Men├╝

Zuhause

Steuern Auf Den Erl├Âs Des Hauses

Die h├Âhe der steuern, die sie f├╝r den erl├Âs aus dem verkauf ihres eigenheims zahlen m├╝ssen, h├Ąngt von ihrer nutzung des eigenheims vor dessen verkauf ab. Zum beispiel, wenn ihr haus die anforderungen des internal revenue service f├╝r eine ausnahme erf├╝llt, k├Ânnen sie ├╝berhaupt keine steuern schulden. Wenn das haus jedoch nicht ihre hauptwohnsitz war, sie...

Steuern Auf Den Erl├Âs Des Hauses


In Diesem Artikel:

Die H├Âhe der Steuern, die Sie f├╝r den Erl├Âs aus dem Verkauf Ihres Eigenheims zahlen m├╝ssen, h├Ąngt von Ihrer Nutzung des Eigenheims vor dessen Verkauf ab. Zum Beispiel, wenn Ihr Haus die Anforderungen des Internal Revenue Service f├╝r eine Ausnahme erf├╝llt, k├Ânnen Sie ├╝berhaupt keine Steuern schulden. Wenn das Haus jedoch nicht Ihr Hauptwohnsitz war, k├Ânnen Sie den vollen Betrag Ihres Gewinns versteuern.

Figuring Gewinne

Um festzustellen, ob Sie beim Verkauf Ihres Hauses einen Gewinn erzielt haben, ziehen Sie die angepasste Basis, die Ihre Investition in das Haus darstellt, vom Verkaufspreis abz├╝glich der Kosten ab. Wenn dieser Betrag positiv ist, haben Sie einen Kapitalgewinn, der steuerpflichtig sein kann. Wenn der Betrag Null oder negativ ist, schulden Sie keine Steuern auf den Verkauf Ihres Hauses.

Den Gewinn ausschlie├čen

Die IRS erlaubt qualifizierenden Steuerzahlern, bis zu 250.000 $ oder 500.000 $ f├╝r Paare in Kapitalgewinnen aus dem Verkauf eines Hauses auszuschlie├čen, wenn sie bestimmte Anforderungen erf├╝llen. Um den Gewinn aus dem Verkauf Ihres Hauses auszuschlie├čen, m├╝ssen Sie das Eigentum f├╝r zwei oder mehr der letzten f├╝nf Jahre unmittelbar vor dem Verkauf besessen haben, und Sie m├╝ssen auch w├Ąhrend des gleichen Zeitraums von f├╝nf Jahren f├╝r zwei Jahre im Haus gelebt haben.

Zweitwohnsitz

Wenn Sie ein Zweitwohnsitz verkaufen, in dem Sie zwei der letzten f├╝nf Jahre nicht gewohnt haben, oder wenn Sie das Eigenheim seit zwei Jahren nicht mehr besitzen, unterliegt Ihr Gewinn der Kapitalertragssteuer. Wenn Sie das Haus weniger als ein Jahr vor dem Verkauf besa├čen, schulden Sie eine kurzfristige Kapitalertragssteuer, w├Ąhrend der Verkauf eines Hauses, das l├Ąnger als ein Jahr im Besitz ist, eine langfristige Kapitalertragssteuer zur Folge hat. Die Steuers├Ątze f├╝r Nettokapitalgewinne liegen je nach den Umst├Ąnden zwischen null und 15 Prozent.

Mietgegenstand

Wenn Sie ein Haus verkaufen, das Sie als Mietobjekt genutzt haben, k├Ânnen Sie den Zugewinn trotzdem ausschlie├čen, wenn Sie zwei der letzten f├╝nf Jahre im Haus gewohnt haben. Wenn Sie diese Anforderung jedoch nicht erf├╝llen, ist der Gewinn steuerpflichtig. Bevor Sie Ihren Gewinn f├╝r eine Gesch├Ąftsimmobilie ermitteln k├Ânnen, m├╝ssen Sie alle Abschreibungen abziehen, die Sie von Ihrer Anlage in der Wohnung beansprucht oder beansprucht haben k├Ânnten. Gewinne aus wiedererlangten Abschreibungen unterliegen in der Regel h├Âheren Steuers├Ątzen als andere Kapitalgewinne.


Video-Guide: Steuerinzidenz, Monopol, Mengensteuer | Steuerlehre.

Der Artikel War N├╝tzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf├╝gen