Men√ľ

Garten

Ungewöhnliche Bodenbedeckungs-Pflanzen

Bodenbedeckungen sind arbeitsstauden, die einen sich ausbreitenden teppich aus bl√§ttern √ľber dem nackten boden bilden. Sie helfen zu verhindern, dass unkrautsamen keimen, halten den boden gleichm√§√üig feucht und sorgen f√ľr gr√ľn, wo gras unpraktisch ist, wie zb am hang. W√§hrend viele pflanzen gute bodenbedeckungen machen, sind einige ungew√∂hnliche arten attraktiv...

Ungewöhnliche Bodenbedeckungs-Pflanzen


In Diesem Artikel:

Sedum ist eine gro√üartige Bodendecke f√ľr Sonne oder Sonne.

Sedum ist eine gro√üartige Bodendecke f√ľr Sonne oder Sonne.

Bodenbedeckungen sind Arbeitsstauden, die einen sich ausbreitenden Teppich aus Bl√§ttern √ľber dem nackten Boden bilden. Sie helfen zu verhindern, dass Unkrautsamen keimen, halten den Boden gleichm√§√üig feucht und sorgen f√ľr Gr√ľn, wo Gras unpraktisch ist, wie zB am Hang. W√§hrend viele Pflanzen gute Bodenbedeckungen machen, sind einige ungew√∂hnlichere Arten attraktive Anziehungspunkte f√ľr sich.

Wählen Sie Bodendecker

Wie jede andere Pflanze muss auch eine Bodenbedeckung den Bedingungen ihres Standorts entsprechen. Bei der Entscheidung, was zu pflanzen ist, √ľberlegen Sie, ob das Gebiet Sonne, Sonne oder Schatten erh√§lt und ob die Pflanzen im Sommer regelm√§√üig Wasser bekommen. Einige Bodenbedeckungen bl√ľhen, w√§hrend andere nur Bl√§tter liefern. Wenn Sie auf den Pflanzen laufen m√ľssen, w√§hlen Sie eine Bodenabdeckung, die eine flache Matte bildet. Ber√ľcksichtigen Sie auch die Wachstumsrate der Bodenbedeckung. Manche k√∂nnen ohne h√§ufige Aufmerksamkeit invasiv sein.

Ungew√∂hnliche Bodendecker f√ľr Sun

Oregano verbreitet sich schnell durch Untergrundl√§ufer. Sie k√∂nnen die kulinarischen Sorten als Bodendecker verwenden, aber diejenigen, die f√ľr ihren Zierwert angebaut werden, wie O. laevigatum "Hopley's Purple", die in den Pflanzenh√§rtezonen 7 bis 8 des US-Landwirtschaftsministeriums gedeihen, haben gr√∂√üere, h√ľbschere Bl√ľten. Der gr√ľne Teppich (Herniaria glabra) ist eine winzige Bodenabdeckung f√ľr die USDA-Zonen 6 bis 10, die an Thymian erinnert, aber flacher am Boden bleibt. Sie produziert im Sommer winzige wei√üe Bl√ľten. Andere M√∂glichkeiten sind Sedum wie S. rupestre "Angelina" oder "Lemon Coral", die den Boden mit leuchtend gelben Bl√§ttern in den USDA-Zonen 3 √ľberdecken 11; kriechender Rosmarin (Rosmarinus officinalis "Prostratus"), der im Fr√ľhling mit winzigen blauen Bl√ľten bl√ľht und in den USDA-Zonen 8 bis 10 gedeiht, oder Flower Carpet-Rosen, die 3 Fu√ü breit sind, bl√ľhen den ganzen Sommer √ľber und sind immergr√ľn in den USDA-Zonen 8 bis 10 11.

Ungew√∂hnliche Bodenabdeckungen f√ľr Teil Sun

Delosperma cooperi ist eine nicht-invasive Form von winterhartem Eis, die in der Sonne oder in Teilen der Sonne in den USDA-Zonen 6 bis 10 gedeiht. Sie bildet von Mai bis Oktober ihre sukkulenten Bl√§tter mit leuchtenden violett-rosa Bl√ľten. Carex divulsa oder Berkeley-Segge ist ein z√§hes Ziergras f√ľr Stellen in den USDA-Zonen 4 bis 10, in denen Rasen nicht wachsen wird. Es toleriert Fu√üverkehr und gelegentliches M√§hen und w√§chst in 3-Fu√ü-hohen Klumpen. Shrubby milkwort (Polygala chamaebuxus) ist eine alpin-native Pflanze, die in den USDA-Zonen 6 bis 8 winterhart ist und im fr√ľhen Fr√ľhling winzige, magentafarbene oder wei√üe Bl√ľten mit gelben Lippen √ľber ihrem immergr√ľnen Laub hervorbringt.

Ungew√∂hnliche Bodendecker f√ľr Schatten

S√ľdlicher Frauenhaarfarn (Adiantum capillus-veneris) ist in den USDA-Zonen 7 bis 10 winterhart und bildet an 5 cm hohen schwarzen Stielen lacy green fronds und breitet sich bis zu 3 Fu√ü breit im Schatten oder Halbschatten aus. Vancouveria hexandra oder inside-out flower, ist eine einheimische Staude im Zusammenhang mit Epimedien, eine weitere wertvolle Bodenabdeckung f√ľr Schatten. Es gedeiht unter feuchten Bedingungen in den USDA-Zonen 5 bis 9, und seine winzigen wei√üen Bl√ľten, die im sp√§ten Fr√ľhjahr erscheinen, haben entspannte Bl√ľtenbl√§tter, die sie von innen nach au√üen erscheinen lassen. Der wilde Ingwer (Asarum caudatum), ein kalifornischer Eingeborener, der in den USDA-Zonen 6 bis 10 w√§chst, hat herzf√∂rmige Bl√§tter und erzeugt ungew√∂hnliche kastanienbraune Bl√ľten mit wei√üen Zentren an der Basis der Pflanze.


Video-Guide: Hopfen - Vom Ahorn bis zur Zwiebel.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen