Menü

Zuhause

Die Steuerimplikationen Für Die Umwandlung Von Mieteigentum In Persönliches Eigentum

Wenn sie ihre mietwohnung wieder zu einem persönlichen zuhause machen, ist das eine win-some-los-some-situation. Viele ihrer steuernachlässe verschwinden, sobald sie aufhören, die immobilie zu vermieten. Als entschädigung können sie jedoch andere vorteile erhalten, wie zum beispiel eine niedrigere steuerrechnung, wenn sie das haus verkaufen. Ob der switch ein nettogewinn für dich ist...

Die Steuerimplikationen Für Die Umwandlung Von Mieteigentum In Persönliches Eigentum


In Diesem Artikel:

Wenn Sie in Ihr Mietwohnhaus ziehen, ziehen mehrere Steuererleichterungen aus.

Wenn Sie in Ihr Mietwohnhaus ziehen, ziehen mehrere Steuererleichterungen aus.

Wenn Sie Ihre Mietwohnung wieder zu einem persönlichen Zuhause machen, ist das eine Win-Some-Los-Some-Situation. Viele Ihrer Steuernachlässe verschwinden, sobald Sie aufhören, die Immobilie zu vermieten. Als Entschädigung können Sie jedoch andere Vorteile erhalten, wie zum Beispiel eine niedrigere Steuerrechnung, wenn Sie das Haus verkaufen. Ob der Switch ein Nettogewinn für Sie ist, hängt von Ihrer persönlichen Situation ab.

Mietkosten

So ziemlich alles, was Sie für Ihre Miete ausgeben, ist abzugsfähig. Wenn ein Mietobjekt zum Hauptwohnsitz oder Zweitwohnsitz wird, können Sie Reparaturen, Wartung, Grundsteuer und Landschaftsgestaltung nicht mehr als Betriebsausgaben abschreiben. Sie können einige der Abschreibungen behalten, wenn Sie einen Teil des Hauses für ein Eigenheim verwenden. Wenn Sie beispielsweise 12 Prozent des Hauses für ein Home-Office verwenden, können Sie 12 Prozent der Kosten für Wohneigentum abschreiben.

Hypothekenzinsen

Wie andere Mietkosten können Sie Hypothekenzinsen auf eine Mietobjekt als Geschäftsabzug schreiben. Sie können die Zinsen immer noch geltend machen, wenn Sie das Haus zu einem persönlichen Eigentum machen, aber nur, wenn Sie die Abzüge auf Schedule A angeben. Andere Limits können den Abzug ebenfalls abschneiden. Beispielsweise können Sie Hypothekenzinsen nur für Ihr Hauptwohnsitz und Ihr Zweitwohnsitz beanspruchen; Wenn das Mietobjekt Ihr zweites Zuhause ist, haben Sie kein Glück.

Kapitalgewinn

Wenn Sie Immobilien verkaufen, zahlen Sie Kapitalgewinnsteuer auf Ihre Gewinne. Wenn es Ihr persönliches Zuhause ist, schließen Sie $ 250.000 Ihrer Gewinne - $ 500.000 bei einer gemeinsamen Rückgabe - von Steuern aus. Wenn Sie Ihr Mietobjekt für mindestens zwei Jahre zu Ihrem Hauptwohnsitz machen, dann verkaufen Sie es, qualifizieren Sie sich - obwohl die IRS-Regeln, die 2009 eingeführt wurden, die Steuerbeschränkung begrenzen. Zum Beispiel, wenn Sie es vier Jahre vermieten, dann dort für sechs leben, können Sie nur 60 Prozent des Gewinns ausschließen.

Grundsteuern

Viele Staaten gewähren ihren Bewohnern, die in ihren eigenen vier Wänden wohnen, Steuererleichterungen. Wenn Sie beispielsweise in Kalifornien in Ihr ehemaliges Mietobjekt umziehen, können Sie den steuerpflichtigen Wert des Hauses um bis zu 7.000 US-Dollar senken. Wenn du dort am 1. Januar wohnst, kannst du die Hausbesitzer-Befreiung beantragen und sie behalten, solange du noch dort lebst. Einige Staaten haben sogar noch großzügigere Steuersenkungen: Florida gibt ansässigen Hauseigentümern zum Beispiel eine Freistellung von 25.000 Dollar.


Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen