Menü

Zuhause

Trim-Technik Für Die Außenlackierung

Als erstes, was besucher und passanten sehen, macht das äußere ihres hauses eine große aussage. Da der fokus hauptsächlich auf den materialien und farben der seitenverkleidungen liegt, kann die verkleidung leicht übersehen werden. Aber die trimmung ist auch wichtig, weil es hilft, das äußere ihres äußeren zusammen zu binden und...

Trim-Technik Für Die Außenlackierung


In Diesem Artikel:

Wenn Sie die Verkleidung Ihres Hauses malen, beginnen Sie oben.

Wenn Sie die Verkleidung Ihres Hauses malen, beginnen Sie oben.

Als erstes, was Besucher und Passanten sehen, macht das Äußere Ihres Hauses eine große Aussage. Da der Fokus hauptsächlich auf den Materialien und Farben der Seitenverkleidungen liegt, kann die Verkleidung leicht übersehen werden. Aber die Trimmung ist auch wichtig, weil es hilft, das Äußere Ihres Äußeren zusammen zu binden und stellt normalerweise einen ins Auge fallenden Kontrast zur Farbe des Abstellgleises zur Verfügung. Wenn Sie planen, Ihre Trimmung zu malen, sind die richtigen Techniken der Schlüssel zum bestmöglichen Aussehen.

Oberfläche vorbereiten

Bevor Sie einen Pinsel zu Ihrer Außenverkleidung bringen, müssen Sie die Oberfläche richtig vorbereiten. Wenn die Verkleidung vorher gestrichen wurde, die alten Mäntel abkratzen. Für ein Haus mit viel Ordnung, möchten Sie vielleicht ein Elektrowerkzeug wie ein Maler-Rasierer anstelle eines Handschabers verwenden. Wiederholen Sie den Vorgang, indem Sie die Verkleidung schleifen, um eine glatte Oberfläche für die Farbe zu erhalten. Wenn Sie Löcher, Späne oder andere Schäden im Holz bemerken, verwenden Sie einen Holz-Epoxid-Kitt, um sie zu füllen. Schließlich, weil das Äußere Ihres Hauses den Elementen ausgesetzt ist, stellen Sie sicher, dass die Ordnung sauber ist, bevor Sie malen. Für eine effektive Außenreinigung, mischen Sie eine Tasse Bleichmittel, eine Tasse Trinatriumphosphat und eine Gallone Wasser und sprühen Sie es über Ihre Ordnung. Mit einer Bürste mit steifem Borsten und schrubben Sie den Bereich sauber von Schmutz, Schimmel und anderen Rückständen. Achten Sie darauf, die Verkleidung mit einem Schlauch zu spülen, und lassen Sie sie vor dem Lackieren gründlich trocknen.

Primer nicht überspringen

Wenn sich auf Ihrer Verkleidung irgendwelche Bereiche mit kahlem Holz befinden, müssen Sie die Oberfläche vor dem Lackieren grundieren. Beginnen Sie mit der Beschichtung der Verkleidung mit einem überstreichbaren wasserabweisenden Mittel, das das Holz konserviert und verhindert, dass es sich zusammenzieht oder schrumpft, wenn es Feuchtigkeit ausgesetzt wird und die Farbe reißt. Als nächstes eine traditionelle Außengrundierung auftragen. Entscheiden Sie sich für eine Formel auf Ölbasis, da es normalerweise besser in das Holz eindringt als ein Latex-Primer.

Wählen Sie das richtige Finish

Während die Verkleidung nur einen kleinen Teil der Außenfläche Ihres Hauses ausmachen kann, kann der Anstrich das Aussehen Ihres Hauses beeinträchtigen. Für die attraktivste Optik, wählen Sie für eine Farbe mit einer höheren Glanz-Finish, so dass es sich von der Abstellgleis abhebt. Glanz und halbglänzende Oberflächen sind beide gute Optionen. Darüber hinaus bietet Ölfarbe in der Regel einen höheren Glanz als Latexfarbe - und es dauert länger zu trocknen, so dass Sie mehr Zeit haben, Pinselspuren zu glätten.

Wählen Sie die richtigen Werkzeuge

Beim Lackieren der Außenverkleidung ist es wichtig, dass die richtige Farbe verwendet wird, also die richtigen Werkzeuge. Da der Beschnitt normalerweise aus relativ kleinen, schmalen Bereichen besteht, können Sie für den Auftrag nicht wirklich einen Farbroller oder eine Sprühvorrichtung verwenden. Wählen Sie bei der Auswahl eines Pinsels jedoch die größte Größe, die zu Ihrem Schnitt passt. Die Verwendung der größtmöglichen Bürste hilft, die Scheitelmarken zu reduzieren, da Sie den Bereich in einem sanften, kontinuierlichen Hub abdecken können.

Beginnen Sie oben

Für die besten Ergebnisse beim Malen von Außenverkleidung beginnen Sie an der Spitze Ihres Hauses, so dass Sie Flecken, die Sie bereits gemalt haben, vermeiden können. Beginne mit den Giebeln, Traufen, Dachgauben und Dachrinnen, bevor du zu den Fenstern im zweiten Stock gehst. Verlassen Sie die Veranda, Geländer und Fundament für den letzten. In einem Bereich wie der Veranda, der horizontale und vertikale Bereiche aufweist, malen Sie vertikale Teile wie die Spindeln zuerst und lassen Sie die horizontalen Abschnitte wie den Handlauf als letzte.


Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen