Menü

Zuhause

Fehlerbehebung Für Frostfreie Kühlschränke

Feuchtigkeit in der luft sammelt sich auf kalten oberflächen im gefrierschrank und bildet frost. Frost oder eis ist ein effektiver isolator, wie iglus zeigen, die eskimos während des arktischen winters warm halten sollen. Diese isolierende eisschicht beeinträchtigt die kühlleistung und kann durch verschiedene faktoren verursacht werden. Dazu gehören ein defekter...

Fehlerbehebung Für Frostfreie Kühlschränke


In Diesem Artikel:

Diagnose frostfreie Kühlschrank Probleme in ein paar relativ einfachen Schritten.

Diagnose frostfreie Kühlschrank Probleme in ein paar relativ einfachen Schritten.

Feuchtigkeit in der Luft sammelt sich auf kalten Oberflächen im Gefrierschrank und bildet Frost. Frost oder Eis ist ein effektiver Isolator, wie Iglus zeigen, die Eskimos während des arktischen Winters warm halten sollen. Diese isolierende Eisschicht beeinträchtigt die Kühlleistung und kann durch verschiedene Faktoren verursacht werden. Dazu gehören eine defekte Türdichtung, die es ermöglicht, dass sich feuchte Luft an kalten Gefrierwänden absetzt, oder eine fehlerhafte Komponente, die den eingebauten automatischen Abtauzyklus unterbricht. Daher müssen Sie bei der Fehlersuche bei frostfreien Kühlgeräten sicherstellen, dass alle relevanten Komponenten funktionsfähig sind.

Türdichtungen

Überprüfen Sie die Dichtungen der Gefrier- und Kühlschranktür sorgfältig. Schließen Sie beide Türen und prüfen Sie alle vier Seiten der Dichtung, um sicherzustellen, dass sie zusammengedrückt ist und vollen Kontakt mit den Seiten des Kühlschranks hat. Öffnen Sie die Türen und prüfen Sie sorgfältig die Gummioberflächen. Wenn Sie Risse oder Abnutzungserscheinungen feststellen, ersetzen Sie beide Türdichtungen.

Verdampferlüfter

Der in der Rückwand des Gefrierschranks eingebaute Verdampferventilator bläst kalte Luft aus dem Gefrierfach über einen an der Rückwand angebrachten Kanal in den Frischhaltebereich des Kühlschranks. Dieser Kanal ist dafür ausgelegt, kalte Luft aus dem Gefrierschrank aufzunehmen und etwas warme Luft aus dem Frischhaltefach zurück in den Gefrierschrank zu leiten, damit er die in der wärmeren Luft enthaltene Wärme abführen kann. Der Abtauthermostat steuert die Leistung sowohl des Verdampferlüfters als auch des Kompressors, indem er sie in Verbindung mit dem Abtauzyklus ein- oder ausschaltet. Sie können feststellen, ob der Ventilator funktioniert, indem Sie ihm zuhören oder indem Sie Ihre Hand über den Kaltluftauslass in der Kühlschranksektion halten. Wenn der Lüfter bei laufendem Kompressor nicht funktioniert, ist er durchgebrannt und muss ausgetauscht werden.

Leitung

Der Kanal, der vom Gefrierfach zum Kühlraum für frische Lebensmittel führt, kann durch Eisbildung verstopft werden. Der Kanal enthält auch eine bewegliche Diffusorklappe, die wärmere Luft zurück in das Gefrierfach lässt. Entfernen Sie die Schrauben, die den Kanal sichern, und vergewissern Sie sich, dass er nicht mit Eis blockiert ist und dass sich die Diffusorklappe frei bewegt. Dann den Kanal wieder einbauen, die Tür schließen und den Kühlschrank abkühlen lassen. Sobald der Kompressor startet, öffnen Sie die Tür, halten Sie Ihre Hand über den Kaltluftauslass und spüren Sie, ob kalte Luft aus dem Kanal austritt.

Mechanischer Abtau-Timer

Damit diese Diagnose funktioniert, muss der Gefrierschrank gefroren sein oder der Verdampfer muss mit Eis bedeckt sein. Setzen Sie die Verdampferspule wie folgt frei: Ziehen Sie den Kühlschrank aus der Steckdose. Entfernen Sie die obere und untere Abdeckung von der Rückwand des Gefrierfachs und des Kühlbereichs, wenn Sie einen Kühlschrank mit einer Tür haben. Wenn Sie eine zweitürige Einheit haben, entfernen Sie die Rückwand von der Gefrierabteilung. Schließen Sie den Kühlschrank wieder an. Suchen Sie den Auftau-Timer im Kühlfach. Sie werden eine Schlitzschraube mit einem Zeiger sehen. Stecken Sie einen Schraubendreher in den Schlitz und drehen Sie die Zeitschaltuhr so, dass der Zeiger gegenüber dem Entfrostermodus steht. Zu diesem Zeitpunkt hört der Kühlschrank auf zu arbeiten. Suchen Sie die Abtauheizung, die auf oder hinter dem Boden der Verdampferspule montiert ist. Warte ungefähr fünf Minuten. Wenn die Abtauheizung funktioniert, leuchtet sie rot und fängt an, das Eis auf der Verdampferspule zu schmelzen. Wenn es nicht heizt, ist entweder die Abtauuhr defekt oder die Heizung ist defekt und muss ersetzt werden.

Abtauheizung

Ziehen Sie den Netzstecker, bevor Sie diesen Test durchführen. Suchen Sie den Thermostat, der auf eine Gefrierspule oben auf dem Verdampfer aufgeclipst ist. Trennen Sie den Stecker oder die Kabelschuhe, die von der Verdampferheizung zum Thermostat führen. Stellen Sie Ihren digitalen oder analogen Multitester auf den niedrigsten Ohm des Widerstandsmodus ein; Wenn Sie ein analoges Messgerät verwenden, drehen Sie den Einstellknopf an der Seite des Messgeräts, bis die Nadel auf Null zeigt. Schau dir die Ausgabe an. Setzen Sie die rote Sonde in einen der vom Heizgerät führenden Klemmen und die schwarze Sonde in die andere Klemme ein. Wenn die Anzeige einen Widerstand zwischen Null und 50 Ohm zeigt, ist die Heizung in Ordnung. Wenn sich die Anzeige nicht bewegt, ist die Heizung defekt und muss ausgetauscht werden.

Thermostat

Wenn der Kühlschrank nicht angeschlossen ist, öffnen Sie die Türen und lassen Sie das Innere bis zu 30 Grad Fahrenheit oder mehr warm werden. Den Thermostat von der Gefriereinheit des Verdampfers abklemmen und die Kabelschuhe abziehen. Stellen Sie den Thermostat für zwei oder drei Minuten in ein Glas kaltes Wasser mit Eiswürfeln. Dadurch können sich die Bimetallkontakte im Thermostat biegen und miteinander in Kontakt kommen. Stellen Sie das Multimeter wie zuvor beschrieben auf den niedrigsten Ohm des Widerstandsmodus ein. Berühren Sie die rote Sonde mit einer der Klemmen und die schwarze Sonde mit der anderen Klemme, während Sie die Anzeige beobachten. Wenn die Anzeige Null Ohm Widerstand anzeigt, hat der Thermostat Kontinuität und funktioniert. Wenn sich die Anzeige nicht wesentlich ändert, ist der Thermostat schlecht und muss ausgetauscht werden.

Elektronischer Abtau-Timer

Wenn Ihr Kühlschrank mit einer elektronischen Abtauuhr ausgestattet ist und alle zuvor beschriebenen Komponenten funktionieren, ist der Timer defekt und muss ausgetauscht werden.Das Testen eines programmierten elektronischen Abtau-Timers erfordert professionelles Fachwissen; Diese Komponente ist jedoch relativ kostengünstig. daher ist die Umgehung des Tests in der Regel die beste Wahl.


Video-Guide: Technik: NoFrost - Nie mehr Abtauen.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen