Menü

Garten

Hohe Blütenpflanzen Für Outdoor-Pflanzer

Pflanzgefäße bieten die möglichkeit, pflanzen näher an die augen zu bringen, um sie besser sehen zu können und um bereiche zu zieren, in denen hardscapes bodenbepflanzungen wie höfe, terrassen und veranden verhindern. Hohe pflanzen stehen im mittelpunkt des pflanzdesigns für pflanzgefäße, wobei die unteren pflanzen kontrastieren oder ihre farbe betonen...

Hohe Blütenpflanzen Für Outdoor-Pflanzer


In Diesem Artikel:

Cannas bringen mutiges Laub und helle Blumen zu den Pflanzern im Freien.

Cannas bringen mutiges Laub und helle Blumen zu den Pflanzern im Freien.

Pflanzgefäße bieten die Möglichkeit, Pflanzen näher an die Augen zu bringen, um sie besser sehen zu können und um Bereiche zu zieren, in denen Hardscapes Bodenbepflanzungen wie Höfe, Terrassen und Veranden verhindern. Hohe Pflanzen stehen im Mittelpunkt des Pflanzendesigns für Pflanzgefäße, wobei niedrigere Pflanzen ihre Farbe und Form kontrastieren oder betonen. Als Designanleitung betrachten Sie große Pflanzen als das "Thriller" -Element des Pflanzgefäßes, mit mittelgroßen "Füller" -Pflanzen und nachfolgenden Pflanzen oder "Spillern", die es umgeben.

Cannas

Cannas (Canna x generalis) liefern kräftige, bunte Blätter und helle Blüten im Sommer. Breite paddelförmige Blätter sind 1 bis 2 Fuß lang, kürzer in Zwergpflanzen. Standard Cannas erreichen 5 bis 6 Fuß groß, und Zwergvarietäten wachsen zu ungefähr 3 Fuß. Blütenfarben sind meist rot, orange, gelb und pink, mit einigen Bicolors. Kultivare haben entweder einfarbige oder bunte Blätter. "City of Portland" hat grüne Blätter und rosa Blüten. "Red King Humbert" hat bronzefarbene Blätter und rote Blüten. Pflanzen mit burgunderfarbenem Laub gehören "Yellow King Humbert" mit gelben Blüten und "Wyoming" mit gebrannten Orangenblüten. Buntblattsorten sind echte Show-Stopper. "Durban" hat rote Blüten mit gestreiften Blättern von Orange, Grün, Rot und Gelb. "Phaison", auch "Tropicana" genannt, zeigt violette, gelb und rot gestreifte Blätter mit orangefarbenen Blüten. "Pretoria", oder "Bengalischer Tiger", hat maroon-edged gelbe und grüne Blätter. Cannas wachsen in den Winterhärtezonen 8 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums, werden jedoch als Einjährige behandelt oder im Winter in kühleren Zonen gelagert.

Ziergräser

Grasblumen sind entweder federartige Federn oder steife Stacheln, die in der Regel im Frühling und Herbst produziert werden. Lila Brunnengras (Pennisetum setaceum "Rubrum") produziert fettes, helles, purpurfarbenes Laub mit anmutig geschwungenen, fuzzyfarbenen und violetten Blüten in den USDA-Zonen 8 bis 11. "Fireworks" (P. setaceum "Fireworks") ist eine bunte Form, die leuchtend rot und rot aussieht weiß gestreifte Blätter. "Prairie Fire" rotes Rutengras (Panicum virgatum) bietet mehrjährige Vorteile, mit Laub, das im Frühjahr grün, im Sommer rot und im Herbst gelb ist. Blumenstiele mit roten gefiederten Blüten sind 3 bis 6 Fuß hoch. Dieser schnelle Züchter ist in den USDA-Zonen 5 bis 9 winterhart.

Löwenmäulchen

Große Löwenmäulchen (Antirrhinum majus) kommen in vielen Blütenfarben und werden 30 bis 48 Zoll hoch. Lange Blütenstände öffnen sich von unten und sorgen für eine langanhaltende Farbwiedergabe. Durch das Zurückschneiden der verbrauchten Blütenstängel wird das Blühen erneuert. Schmetterlings-Löwenmäulchen haben eher offene als lippige Blüten, mit ein- und zweiblütigen Sorten wie "Bright Butterflies", "Supreme Double" und "Madame Butterfly", die zwischen 2 und 3 Fuß hoch werden. Snapdragons wachsen in den USDA-Zonen 4 bis 7 als Sommerblumen und in den Zonen 9 bis 11 als Winter- und Frühlingsblume.

Salvias

Hochwachsende Salven bieten auffällige Blüten mit einer langen Blütezeit, aber viele ziehen auch Bestäuber an und besitzen duftende oder interessante Blätter. Mehrjährige Salvia "May Night" Wiesensalbei (Salvia x sylvestris) wächst in den USDA-Zonen 5 bis 9, mit runzligen Blättern, die weiche Haare und violett-blaue Blütenstiele haben, die im Frühsommer blühen und 2,5 Fuß hoch werden. Das Entfernen verbrauchter Blütenstängel fördert das anhaltende Blühen. Hummingbird Salbei (S. coccinea) wächst in den USDA-Zonen 8 bis 10. Pflanzen haben einen 12-Zoll-Verbreitung mit leuchtend roten Blüten im Sommer und fallen auf Stielen von 2 bis 2,5 Fuß hoch. Kolibri-Salbei zieht sowohl Kolibris als auch Schmetterlinge an. Der mexikanische Buschsalbei (S. leucantha) eignet sich am besten für einen großen Pflanzer, da er 3 Fuß hoch und 3 Fuß breit wird. Dunkelgrüne Blätter haben weiße Filzunterseiten. Zart pelzig hell lila Blütenkelche verschließen lila oder weiße Blüten im Spätsommer bis Frost. Hardy in den USDA-Zonen 9 bis 11, zieht mexikanischer Buschsalbei Kolibris, Schmetterlinge und Bienen an.


Video-Guide: Cannabis Grow 18 Pilze/Schädlinge.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen