Men├╝

Zuhause

Steuerabzug Beim Besitz Eines Hauses

Der besitz ihres hauses beinhaltet viele ausgaben. Zus├Ątzlich zu ihrer monatlichen hypothekenzahlung m├╝ssen sie f├╝r reparaturen und andere instandhaltungskosten aufkommen. Trotz der zus├Ątzlichen kosten ist der besitz oft vorteilhafter als die miete, vor allem wegen der steuerlichen abz├╝ge, die hauseigent├╝mern beim kauf und im laufe des kurses zur verf├╝gung stehen...

Steuerabzug Beim Besitz Eines Hauses


In Diesem Artikel:

Der Besitz Ihres Hauses beinhaltet viele Ausgaben. Zus├Ątzlich zu Ihrer monatlichen Hypothekenzahlung m├╝ssen Sie f├╝r Reparaturen und andere Instandhaltungskosten aufkommen. Trotz der zus├Ątzlichen Kosten ist der Besitz oft vorteilhafter als eine Vermietung, haupts├Ąchlich aufgrund der Steuerabz├╝ge, die Hauseigent├╝mern beim Kauf und im Laufe des Besitzes zur Verf├╝gung stehen.

Die Grundlagen

Die meisten Hausbesitzer sind auf Kreditgeber Finanzierung angewiesen, um ein Haus zu erwerben. Kreditnehmer zahlen die Hauptforderung und die Zinsen auf den Wohnungsbaudarlehen ├╝ber eine Reihe von Jahren, in der Regel 15 oder 30. Beim Kauf des Hauses, K├Ąufer zahlen Abwicklungsgeb├╝hren wie Schlie├čungskosten bekannt, um Kredit-, Treuhand- und Titelgeb├╝hren zu decken. Die Abschlusskosten f├╝r Immobilien m├╝ssen unter Verwendung der Siedlungsrechnung des Ministeriums f├╝r Wohnungswesen und Stadtentwicklung (HUD-1) offen gelegt werden. Hausbesitzer k├Ânnen wiederkehrende Kosten im Zusammenhang mit ihrem Darlehen sowie Grundsteuern abziehen.

Punkte

Sie k├Ânnen bestimmte Abschlusskosten, die auf dem HUD-1 aufgef├╝hrt sind, abziehen, einschlie├člich vorausbezahlter Hypothekenzinsen und anteiliger Immobiliensteuern. Sie k├Ânnen auch Punkte abziehen, einen Betrag des Wohnungsbaudarlehens ausgedr├╝ckt in Prozent, den Sie an den Kreditgeber gezahlt haben. Abzugsf├Ąhige Punkte beinhalten die Emissionsgeb├╝hr; eine Rate Buy-Down oder Kreditgeberpr├Ąmie, die Ihren Zinssatz senkt oder erh├Âht; und Punkte, die der Verk├Ąufer in Ihrem Namen bezahlt hat. Bei einer Refinanzierungstransaktion, mit der Sie Ihr Zuhause verbessern, k├Ânnen Sie die volle Anzahl an Punkten abziehen.

Hypothekenzinsen

Ihr Kreditgeber sendet Jahresabrechnungen f├╝r Hypothekenzinsen bezahlt IRS Form 1098. Sie k├Ânnen Zinsen auf ein erstes Darlehen, zweites Darlehen, Home-Equity-Darlehen oder Kreditlinie auf einer prim├Ąren Wohnung oder Zweitwohnsitz abziehen, sagt der IRS. Sie m├╝ssen einen Eigentumsanteil an der Immobilie halten, wie durch eine Treuhandurkunde oder einen Grundst├╝cksvertrag nachgewiesen wurde, und Sie m├╝ssen beabsichtigen, die Darlehensschuld zur├╝ckzuzahlen. Wenn Sie das Wohnungsbaudarlehen auszahlen und eine Vorf├Ąlligkeitsentsch├Ądigung zahlen m├╝ssen, k├Ânnen Sie es als Hypothekenzinsen abziehen. Zus├Ątzlich k├Ânnen Sie Hypothekenzinsen abziehen, nachdem Sie Ihr Haus verkauft haben, f├╝r Betr├Ąge, die bis zum Verkaufsdatum gezahlt wurden, sagt das IRS.

Grundsteuern

Sie k├Ânnen die auf Ihr Eigentum gezahlten staatlichen und lokalen Grundsteuer abziehen. Die Steuer ist einheitlich f├╝r alle Immobilien in der Gerichtsbarkeit und basiert auf dem steuerpflichtigen Wert des Hauses. Die IRS erm├Âglicht Ihnen auch, lokale Steuern f├╝r die Wartung und Reparatur von Stra├čen, Gehwegen und Abwasserleitungen abzuziehen. Wenn Ihr Kreditgeber Ihre Steuern monatlich in Rechnung stellt oder ablehnt und Ihre Steuerbeh├Ârde regelm├Ą├čig in Ihrem Namen bezahlt, ziehen Sie nur den Betrag ab, den der Kreditgeber f├╝r das Steuerjahr gezahlt hat.


Video-Guide: Nennen Sie beispielhaft einige Steuern, die eine GmbH zahlt!.

Der Artikel War N├╝tzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf├╝gen