Menü

Garten

Tipps Für Flüssiges Unkraut & Futter

Unkraut und futter ist eine art von dünger formel, die herbizid enthält, um unkraut zu töten, während nährstoffe zu ihrem rasen liefern. Sie sind in flüssig- und granulatformeln erhältlich, flüssigkeiten sind jedoch ideal, um eine vollständige abdeckung der unkräuter zu gewährleisten, und arbeiten oft schneller. Flüssiges unkraut und futter werden mit wasser und...

Tipps Für Flüssiges Unkraut & Futter


In Diesem Artikel:

Flüssiges Unkraut und Futter sind ideal zum Töten von gewöhnlichen Rasenstörungen, wie Klee, Löwenzahn und Vogelmiere.

Flüssiges Unkraut und Futter sind ideal zum Töten von gewöhnlichen Rasenstörungen, wie Klee, Löwenzahn und Vogelmiere.

Unkraut und Futter ist eine Art von Dünger Formel, die Herbizid enthält, um Unkraut zu töten, während Nährstoffe zu Ihrem Rasen liefern. Sie sind in Flüssig- und Granulatformeln erhältlich, Flüssigkeiten sind jedoch ideal, um eine vollständige Abdeckung der Unkräuter zu gewährleisten, und arbeiten oft schneller. Flüssiges Unkraut und Futtermittel werden mit Wasser vermischt und sind in der Regel leicht anzuwenden. Es gibt jedoch einige Tipps, die sicherstellen, dass die Anwendung sicher und effektiv durchgeführt wird.

Auswahl

Wählen Sie ein Unkraut- und Futterprodukt mit hohem Stickstoffgehalt, das aber auch Kalium und Phosphor enthält. Während Gras Stickstoff braucht, um üppig und grün zu werden, verbrennt ein Unkraut- und Futterprodukt, das zu 100 Prozent aus Stickstoff besteht, den Rasen. Die zusätzlichen Nährstoffe bieten Ihrem Gras Vorteile, während die Stickstoffkonzentration verdünnt wird.

Zeitliche Koordinierung

Unkraut und Futter tötet vorhandene Unkräuter, aber es verhindert keine Unkräuter in Ihrem Rasen, so dass das richtige Timing der Anwendung wichtig ist, um Ihre Bemühungen nicht zu verschwenden. Bewerben Unkraut und füttern, solange es warm ist, aber bevor es zu heiß ist. Wenn flüssiges Unkraut und Futter zu früh in der Wachstumssaison, wie z. B. im Frühjahr, angewendet wird, tötet es die Unkräuter nicht, da sie nicht aktiv genug für das Wachstumshormon in der Unkraut- und Futterformel wachsen, um einen ausreichenden Schock auszulösen töte sie. Eine frühzeitige Anwendung ist ein verschwendeter Aufwand, und die Anwendung im Hochsommer kann den Rasen beschädigen. Die beste Zeit für die Anwendung eines Unkraut- und Futtermittels ist entweder Ende Mai bis Anfang Juni oder Anfang September, wenn die Abende beginnen, sich abzukühlen.

Anwendungstechnik

Tragen Sie flüssiges Unkraut auf und füttern Sie mit einem Sprühgerät über Ihren gesamten Rasen. Sprühen Sie mit weit ausholenden Bewegungen und wenden Sie nicht mehr als ein oder zwei Sweeps auf einen einzelnen Bereich an. Achten Sie auf tiefe Stellen oder Ecken, wo sich Abfluss ansammeln kann. In diesen Bereichen leicht auftragen, um Schäden an Pflanzen und Erde zu vermeiden. Tragen Sie kein flüssiges Unkraut auf und füttern Sie nur den Boden. Herbizide müssen durch die Blätter der Unkräuter absorbiert werden, so dass das Spray 24 bis 48 Stunden mit den Unkräutern in Kontakt sein muss. Das Einweichen der Erde verschwendet nur das Produkt, weil der Unkrautvernichter in der Formel die Blätter nicht berührt. Mähen des Grases vor der Anwendung sollte vermieden werden, da es die Blätter entfernt, die das Herbizid absorbieren würden.

Ideale Bedingungen

Wenden Sie Unkraut an und füttern Sie, wenn Sie mindestens 2 Zoll neues Wachstum haben und wenn das Wetter klar ist, ohne dass Regen für mehrere Tage vorhergesagt wird. Windige Bedingungen können dazu führen, dass Gras und Futter über Ihren Rasen treiben, wo es Bäume oder wertvolle Sträucher und Stauden berühren kann. Wenn es in den 48 Stunden nach der Anwendung regnet, ist der Unkrautvernichter wirkungslos. Selbst eine leichte Dusche kann Ihre Bemühungen ruinieren.

Post-Anwendung

Unkraut und Futter benötigen genug Zeit, um vollständig in das Unkraut zu absorbieren, daher wird das Mähen für mindestens eine Woche nicht empfohlen. Ziehen Sie nach dieser Zeit alle Unkräuter, die die Anwendung überstanden haben, von Hand ab und achten Sie darauf, die gesamte Wurzel zu entfernen. Verwenden Sie nicht mehr Gras und Futter, um diese zu töten. Sobald das Unkraut entfernt ist, können Sie Ihr Gras mähen, ohne ihre Samen neu zu verteilen. Um sicherzustellen, dass keine zukünftigen Unkräuter auftreten, stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Bedingungen für unkrautfreies Wachstum, wie ausreichende Sonne, Wasser und richtiges Mähen, schaffen.


Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen