Men├╝

Garten

Temperatur F├╝r Chinesische Bodenorchideen

Als terrestrische orchideen wachsen chinesische bodenorchideen (bletilla striata) im boden und ├╝berleben k├Ąltere temperaturen als ihre tropischen verwandten. Auch bekannt als winterharte orchideen, sind sie in japan, china und tibet beheimatet und nicht in den dschungel-umgebungen, die tropische orchideen bewohnen. Hardy zu us-abteilung von...

Temperatur F├╝r Chinesische Bodenorchideen


In Diesem Artikel:

Als terrestrische Orchideen wachsen chinesische Bodenorchideen (Bletilla striata) im Boden und ├╝berleben k├Ąltere Temperaturen als ihre tropischen Verwandten. Auch bekannt als winterharte Orchideen, sind sie in Japan, China und Tibet beheimatet und nicht in den Dschungel-Umgebungen, die tropische Orchideen bewohnen. Hardy zu US-Landwirtschafts-Zonen 6 bis 8, chinesische Bodenorchideen sch├Ątzen Teilschatten mit Morgensonne, und Mittelmeerklima passt ihnen an.

Ideale Temperaturen

Wie andere terrestrische Orchideen gedeihen chinesische Bodenorchideen in Temperaturen zwischen 40 und 90 Grad Fahrenheit. Dies macht es leicht, im Freien in milden Klimazonen zu wachsen, insbesondere in mediterranem Klima. Da die Temperaturen, die sie bevorzugen, in den durchschnittlichen Haushaltstemperaturbereich fallen, sind sie auch einfach als Zimmerpflanzen anzubauen. T├Âte sie alle zwei bis drei Jahre um sie frisch zu halten.

Winterpflege

Chinesische Bodenorchideen sind halbhart, was bedeutet, dass sie kalte Temperaturen ├╝berleben k├Ânnen, aber bei extremer K├Ąlte Frostsch├Ąden erleiden k├Ânnen. Temperaturen k├Ânnen in der Regel bis zu 28 Grad Fahrenheit sinken, ohne diese Orchideen zu sch├Ądigen, aber es ist am besten, sie hineinzubringen, wenn die Temperaturen unter 40 Grad fallen, um sie vor m├Âglichem Frost zu sch├╝tzen. Sie k├Ânnen auch die Bl├Ątter bedecken oder Mulch um den Boden herum verteilen; Diese Ma├čnahmen sch├╝tzen die Orchideen vor K├Ąltesch├Ąden und verhindern ein Einfrieren des Bodens.

Extreme Temperaturen

Wenn die Wintertemperaturen in Ihrem Gebiet manchmal unter den Gefrierpunkt fallen, sollten Sie Ihre chinesischen Bodendenorchideen in T├Âpfen pflanzen, damit Sie sie auch in den k├Ąltesten Wintermonaten ins Haus bringen k├Ânnen. Auch bei Temperaturen ├╝ber 90 Grad m├╝ssen die Anlagen gesch├╝tzt werden. Wenn dies passiert, halten Sie Ihre Orchideen nicht direktem Sonnenlicht aus, um Sonnenbrand zu vermeiden, und beschlagen Sie sie jeden Nachmittag, damit sie nicht in der Hitze austrocknen.

Lampen lagern

Idealerweise sollten Sie chinesische Bodenorchideen im Herbst oder Fr├╝hjahr pflanzen. Bis dahin, speichern Rhizome in ged├Ąmpftem Torfmoos bei Temperaturen zwischen 32 und 35 Grad Fahrenheit. Dieser Bereich ├╝berlappt den idealen Temperaturbereich von 34 bis 40 Grad f├╝r einen K├╝hlschrank. Stellen Sie die Temperatur Ihres K├╝hlschranks auf 34 oder 35 Grad ein und platzieren Sie die Orchideen Rhizome in der N├Ąhe des Gefrierfachs, das normalerweise der k├Ąlteste Teil des K├╝hlschranks ist.


Video-Guide: .

Der Artikel War N├╝tzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf├╝gen