Men√ľ

Zuhause

Pflichten Des Mieters Und Des Vermieters Bei Einem Mietvertrag

Ein mietvertrag kann sowohl f√ľr vermieter als auch f√ľr mieter unpraktisch sein, und frustrationen √ľber das eigentum, das verhalten des mieters oder die verwaltung des grundst√ľcks durch den vermieter k√∂nnen allesamt dazu beitragen, einen mietvertrag zu r√§umen. Folglich sind streitigkeiten √ľber sicherheitsleistungen, auslassungen und sch√§den an der...

Pflichten Des Mieters Und Des Vermieters Bei Einem Mietvertrag


In Diesem Artikel:

Eine begehbare Inspektion tr√§gt dazu bei, Streitigkeiten √ľber Sch√§den und Sicherheitsleistungen zu minimieren.

Eine begehbare Inspektion tr√§gt dazu bei, Streitigkeiten √ľber Sch√§den und Sicherheitsleistungen zu minimieren.

Ein Mietvertrag kann sowohl f√ľr Vermieter als auch f√ľr Mieter unpraktisch sein, und Frustrationen √ľber das Eigentum, das Verhalten des Mieters oder die Verwaltung des Grundst√ľcks durch den Vermieter k√∂nnen allesamt dazu beitragen, einen Mietvertrag zu r√§umen. Aus diesem Grund kommt es h√§ufig zu Streitigkeiten √ľber Sicherheitseinlagen, R√§umungen und Sch√§den an der Immobilie, wenn ein Mieter auszieht. Sowohl Vermieter als auch Mieter haben spezifische Verantwortlichkeiten - sowohl unter dem Gesetz als auch unter ihren Mietvertr√§gen - die helfen k√∂nnen, die M√∂glichkeit eines Streits zu minimieren.

Leasing-Bestimmungen

Ihr Mietvertrag ist der prim√§re Leitfaden f√ľr Ihre Aufgaben. Leasingvertr√§ge sind verbindliche Vertr√§ge und k√∂nnen zus√§tzliche Verantwortlichkeiten √ľber die gesetzlich vorgeschriebenen hinaus hinzuf√ľgen. Entweder m√ľssen der Vermieter oder der Mieter aufgefordert werden, eine h√∂here Frist zu setzen, bevor ein Mietvertrag ger√§umt wird, als gesetzlich vorgeschrieben. Ihr Mietvertrag kann nicht die Verletzung des Gesetzes autorisieren. Zum Beispiel, ein Vermieter, der eine Bestimmung in den Mietvertrag f√ľgt, die ihm erlaubt, die Kaution zu behalten, auch wenn es keine Sch√§den gibt, hat das Gesetz gebrochen, und diese Vereinbarung w√ľrde vor Gericht nicht bestehen. Wenn Leasingvertr√§ge jedoch zus√§tzliche Verantwortlichkeiten hinzuf√ľgen, sind sie die wichtigsten ma√ügeblichen Dokumente.

Hinweis auf Urlaub

Sowohl die Vermieter als auch die Mieter m√ľssen vor K√ľndigung des Mietvertrags k√ľndigen. Der spezifische Hinweis h√§ngt von den Bedingungen des Mietvertrags ab, und wenn Ihr Mietvertrag keine Anforderungen an die K√ľndigung enth√§lt, werden diese vom kalifornischen Gesetz festgelegt. Im Allgemeinen muss Ihr Vermieter Ihnen eine 30-t√§gige schriftliche Benachrichtigung zukommen lassen, wenn Sie weniger als ein Jahr auf dem Grundst√ľck gelebt haben, und 60 Tage im Voraus, wenn Sie l√§nger als ein Jahr im Haus leben. Wenn die Beendigung des Mietvertrags wegen Nichtbezahlung der Miete erfolgt, m√ľssen die Vermieter den Mietern 3 Tage Zeit geben, um den Versto√ü zu beheben, bevor sie eine R√§umungsklage einreichen, und wenn der Mieter die Miete in dieser Zeit zahlt, kann sie nicht ger√§umt werden. Mieter, die ausziehen m√∂chten, unterliegen nicht dem kalifornischen Recht, sondern ihrem Mietvertrag.

Reparaturen und Habitabilität

Vermieter sind verpflichtet, die Mieteinheiten in sicheren und bewohnbaren Bedingungen zu halten sowie den Bestimmungen des Mietvertrages Folge zu leisten. Ein Vermieter kann einen Mietvertrag nicht stornieren, weil etwas kaputt geht. Wenn im Mietobjekt etwas kaputt geht, k√∂nnen Mieter den Mietvertrag nicht sofort r√§umen. Stattdessen m√ľssen sie dem Vermieter angemessene Zeit geben, um den Gegenstand zu reparieren - in der Regel 30 Tage - und danach den Gegenstand selbst reparieren und von den Mietkosten abziehen, solange die Reparaturkosten weniger als einen Monat Miete betragen. Wenn der Mieter den Gegenstand nicht reparieren kann oder der Gegenstand mehr als einen Monat Miete kostet, k√∂nnen die Mieter den Mietvertrag aufgrund der Nichteinhaltung der Bedingungen des Vermieters r√§umen. Es gibt keine besondere K√ľndigungsfrist f√ľr Mieter, die bei Reparaturen frei werden. Stattdessen m√ľssen Sie Ihrem Vermieter Zeit geben, den Schaden zu beheben, und m√ľssen eine schriftliche Mitteilung machen, damit Sie nachweisen k√∂nnen, warum Sie ausgezogen sind, wenn Sie verklagt werden.

Sicherheitseinlagen

Nach dem Auszug eines Mieters hat der Vermieter 21 Tage Zeit entweder die Kaution zur√ľckzuerstatten oder eine detaillierte Liste der Abz√ľge zusammen mit dem Rest der Anzahlung zu senden. Mieter haben keine spezifischen Pflichten in Bezug auf Sicherheitsleistungen, aber ein Durchlaufen sowohl beim Einzug als auch beim Auszug kann dazu beitragen sicherzustellen, dass keine unfairen oder irref√ľhrenden Abz√ľge von Ihrer Einzahlung vorgenommen werden.


Video-Guide: Mieter vs. Vermieter: Wer hat welche Rechte? - Welt der Wunder.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen