MenĂŒ

Zuhause

Arten Von Einbauleuchten

Eingelassene beleuchtung erzeugt einen stream-lined modernen effekt in ihrem haus, indem er ihre leuchten innerhalb ihrer decken versteckt. Obwohl es viele arten von einbauleuchten gibt, ist das gehÀuse oder die "dose", die die leuchten enthÀlt, in zwei grundtypen unterteilt: ic-bewertet und nicht-ic-bewertet. Jeder dieser typen könnte...

Arten Von Einbauleuchten


In Diesem Artikel:

In der Regel beschriften Hersteller EinbauleuchtengehÀuse, um anzuzeigen, welche Art von Licht Sie kaufen.

In der Regel beschriften Hersteller EinbauleuchtengehÀuse, um anzuzeigen, welche Art von Licht Sie kaufen.

Eingelassene Beleuchtung erzeugt einen stream-lined modernen Effekt in Ihrem Haus, indem er Ihre Leuchten innerhalb Ihrer Decken versteckt. Obwohl es viele Arten von Einbauleuchten gibt, ist das GehÀuse oder die "Dose", die die Leuchten enthÀlt, in zwei Grundtypen unterteilt: IC-bewertet und nicht-IC-bewertet. Jeder dieser Typen kann basierend auf seiner Installation weiter unterteilt werden.

IC-bewertetes GehÀuse

GehĂ€use mit IC-Bemessungs- oder Isolierungskontakt werden mit Einbauleuchten verwendet, die in einer isolierten Decke installiert sind und der WĂ€rmeentwicklung durch die Isolierung widerstehen. Diese Art von GehĂ€use erfordert, dass die Lichtquelle nĂ€her an der Verkleidung angeordnet ist als GehĂ€use ohne IC, was die Blendung erhöhen kann. IC-bewertete GehĂ€use sind an den Deckenbalken befestigt. Die meisten dieser GehĂ€use sind fĂŒr maximal 75 Watt ausgelegt.

Nicht IC-fÀhige Vorrichtung

Nicht-IC-bewertete GehĂ€use werden in Einbauleuchten verwendet, die in nicht isolierten Decken installiert sind. Diese GehĂ€use sind ebenfalls an den Deckenbalken befestigt, sind aber typischerweise fĂŒr bis zu 150 Watt ausgelegt. Nicht-IC-bewertete GehĂ€use werden typischerweise in Decken im ersten Stock installiert, wo keine Isolierung zwischen der Decke und dem darĂŒber liegenden Boden besteht.

SchrÀgdecken

Wenn Sie eine geneigte Decke haben, gibt es speziell entworfene GehĂ€use, bei denen eine Seite des GehĂ€uses lĂ€nger als die andere ist, um die Neigung aufzunehmen. Diese Ă€hneln einer Schaufelform und werden manchmal eine Schaufel-geschnittene Dose genannt. Um die richtige GrĂ¶ĂŸe fĂŒr ein GehĂ€use mit geneigter Decke zu wĂ€hlen, mĂŒssen Sie die Neigung der Decke kennen.

Neubau gegen Umbau

Sowohl Einbau- als auch Nicht-IC-EinbauleuchtengehĂ€use können weiter unterteilt werden, je nachdem, wie und wo sie installiert werden sollen. Neue KonstruktionsgehĂ€use sind fĂŒr den Einsatz bei Neubauten und Umbauten konzipiert, bei denen Sie Zugriff auf die Deckenkonstruktion haben oder ĂŒber ein Dachgeschoss Zugang zu den UnterzĂŒgen haben. Diese werden ĂŒber vom GehĂ€use ausgehende Arme direkt auf den Deckenbalken montiert. Die Decke wird spĂ€ter installiert. UmbaugehĂ€use sind so konzipiert, dass sie verwendet werden können, wenn bereits eine Decke vorhanden ist und wenig oder kein Zugang zu den Deckenbalken besteht. Diese GehĂ€use haben Clips, die an der Decken-Trockenbauwand befestigt werden.

Die richtige GrĂ¶ĂŸe

Bei der Wahl der Einbauleuchte ist es wichtig zu wissen, welche GrĂ¶ĂŸe des GehĂ€uses in Ihre Decke passt. Das GehĂ€use wird zwischen Ihren Deckenbalken montiert. Wenn Sie nicht genug Platz fĂŒr die Dose haben, wird es nicht versenkt. Die Höhe und der Abstand zwischen der Decke und der Innenseite des Daches oder des Obergeschosses wird Plenum genannt. Die Tiefe des Plenums bestimmt, welche GrĂ¶ĂŸe des GehĂ€uses Sie installieren können. Standarddeckenbalkentiefen betragen typischerweise 7 5/8 Zoll, 9 5/8 Zoll oder 11 5/8 Zoll. Eine Standard-Wohneinbauleuchte ist normalerweise 7 1/2 Zoll tief, was bedeutet, dass sie zu den meisten Decken passt. Bei GehĂ€usen mit einer Tiefe von 5 Zoll oder weniger sind jedoch flache Leuchten verfĂŒgbar.


Video-Guide: Optonica LED Einbauleuchten.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen