Menü

Garten

Tageszeit Für Düngepflanzen

Die düngung ihrer pflanzen erfolgt in der regel zu bestimmten zeiten des jahres mit ihrer bewässerung. Damit die nährstoffe in den tieferen boden gelangen, müssen sich dünger im fließenden wasser auflösen und von der oberfläche zu den durstigen futterwurzeln wandern. Wählen sie die beste tageszeit für die befruchtung ihrer...

Tageszeit Für Düngepflanzen


In Diesem Artikel:

Mittendüngung reduziert die Wirksamkeit durch Verdunstung und Wind.

Mittendüngung reduziert die Wirksamkeit durch Verdunstung und Wind.

Die Düngung Ihrer Pflanzen erfolgt in der Regel zu bestimmten Zeiten des Jahres mit Ihrer Bewässerung. Damit die Nährstoffe in den tieferen Boden gelangen, müssen sich Dünger im fließenden Wasser auflösen und von der Oberfläche zu den durstigen Futterwurzeln wandern. Die Wahl der besten Tageszeit für die Düngung Ihrer Pflanzen trägt auf lange Sicht zu einem viel gesünderen Garten bei.

Ideale Zeit

Wenn Sie morgens Dünger verwenden, können Sie die kühlen Temperaturen und die reduzierten Winde nutzen. Wenn Sie die Nährstoffe gleichmäßig über den Oberboden verteilen, bewässern Sie sie ohne viel Verdunstung oder Windverlust, so dass notwendige Elemente die Wurzeln schnell erreichen und die Absorption fast sofort auslösen. Außerdem werden Pflanzen nicht durch die Mittagshitze belastet, so dass sie empfänglicher für die Aufnahme der Nährstoffe sind, wenn sie sich durch den Boden bewegen.

Abendantrag

Düngen am Abend ist eine Alternative, wenn es durch Fertigation angewendet wird. Ein System von Röhren mit strategisch platzierten Emittern, genannt Tropfsystem, ermöglicht es Ihnen, den Dünger in das fließende Wasser zu injizieren, um Wurzeln zu erreichen, ohne das Laub zu benetzen. Dieser Prozess wird als Fertigation bezeichnet. Obwohl Pflanzen nicht durch Hitze tagsüber gestresst werden, trägt eine typische Düngungsstrategie, sie von oben aufzutragen, dazu bei, Wasser auf Laub zu halten. Wenn Feuchtigkeit über Nacht auf Pflanzen verbleibt, sind sie anfällig für Pilzinfektionen. Die Aussaat garantiert, dass das Laub nicht über Nacht gedämpft wird und dass jede Pflanze den notwendigen Dünger für optimales Wachstum erhält.

Vorbereitung

Die richtige Tageszeit muss auch der richtigen Jahreszeit entsprechen. Im Allgemeinen wenden Sie Düngemittel mit langsamer Freisetzung im Frühjahr und schnell freisetzende Arten im Herbst an. Wenn Sie in den Morgenstunden Dünger in den Boden gießen, tragen Sie zu üppigem Frühjahrs- und Sommerwachstum bei. Die Herbstdüngeranwendung bietet Pflanzenstärke und Nährstoffunterstützung, um der schlafenden Wintersaison standzuhalten. Durch die falsche Anwendung des Düngers zur Mittagszeit erhalten Ihre Pflanzen nicht die gleiche Menge an Nährstoffen für ihr bestes Wachstum und Schutz.

Blatt-Anwendung

Wenn Sie Dünger direkt auf die Blätter auftragen, z. B. auf Obstbäume, müssen Sie den gleichen Richtlinien für die Tageszeit folgen wie Boden düngen. Als Blattspray bezeichnet, tragen Sie einen feinen Nebel aus Wasser und wasserlöslichem Dünger auf das Blattwerk zur sofortigen Aufnahme auf. In der Regel für zusätzliche Nährstoffmangel verwendet, wollen Sie nichts von der Spray zu Windböen oder Verdunstung zu verlieren. Außerdem braucht das Laub den ganzen Tag, um aus der Blattanwendung auszutrocknen, damit die Blätter nicht von Pilzinfektionen bedroht sind.


Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen