MenĂŒ

Garten

Trimm- Oder Schneideanleitung FĂŒr Den Pittosporum Tobira Variegata

Der japanische pittosporum "variegata" (pittosporum tobira "variegata") ist ein lebendiger immergrĂŒner strauch oder kleiner baum, der nach den cremefarbenen rĂ€ndern seiner kleinen, ovalen, grĂŒnen blĂ€tter benannt ist. In japan, china und korea heimisch, ist es im us-landwirtschaftsministerium pflanzenhĂ€rtezonen 9 bis 10 oder 8...

Trimm- Oder Schneideanleitung FĂŒr Den Pittosporum Tobira Variegata


In Diesem Artikel:

Der japanische Pittosporum "Variegata" (Pittosporum tobira "Variegata") ist ein lebendiger immergrĂŒner Strauch oder kleiner Baum, der nach den cremefarbenen RĂ€ndern seiner kleinen, ovalen, grĂŒnen BlĂ€tter benannt ist. In Japan, China und Korea heimisch, ist es in den PflanzenhĂ€rtezonen 9 bis 10 oder 8 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums, abhĂ€ngig von der Quelle, winterhart und kann ĂŒberall drinnen angebaut werden. Eine tolerante Pflanze, "Variegata", passt sich einer Vielzahl von Trimm- und Schnitttechniken an.

Blumen-Display

Viele HauseigentĂŒmer, die regelmĂ€ĂŸig ihr japanisches pittosporum "Variegata" scheren, wissen vielleicht nicht, dass es ein FrĂŒhjahrsblumendisplay produziert. Die Zweigspitzen setzen kleine, cremige BlĂŒten in Trauben aus, die wie OrangenblĂŒten parfĂŒmiert sind. Die BlĂŒten werden gelb, wenn sie altern, verblassen zu grĂŒn und werden dann zu braunen Samenkapseln. Leider sind die Blumen verloren, wenn die Pflanze zu frĂŒh in der Saison geschnitten wird. Wenn möglich, schneiden Sie nach dem "Variegata" die BlĂŒtezeit ab.

Strauchscheren

Ein japanisches Pittosporum toleriert das Scheren gut, solange der Schnitt in jungem Alter beginnt. Wenn Sie mehrere "Variegata" -Pflanzen scheren, um eine formale Hecke zu bilden, mĂŒssen sie hĂ€ufig gepflegt werden, oft im FrĂŒhling, bevor ihre BlĂŒten blĂŒhen. Wenn Sie Ihre "Variegata" scheren, aber ihre BlĂŒtezeit sparen wollen, dann meiden Sie das Beschneiden bis nach der FrĂŒhlingsblĂŒte, und schneiden Sie sie nicht mehr ab, da dies die Knospen fĂŒr die BlĂŒten im nĂ€chsten Jahr entfernen kann. FĂŒr eine Massenpflanzung, Platz "Variegata" Proben, so dass die Zentren ihrer StĂ€mme 4 bis 5 Fuß voneinander entfernt sind.

Baum-Training

"Variegata" kann trainiert werden, um als kleiner Baum zu wachsen, aber diese Aufgabe erfordert Geduld. Warten Sie, bis sich die Pflanze an ihrem Standort etabliert hat, und beginnen Sie vorsichtig, die unteren Äste zu entfernen und diese höher zu schneiden, um die natĂŒrliche, multitrunkierte Form des Baumes zu betonen. Wenn Sie die duftenden Blumen der Pflanze mögen, dann ist die Ausbildung "Variegata", um wie ein Baum zu wachsen, eine ausgezeichnete Möglichkeit, sie zu prĂ€sentieren, denn ein Baum braucht nicht so oft wie ein Strauch abgeschnitten zu werden, um die Gefahr des Beschneidens zu beseitigen zeigt an.

Seuchenkontrolle

Beschneiden kann verwendet werden, um Krankheiten in der Pflanze zu minimieren. Wenn Sie Anzeichen von Krankheit sehen, schneiden Sie die betroffenen Zweige 6 Zoll unterhalb der Infektionsstelle ab. Desinfektionswerkzeuge zwischen jedem Schnitt desinfizieren und fĂŒnf Minuten in einer Lösung aus 1 Teil 70% igem Isopropylalkohol und 1 Teil Wasser einweichen. Lassen Sie die Werkzeuge an der Luft trocknen, bevor Sie sie wieder verwenden. Beschneiden, um Licht und Luft in die Pflanze zu lassen, hilft Infektionen zu verhindern oder sie daran zu hindern, zurĂŒckzukehren. Besonders beim Scheren von Hecken versuchen Sie, diese zu öffnen, indem Sie die inneren Äste entfernen.


Video-Guide: Pittosporum tobira, Klebsamen.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen