MenĂŒ

Zuhause

Fehlerbehebung Bei Einem LaubblÀser

Wenn der herbst rollt und der rasen anfĂ€ngt, kann ein laubblĂ€ser sehr nĂŒtzlich sein. Es kann jedoch ziemlich frustrierend sein, wenn sie versuchen, ihr geblĂ€se zu verwenden, und es funktioniert nicht richtig. WĂ€hrend einige probleme professionelle hilfe benötigen, sollten sie sich mit einigen der mehr...

Fehlerbehebung Bei Einem LaubblÀser


In Diesem Artikel:

Wenn Ihr gasbetriebenes LaubblĂ€ser nicht startet, mĂŒssen Sie möglicherweise den Gastank fĂŒllen.

Wenn Ihr gasbetriebenes LaubblĂ€ser nicht startet, mĂŒssen Sie möglicherweise den Gastank fĂŒllen.

Wenn der Herbst rollt und der Rasen anfĂ€ngt, kann ein LaubblĂ€ser sehr nĂŒtzlich sein. Es kann jedoch ziemlich frustrierend sein, wenn Sie versuchen, Ihr GeblĂ€se zu verwenden, und es funktioniert nicht richtig. WĂ€hrend einige Probleme professionelle Hilfe erfordern, sollten Sie sich mit einigen der hĂ€ufigsten LaubblĂ€serproblemen vertraut machen, damit Sie die Angelegenheit so schnell wie möglich beheben können und diese lĂ€stigen BlĂ€tter von Ihrem Rasen wegblasen können.

Wird nicht eingeschaltet

Ein gasbetriebener LaubblĂ€ser startet nicht, wenn er keinen Treibstoff hat. ÜberprĂŒfen Sie daher den Tank, um sicherzustellen, dass er voll ist. Wenn der Tank voll ist und starker Gasgeruch auftritt, kann der Motor ĂŒberflutet sein. Stellen Sie den Chokehebel auf "Run" und stellen Sie den Gashebel auf "Fast". Dann ziehen Sie an der Schnur, bis der Motor endlich startet. Wenn Ihr Benzintank voll ist und der Motor nicht ĂŒberflutet ist, aber der LaubblĂ€ser noch nicht anspringt, kann es einen Knick in der Gasleitung geben. Möglicherweise mĂŒssen Sie die Leitung neu positionieren, damit das Gas den Motor erreichen kann. Wenn Gas zum Motor fließt und immer noch nicht anspringt, mĂŒssen Sie möglicherweise den Kraftstofffilter reinigen oder die ZĂŒndkerze ersetzen.

Wenn Sie eine elektrische LaubblĂ€ser haben, die nicht starten, ist es in der Regel ein Machtproblem. Stellen Sie sicher, dass es an eine Steckdose angeschlossen ist, und ĂŒberprĂŒfen Sie den Sicherungskasten oder Leistungsschalter, um sicherzustellen, dass die Steckdose Strom erhĂ€lt. Wenn Ihre Steckdose durch einen Fehlerstromschutzschalter (GFCI) geschĂŒtzt ist, mĂŒssen Sie möglicherweise die Tasten "Test" und "Reset" drĂŒcken, bevor Sie versuchen, das GeblĂ€se erneut zu starten. Wenn ein GeblĂ€se Strom empfĂ€ngt, aber immer noch nicht anspringt, ist es an der Zeit, es zu einem Servicecenter zu bringen.

Wird nicht beschleunigt

Wenn Sie Ihren gasbetriebenen LaubblĂ€ser nicht beschleunigen können, prĂŒfen Sie den Luftfilter. Ein verstopfter Filter kann den Motor belasten, also sĂ€ubern Sie ihn von irgendwelchen Ablagerungen. Ein stark verschmutzter oder beschĂ€digter Filter sollte ersetzt werden. Wenn das GeblĂ€se immer noch nicht mit einem sauberen Luftfilter beschleunigt, entfernen Sie alle RĂŒckstĂ€nde vom Kraftstofffilter und versuchen Sie es erneut. Ein Knick in der Kraftstoffleitung kann ebenfalls das Beschleunigen des GeblĂ€ses verhindern, also prĂŒfen Sie die Leitung auf einen verdrehten Abschnitt und positionieren Sie sie ggf. neu. Wenn die Kraftstoffleitung frei von Hindernissen ist, hat Ihr LaubblĂ€ser wahrscheinlich ein Kompressions- oder Vergaserproblem. Besuchen Sie Ihr lokales Servicecenter, um UnterstĂŒtzung zu erhalten.

Begrenzte Luftlieferung

Wenn Ihr LaubblĂ€ser keine ausreichende Luft liefert, besteht normalerweise ein Problem mit dem Laufrad. Das Laufrad befindet sich in der NĂ€he der RĂŒckseite des GerĂ€ts. Entfernen Sie daher die Einlassabdeckung und prĂŒfen Sie, ob sie lose ist. Ziehen Sie es gegebenenfalls fest. Wenn die Lamellen des FlĂŒgelrads verbogen, gerissen oder anderweitig beschĂ€digt sind, mĂŒssen Sie es ersetzen. Suchen Sie auf der Website des Herstellers oder in Ihrem Service Center nach, wo Sie ein Ersatzteil bestellen können.

ÜbermĂ€ĂŸige Vibration

Wenn Ihr elektrisches LaubblĂ€ser wĂ€hrend des Betriebs zu stark vibriert, kann ein Problem mit den Befestigungselementen auftreten. Inspizieren Sie sie sorgfĂ€ltig - ziehen Sie alle Teile fest, die lose sind, und ersetzen Sie diese, die beschĂ€digt erscheinen. Sowohl bei elektrischen als auch bei gasbetriebenen GeblĂ€sen kann ein Problem mit dem Laufrad zu ĂŒbermĂ€ĂŸigen Vibrationen fĂŒhren. Ziehen Sie ggf. das Laufrad fest. Ersetzen Sie es, wenn es verbogen oder gerissen ist. Lockerer Schmutz im Ansaugbereich kann auch dazu fĂŒhren, dass das GeblĂ€se zu stark vibriert. Entfernen Sie die Einlassabdeckung und reinigen Sie den Bereich, falls erforderlich. Wenn das GeblĂ€se noch starken Vibrationen ausgesetzt ist, kann es zu mechanischen SchĂ€den kommen. Nehmen Sie es daher lieber zu Ihrem örtlichen Kundendienst.


Video-Guide: KettensÀge geht aus wenn warm - was nun? Reparatur - Anleitung M1Molter.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen