MenĂŒ

Garten

Tipps Zum Anbau Von Kletterhortensien

Hortensien (hydrangea anomala petiolaris) sind nicht so oft zu sehen wie die straucharten, aber sie gehören zu den spektakulĂ€reren vertretern der hortensienfamilie. Eine ausgewachsene kletterhortensie kann bis zu 75 fuß hoch werden und ist im frĂŒhling und sommer mit attraktiven, herzförmigen blĂ€ttern bedeckt...

Tipps Zum Anbau Von Kletterhortensien


In Diesem Artikel:

Hortensien (Hydrangea anomala petiolaris) sind nicht so oft zu sehen wie die Straucharten, aber sie gehören zu den spektakulĂ€reren Vertretern der Hortensienfamilie. Eine ausgewachsene Kletterhortensie kann bis zu 75 Fuß hoch werden und ist im FrĂŒhling und Sommer mit attraktiven, herzförmigen BlĂ€ttern bedeckt. Die BlĂ€tter fallen im Herbst und zeigen eine auffĂ€llige, rotbraune, exfolierende Rinde. Duftende, weiße BlĂŒten blĂŒhen im spĂ€ten FrĂŒhjahr und Sommer in 6- bis 8-Zoll-Trauben. Kletterhortensien sind in den PflanzenhĂ€rtezonen 5 bis 8 des US-Landwirtschaftsministeriums winterhart.

Website und Support

Kletterhortensien wachsen in voller Sonne oder im Halbschatten. Die Pflanze ist nicht besonders bodenstĂ€ndig, solange sie gut drainiert und nicht zu alkalisch ist. Die BlĂ€tter werden gelb, wenn der pH-Wert zu hoch ist. Das Einarbeiten von Schwefelpulver in den Boden korrigiert das Problem. Sie können kletternde Hortensien lassen, um als Bodendecker ĂŒber den Boden zu laufen, aber es sieht am besten aus, wenn es klettert. BĂ€ume und WĂ€nde machen gute StĂŒtzen. Spaliere mĂŒssen robust sein, um die massiven Reben zu unterstĂŒtzen. Die Reben haben starke Ranken, die eine feste Verbindung zu fast jeder Art von Struktur bilden. Wachsen Sie die Rebe nicht gegen SchindelwĂ€nde, da die Ranken sie lösen können, und vermeiden Sie WĂ€nde, die regelmĂ€ĂŸig gewartet werden mĂŒssen, weil sich die Ranken nicht leicht ablösen. Kletterhortensie ist eine gute Ersatzrebe fĂŒr englischen Efeu (Hedera helix), der in vielen Teilen des Landes eine invasive Art ist.

Pflanzen

Sie können im FrĂŒhling oder Herbst Kletterhortensien pflanzen. Stellen Sie sicher, dass die Pflanze im Boden auf dem gleichen Niveau wie im BehĂ€lter sitzt. GroßzĂŒgig nach dem Pflanzen gießen, aber nicht bis zum nĂ€chsten FrĂŒhjahr dĂŒngen. Es kann ein bis zwei Jahre dauern, bis neu gepflanzte Kletterhortensien gewonnen werden, also geben Sie sie nicht zu frĂŒh auf. Samen keimen leicht, benötigen jedoch mehrere Jahre, um ein substanzielles Wachstum zu erzielen. Die Reben wachsen schnell, sobald sie sich etabliert haben, aber es kann drei bis fĂŒnf Jahre dauern, bevor Sie Blumen sehen.

BewĂ€sserung und DĂŒngung

Klettern Hortensien brauchen 1 Zoll Wasser pro Woche, entweder durch Regen oder zusĂ€tzliche BewĂ€sserung. In heißen Sommern mĂŒssen sie möglicherweise öfter gießen. Halten Sie den Boden feucht, aber gießen Sie nicht so oft, der Boden wird matschig oder matschig. Eine 2-Zoll-Schicht Kompost im FrĂŒhjahr bietet genug NĂ€hrstoffe, um die Pflanze die ganze Saison zu unterstĂŒtzen. Sie können die Leistung mit einem leichten monatlichen Seiten- oder Blattspray verbessern.

Beschneidung

Kletterhortensie ist eine informelle, dreidimensionale Rebe, die oft Seitentriebe hat, die in mehrere Richtungen wachsen. Das ist natĂŒrlich und Teil des Charmes der Pflanze. Die Reben brauchen keinen regelmĂ€ĂŸigen Schnitt, außer um Probleme zu korrigieren. Die brĂŒchigen Stiele brechen und brechen leicht, und Sie sollten beschĂ€digte Teile sofort entfernen, um Krankheiten vorzubeugen. Reben, die ĂŒber ihre StĂŒtze hinaus wachsen können, werden kopflastig und können sich von der StĂŒtze lösen oder brechen. Schneiden Sie sie im Sommer nach der BlĂŒte zurĂŒck.


Video-Guide: Kletterpflanzen fĂŒr BegrĂŒnung der ZĂ€une.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen