Men√ľ

Zuhause

Einen Namen Aus Einer Hausurkunde Herausnehmen

Das entfernen der eigentumsrechte der personen, die auf einer eigentumsurkunde aufgef√ľhrt sind, beinhaltet typischerweise das entfernen ihrer namen von der tat sowie von dem titel.

Einen Namen Aus Einer Hausurkunde Herausnehmen


In Diesem Artikel: Geschrieben von Tony Guerra; Aktualisiert am 19. Juni 2017

Das Entfernen von Verstorbenen von Taten erfordert manchmal nur eine eidesstattliche Erklärung.

Das Entfernen von Verstorbenen von Taten erfordert manchmal nur eine eidesstattliche Erklärung.

Der Nachweis des Eigentums an Immobilien wie einem Haus wird anhand seiner Urkunde und Titelkette oder Eigentumsgeschichte nachgewiesen. Nach dem Gesetz gelten diejenigen, die in einer Urkunde f√ľr ein Haus aufgef√ľhrt sind, als Eigent√ľmer der Liegenschaft. Das Entfernen der Eigentumsrechte der Personen, die auf einer Eigentumsurkunde aufgef√ľhrt sind, beinhaltet typischerweise das Entfernen ihrer Namen von der Tat sowie von dem Titel.

Beförderungsbefugnisse

Eine Transporturkunde ist der gebr√§uchlichste Weg, um einen Namen aus einer Eigentumsurkunde und ihrer Titelkette zu entfernen. Eine Besitzurkunde oder √úbertragung wird vom Eigent√ľmer gegeben, der die Eigentumsurkunde und das Eigentumsrecht der Immobilie an die verbleibenden Eigent√ľmer dieser Immobilie hinterl√§sst. Zwei gemeinsame √úbertragungsurkunden sind Garantieurkunden und Quitclaim-Urkunden. Zum Beispiel kann Ihre Schwester eine Quitclaim-Urkunde √ľbermitteln, die Ihnen ihre Eigentumsrechte an einem Haus √ľbertr√§gt, das Sie beide besitzen.

Ordentlich Taten ausf√ľhren

In Kalifornien werden Urkunden immer zur √úbertragung von Eigentumsrechten verwendet, sind jedoch nur g√ľltig, wenn sie ordnungsgem√§√ü ausgef√ľhrt werden. Um im Goldenen Staat g√ľltig zu sein, muss eine Urkunde schriftlich vorliegen und die Parteien der Urkunde m√ľssen ordnungsgem√§√ü beschrieben werden. Auch Parteien einer Grundst√ľcksurkunde m√ľssen kompetent sein, wobei die Immobilie auch genau beschrieben wird. Eine g√ľltige kalifornische Eigentumsurkunde enth√§lt auch eine Bef√∂rderungsformulierung, wie "Ich gew√§hre hiermit", sowie die Unterschrift der Person, die die Tat √ľbermittelt oder gew√§hrt.

Annahme und Aufzeichnung

Eine Transporturkunde, wie eine Garantieurkunde oder eine Zahlungsaufforderung, gilt als ordnungsgem√§√ü ausgef√ľhrt, wenn sie von den Personen, die sie erhalten, bereitwillig angenommen wird. Kalifornien verlangt auch, dass Beglaubigungsurkunden notariell beglaubigt werden, bevor sie schlie√ülich als g√ľltig betrachtet werden. Der Staat verlangt nicht, dass Taten aufgezeichnet werden, um als g√ľltig betrachtet zu werden, aber es wird dringend empfohlen, sie aufzuzeichnen. Die Eintragung einer Tat hilft dabei, eine Kette von Titeln zu bilden, die im Falle eines zuk√ľnftigen Besitzstreits sehr hilfreich sein kann.

Unfreiwillige Tat Entfernung

Das Entfernen des Namens einer Person aus einer Eigentumsurkunde, wenn diese Person nicht entfernt werden soll, ist sehr schwierig. Partitionsaktionen sind Klagen, die Miteigent√ľmer von Immobilien verwenden k√∂nnen, um andere Miteigent√ľmer dazu zu zwingen, ihre Eigentumsinteressen aufzugeben, beispielsweise durch einen Immobilienverkauf. Trennungsklagen k√∂nnen teuer sein und Streit unter ihren Miteigent√ľmern verursachen. Auch sind Trennungsstreitigkeiten in Scheidungsstreitigkeiten nicht erlaubt, und Richter entscheiden manchmal, dass sie das gesamte verkaufte Eigentum bestellen, wobei die Erl√∂se zwischen den Besitzern aufgeteilt werden.


Video-Guide: .

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen