MenĂŒ

Zuhause

Fehlerbehebung FĂŒr Eine Ofenkontrollleuchte

Der erste schritt bei der diagnose eines pilotlichtproblems mit ihrem ofen besteht darin, sicherzustellen, dass der ofen sogar einen pilot hat. Die meisten öfen haben ein glĂŒhstab-zĂŒndsystem, das wie ein pilot funktioniert, aber fĂŒr verschiedene probleme anfĂ€llig ist. Wenn das zĂŒndsystem ihres ofens einen piloten enthĂ€lt, enthĂ€lt es wahrscheinlich auch einen funkenzĂŒnder...

Fehlerbehebung FĂŒr Eine Ofenkontrollleuchte


In Diesem Artikel:

Ein Gasgeruch von Ihrem Ofen ist eine Warnung, um es zu verwenden.

Ein Gasgeruch von Ihrem Ofen ist eine Warnung, um es zu verwenden.

Der erste Schritt bei der Diagnose eines Pilotlichtproblems mit Ihrem Ofen besteht darin, sicherzustellen, dass der Ofen sogar einen Pilot hat. Die meisten Öfen haben ein GlĂŒhstab-ZĂŒndsystem, das wie ein Pilot funktioniert, aber fĂŒr verschiedene Probleme anfĂ€llig ist. Wenn das ZĂŒndsystem Ihres Ofens einen Piloten enthĂ€lt, enthĂ€lt es wahrscheinlich auch einen FunkenzĂŒnder, um es anzuzĂŒnden, so dass es nicht auf bleiben und Abgas bleiben muss. Einige Ofenhersteller umgehen die Notwendigkeit eines Piloten insgesamt, indem sie Systeme entwickeln, bei denen ein elektronischer Funken das Gas direkt zĂŒndet.

1

Öffnen Sie den Ofen und setzen Sie die Pilot- und Brennereinheit frei, indem Sie die Abdeckplatte und den Flammenverteiler, falls vorhanden, entfernen. Wenn der Ofen eine Kontrolllampe hat, sehen Sie eine Gasröhre, an deren Ende eine kleine blaue Flamme brennen kann oder nicht. Wenn der Ofen einen GlĂŒhstab hat, sehen Sie jedoch ein isoliertes elektronisches GerĂ€t im Brenner zentriert. Wenden Sie sich an einen GerĂ€tehersteller, um einen GlĂŒhstab zu warten.

2

Stellen Sie fest, ob der Ofen einen FunkenzĂŒnder hat, indem Sie den Thermostat einschalten. Du wirst ein Klicken hören und einen Funken vor der Pilotrohr sehen, wenn es einen gibt.

3

Stellen Sie sicher, dass das Gas eingeschaltet ist, bevor Sie fortfahren. Reinigen Sie die Spitze des Pilotrohrs mit einer Nadel und versuchen Sie, es anzuzĂŒnden. Wenn kein FunkenzĂŒnder vorhanden ist, halten Sie den Thermostatknopf gedrĂŒckt, wĂ€hrend Sie den Piloten mit einem Streichholz anzĂŒnden. Halten Sie den Knopf etwa eine Minute nach dem Einschalten des Kontrolllichtes gedrĂŒckt. Wenn ein FunkenzĂŒnder vorhanden ist, schalten Sie den Thermostat einfach ein und aus, bis das ZĂŒndflammenlicht aufleuchtet.

4

Beobachte die Flamme. Es sollte hauptsĂ€chlich blau und ungefĂ€hr einen Zoll hoch sein. Wenn es orange ist oder zerstĂ€ubt, schalten Sie das Gas aus, schrauben Sie das Steuerrohr mit einem SchraubenschlĂŒssel ab und reinigen Sie es mit Druckluft.

5

Starten Sie den Piloten erneut und drehen Sie den Thermostat hoch. Die Pilotflamme sollte sich verbreitern, aber normalerweise dauert es eine oder zwei Minuten, bis sich die Flamme zum Brenner ausbreitet. Der Grund dafĂŒr ist, dass das Thermoelement, das verhindert, dass Gas strömt, wenn der Ofen ausgeschaltet ist, sich auf eine vorgeschriebene Temperatur aufheizen muss, bevor es ein elektrisches Signal an das Gasventil sendet, das es anweist, sich zu öffnen. Das Thermoelement oder Gasventil kann fehlerhaft sein, wenn der Brenner nicht zĂŒndet.

6

Tauschen Sie das Thermoelement aus, indem Sie es mit einem SchraubenschlĂŒssel vom Gasventil abschrauben und die Spitze von der Klammer lösen, die es neben dem Piloten hĂ€lt. Haken Sie das neue ein, schrauben Sie es an das Gasventil und probieren Sie den Ofen. Ersetzen Sie das Gasventil, wenn das Problem weiterhin besteht.

7

Ersetzen Sie den FunkenzĂŒnder, wenn er beim Einschalten des Ofens keinen Funken erzeugt. Dies kann bedeuten, dass einige elektrische Kabel getrennt werden mĂŒssen.

Dinge, die du brauchst

  • Nadel
  • Spiel
  • SchlĂŒssel
  • Dose Druckluft

Spitze

  • Einige Öfen haben einen Flammenschalter anstelle eines Thermoelements. Es funktioniert in der gleichen Weise, aber es hat elektrische Verbindungen sowohl zum Thermostat als auch zum Gasventil. Sie mĂŒssen beide Verbindungen entfernen, um sie zu ersetzen.

Warnung

  • Eine gefĂ€hrliche Situation kann entstehen, wenn Ihr Ofen anstelle eines Piloten einen GlĂŒhstabzĂŒnder hat. Wenn der ZĂŒnder altert, kann er seine normale Betriebstemperatur nicht erreichen. Das Gas kann sich dann im Ofen ansammeln, und wenn es sich schließlich entzĂŒndet, kann es mit explosiver Kraft arbeiten. Wenn dies geschieht, verwenden Sie den Ofen nicht mehr, bis Sie den ZĂŒnder ersetzen.

Video-Guide: Backofen / Ofen Thermostat wechseln - Privileg / Quelle GerÀte und co.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen