Men√ľ

Garten

Arten Von Drainagesand

Wenn es um die wahl eines drainagesandes geht, laufen grobe versionen besser ab als solche, die als sehr fein eingestuft werden, da scharfe kanten das ablaufen von wasser zwischen den sandpartikeln erm√∂glichen. Feiner sand, wie er am strand vorkommt, neigt dazu, sich zu verdichten und verhindert, dass sich wasser zwischen den partikeln bewegt. K√ľnstlicher sand kann staub enthalten...

Arten Von Drainagesand


In Diesem Artikel:

Sande sind lose, körnige, einkörnige Partikel.

Sande sind lose, körnige, einkörnige Partikel.

Wenn es um die Wahl eines Drainagesandes geht, laufen grobe Versionen besser ab als solche, die als sehr fein eingestuft werden, da scharfe Kanten das Ablaufen von Wasser zwischen den Sandpartikeln erm√∂glichen. Feiner Sand, wie er am Strand vorkommt, neigt dazu, sich zu verdichten und verhindert, dass sich Wasser zwischen den Partikeln bewegt. K√ľnstlicher Sand kann Staub aus dem Brechprozess enthalten, der auch den Entw√§sserungsprozess behindert. F√ľr eine optimale Entw√§sserung w√§hlen Sie einen k√ľnstlichen Sand, der von allen feinen Partikeln gereinigt wurde.

Größe bestimmt die Grobheit

Sand, ob nat√ľrlich vorkommend oder vom Menschen hergestellt, wird durch seine Partikelgr√∂√üe und nicht seine Mineralzusammensetzung klassifiziert. Nicht jedes Teilchen einer Klasse ist jedoch gleich gro√ü, sondern f√§llt eher in einen Bereich f√ľr diese Klassifizierung. Zum Beispiel liegen k√ľnstliche grobk√∂rnige Sandk√∂rner im Bereich von 0,50 bis 1,00 Millimeter und sehr grober Sand von 1,00 bis 2,00 Millimeter. Feiner Sand, wie Sand, liegt zwischen 0,10 und 0,25 Millimetern. Seine kleine Partikelgr√∂√üe l√§sst sich leicht verdichten und ist somit f√ľr Entw√§sserungsprojekte ungeeignet. Abh√§ngig von Ihrer Anwendung, w√§hlen Sie einen mittleren bis sehr groben Sand f√ľr die beste Entw√§sserung.

Bewertung bestimmt Drainage-Fähigkeit

Neben der Korngr√∂√üe ist die Sortierung wichtig, um festzustellen, ob ein Sand schnell oder langsam abflie√üen kann. Die K√∂rnung bewertet die Menge jeder Partikelgr√∂√üe in der Sandmischung. Dies gilt f√ľr nat√ľrlich vorkommende Sande, gilt aber auch f√ľr k√ľnstlich hergestellte Sande. K√ľnstlicher Sand wird zu einer bestimmten Spezifikation zerkleinert, aber da das Zerkleinern nicht genau ist, werden einige St√ľcke kleiner sein als das untere Ende des Bereichs, plus Staub- und Schlammform in dem Prozess; Welche Gr√∂√üe auch immer die Mischung dominiert, bestimmt ihre Einstufung. Die Einstufung ist besonders wichtig f√ľr benutzerdefinierte gemischte Sandaggregate.

Beton Sand verbessert die Entwässerung

Betonsand ist ein grober bis sehr grober Sand mit einer Teilchengr√∂√üe von 0,30 bis 2,00 Millimetern. Es ist eine gute Wahl, um die Drainage im Boden zu verbessern oder ein neues septisches System zu installieren. Verwenden Sie es, um die Drainage von Lehmboden zu verbessern, indem Sie der Oberfl√§che eine 1-Zoll-Schicht hinzuf√ľgen und sie in einer Tiefe von mindestens 6 Zoll bearbeiten. Beim Hinzuf√ľgen von Sand zu Lehmboden f√ľgen Sie immer auch organische Stoffe hinzu; ohne es, anstelle der Verbesserung der Drainage Wasser wird Pool und Flut das Gebiet. Verwenden Sie diese Sandgr√∂√üe auch, um einen Sandfilter in einem Laugungsfeld zu erstellen. Die grobe Gr√∂√üe f√∂rdert die Drainage und erm√∂glicht ausreichend Sauerstoff f√ľr Mikroben in das System.

Mauerwerk Sand hat Durchlässigkeit

Maurersand ist ein mittelgrober bis grober Sand, der Sandpartikel mit einer Gr√∂√üe von bis zu 0,60 Millimetern enth√§lt. Es wird als Basis f√ľr die Montage von Pflastersteinen und zum Fugen von Pflastersteinen verwendet. Es ist die Durchl√§ssigkeit, durch die das Wasser durch Spazierg√§nge flie√üt und nicht durch den Pool flie√üt. W√§hlen Sie ungewaschenen Mauerwerksand, um eine verdichtete Basis zu bilden, damit die Pflastersteine ‚Äč‚Äčwaagerecht stehen. Sein eckiges Granulat l√§sst immer noch Wasser ablaufen.


Video-Guide: Treat Sinus Infections and Bronchitis with One Little Trick.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen