MenĂŒ

Garten

Arten Von Tiefem Wurzelgras

GrĂŒnland ist jedes jahr vor hitze und trockenheit und in kĂŒstengebieten vor dem salzgehalt bedroht. Jedoch haben einheimische arten wurzelsysteme entwickelt, die feuchtigkeit und nĂ€hrstoffe 20 fuß tief anzapfen können, wĂ€hrend sie dabei helfen, den boden zu stabilisieren und erosion zu verhindern. GezĂŒchtete arten mit Ă€hnlichen eigenschaften helfen, gĂ€rten, golf... Zu erhalten

Arten Von Tiefem Wurzelgras


In Diesem Artikel:

Tief verwurzelte GrÀser können Sommertrockenheit aushalten.

Tief verwurzelte GrÀser können Sommertrockenheit aushalten.

GrĂŒnland ist jedes Jahr vor Hitze und Trockenheit und in KĂŒstengebieten vor dem Salzgehalt bedroht. Jedoch haben einheimische Arten Wurzelsysteme entwickelt, die Feuchtigkeit und NĂ€hrstoffe 20 Fuß tief anzapfen können, wĂ€hrend sie dabei helfen, den Boden zu stabilisieren und Erosion zu verhindern. Gepflegte Arten mit Ă€hnlichen Eigenschaften sorgen dafĂŒr, dass GĂ€rten, GolfplĂ€tze und öffentliche PlĂ€tze das ganze Jahr ĂŒber grĂŒn und frisch aussehen.

Nachhaltigkeit

Tief verwurzelte GrĂ€ser benötigen minimale BewĂ€sserung, DĂŒnger oder Pflege. Sie können Sorten wĂ€hlen, die die Erosion auf rauen steinigen HĂ€ngen kontrollieren, einen glatten, federnden Golfplatz bilden oder dem Trampling von Tieren oder dem Stampfen von Sportmannschaften standhalten. Einige wachsen schnell aus Samen, wĂ€hrend andere erfolgreicher als Gras gelegt werden.

WeidegrÀser

Blauer wilder Roggen (Elymus glaucus) ist ein hohes mehrjĂ€hriges bunchgrass, tief verwurzelt und trockentolerant. Der Kalkalpen (Bromus carinatus) hat ein tiefes faseriges Wurzelsystem, das die Erosion verhindert, indem er den Boden festhĂ€lt. Grasen Tiere finden es sehr nahrhaft. Kalifornisches Hafergras (Danthonia californica) bildet dicke Klumpen, die den Wildtieren Schutz und Futter bieten. Seine 3- bis 4-Fuß-Wurzeln helfen, Trockenheit zu widerstehen, aber es kann sich auch an feuchte Bedingungen anpassen. Lila Nadelgras (Stipa Pulchra) ist das offizielle California State Gras. Selbst ausgesĂ€t und mit Wurzeln bis zu 20 Fuß Tiefe, wĂ€chst es schnell und ist eine wichtige Nahrungsquelle fĂŒr Wildtiere und Rinder.

RasengrÀser

Bermuda GrĂ€ser (Cynodon spp.) Widerstehen Trockenheit, tolerieren Salz und bilden dichten, widerstandsfĂ€higen Rasen. Sie sind beliebt fĂŒr GolfplĂ€tze. Zoysiagrasses (Zoysia spp.) Mögen Hitze und volle Sonne. Sie widerstehen Wanzen und Krankheiten und machen einen dicken, gleichmĂ€ĂŸigen Rasen, der fĂŒr mehr als sechs Monate grĂŒn bleibt.

Fescues und Dichondra

Fescues (Festuca spp.) Können in Rasen und in rauen oder schattigen Bereichen verwendet werden. Rohrschwingel (Festuca arundinacea) ist besonders resistent gegen Krankheiten. Feine Blatt-Fescues, wie Rotschwingel (Festuca rubra), Schwingschwingel (Festuca rubra commutata) und Hartschwingel (Festuca longifolia), sind beliebt fĂŒr Rasen und nĂŒtzlich als Bodendecker an HĂ€ngen und Unebenheiten, die normalerweise nicht gemĂ€ht oder begangen werden auf. Dichondra (Dichondra micrantha) ist eine niedrig wachsende, tiefwurzelnde Staude, die in voller Sonne und unter KĂŒstenbedingungen gedeiht. Es gedeiht mit oder ohne MĂ€hen, muss aber regelmĂ€ĂŸig auf UnkrĂ€uter und Nematoden prĂŒfen.


Video-Guide: Garten umgraben / anlegen Unkraut wurzeln entfernen.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen