters bedeckt sind und ein goldenes Rechteck am unteren Rand frei bleibt.

Kleine Objekte

Auch die Details eines Raumes können nach dem goldenen Rechteckprinzip gestaltet werden. Ziehen Sie bei der Auswahl von Schubladengriffen die Proportionen in Betracht. Die Maße von Rails und Holes in Täfelung werden für das Auge angenehmer, wenn sie entsprechend dem Goldenen Schnitt konfiguriert sind. Das ultimative Ziel ist nicht, das goldene Rechteck immer wieder neu zu erschaffen, sondern es als Leitlinie zu betrachten.


Video-Guide: The magic of Fibonacci numbers | Arthur Benjamin.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen