Menü

Zuhause

Tipps Zur Auswahl Einer Tür Und Verschlussfarbe Für Ein Steinhaus

Achten sie bei der wahl der farben des außenhauses darauf, dass das äußere ihres hauses das erste ist, was besucher sehen, und als eingangsportal ist ihre tür für diesen ersten eindruck besonders wichtig. Farbe ist eine gute möglichkeit, um eine tür zu markieren, so dass es der offensichtliche eingang zum haus ist. Fensterläden und andere zierleisten können entweder...

Tipps Zur Auswahl Einer Tür Und Verschlussfarbe Für Ein Steinhaus


In Diesem Artikel:

Die richtige Verschlussfarbe verleiht einem Steinhaus ein visuelles Interesse.

Die richtige Verschlussfarbe verleiht einem Steinhaus ein visuelles Interesse.

Achten Sie bei der Wahl der Farben des Außenhauses darauf, dass das Äußere Ihres Hauses das erste ist, was Besucher sehen, und als Eingangsportal ist Ihre Tür für diesen ersten Eindruck besonders wichtig. Farbe ist eine gute Möglichkeit, um eine Tür zu markieren, so dass es der offensichtliche Eingang zum Haus ist. Fensterläden und andere Zierleisten können sich entweder mit dem Außenbereich vermischen oder kontrastieren - je nachdem, ob Sie die Fenster zeigen oder die Architektur Ihres Hauses optisch verändern möchten.

Formverändernde Farbe

Wie bei den Innenfarben kann die Farbe auf subtile Art und Weise wirken, um die Art, wie wir Dinge wahrnehmen, zu verändern. Pastellfarben und kühle Farben wie Blau, Grün und Blauviolett tendieren dazu, Räume für einen Eindruck von Geräumigkeit zu öffnen, während die dunkleren, heißeren Rot-, Gelb- und Orangetöne dem Raum Wärme verleihen und ihn gemütlicher wirken lassen. Auf der Außenseite des Hauses kann Farbe arbeiten, um ein kleines Haus zu vergrößern oder eine peinliche, sich ausbreitende Fassade zu angenehmeren Proportionen zu verkleinern. Verwenden Sie kontrastarme Farben oder die vorherrschende Steinfarbe, um unerwünschte Merkmale in den Hintergrund zu mischen. Heben Sie die Bereiche hervor, die Sie mit helleren, kräftigeren oder kontrastreichen Farben bemerken möchten.

Eine konservative Mischung für ein kleines Haus

Das vielleicht intuitivste Farbschema für ein kleines Steinhaus ist dasjenige, das seine Farbe vom Stein selbst ableitet. Dies muss nicht einschränkend sein, da selbst relativ zusammenhängender Stein viele subtile Farbvariationen enthält. Wählen Sie eine vorherrschende Farbe innerhalb der Steine ​​- wie warmes Braun oder Grau - um die Fensterläden, Seiten- oder Garagentore und andere Zierleisten zu bemalen, so dass sie sich mit den Wänden vermischen, um das Haus größer erscheinen zu lassen. Verwenden Sie eine höhere Kontrastfarbe für die Vordertür, um es zum Brennpunkt zu machen. Schwarz und Weiß sind konventionell, oder Sie können die Dinge mit einer rosaroten oder einer orangefarbenen Tür etwas aufheizen.

Cottage mit charmantem Kontrast

Stein ist eine natürlich harte und oft kalte und unbequeme Oberfläche, die einem Haus einen formellen Look geben kann, wenn er mit den traditionellen, starken weißen oder schwarzen Zierteilen gepaart wird. Für ein weicheres, gemütlicheres Aussehen, wählen Sie Pastelltöne in zartem Rosa, Blau, Grün oder Veilchen für Ordnung und Fensterläden, dann malen Sie die Vordertür in einer Kontrastfarbe zwei oder drei Farbtöne dunkler als die Ordnung. Zum Beispiel auf einem grauen Steinhaus, paar shell-rosa Fensterläden und trimmen mit einer olivgrünen Tür; Oder versuchen Sie auf einem Sandsteinhaus einen weichen gelben Rand mit einer reichen violetten Tür. Pflanzen Sie eine Fülle von altmodischen Blumen und Kräutern in der Nähe des Hauses, um den Cottage-Look noch mehr hervorzuheben.

Ein natürlicher Look

Die Natur baut mit Stein und Holz und schmückt sich mit Grün. Lassen Sie sich von der Palette der Natur mit reichen Holztönen inspirieren. Für die Tür verwenden Sie bemalte Braun- und warme Grautöne oder unbehandeltes Holz. Färben Sie die Fensterläden und die Nebentüren in ein tiefes Waldgrün. Diese Farbkombination funktioniert genauso gut umgekehrt. Andere Hauseinfassungen können in beide Richtungen gehen oder in Grau, Weiß oder Schwarz neutral bleiben. Wenn Sie sich nicht entscheiden können, versuchen Sie, die Farbe des Fugenmörtels für die kleineren Ausstattungsstücke anzupassen.

Schrumpf ein zu großes Haus

Größere Häuser - vor allem solche mit Dachgauben, Giebeln oder anderen auffälligen Merkmalen - sehen oft weitläufig oder ungeplant aus. Fensterläden können das überladene Gefühl verstärken, wenn sie in aufmerksamkeitsstarken Farben gemalt werden. Zusätzlich zu dem, was Sie lieber verschwinden lassen, indem Sie die Farbe der Wände streichen, können Sie Ihr übergroßes Haus mit gezielten Rahmungs-und Ablenkungstechniken verkleinern. Zwingen Sie die Leute, das Durcheinander zu ignorieren, indem Sie das Haus in kräftigen Farben am Rand und am Dachrand umranden, um es kleiner und ordentlicher zu machen, und dann eine kühne Tür in rot, blaugrün oder gelb malen, damit sie sich dort konzentrieren können.


Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen