Menü

Garten

Symptome Von Nährstoffmangel In Jungen Zitronenbäumen

Die zitronenbäume (citrus limon) bieten nicht nur die vielseitige frucht, um so viele gerichte zu würzen, sondern bieten noch weitere vorteile. Die leuchtend gelben zitronen gegen das dunkelgrüne laub sind ein optischer leckerbissen und der himmlische duft der weißen, wachsartigen blüten, die der fruchtbildung vorangehen, verleiht ihm seinen eigenen charme. Zitronenbäume locken vögel und bienen...

Symptome Von Nährstoffmangel In Jungen Zitronenbäumen


In Diesem Artikel:

In warmen Regionen tragen gesunde Zitronenbäume das ganze Jahr Früchte.

In warmen Regionen tragen gesunde Zitronenbäume das ganze Jahr Früchte.

Die Zitronenbäume (Citrus limon) bieten nicht nur die vielseitige Frucht, um so viele Gerichte zu würzen, sondern bieten noch weitere Vorteile. Die leuchtend gelben Zitronen gegen das dunkelgrüne Laub sind ein optischer Leckerbissen und der himmlische Duft der weißen, wachsartigen Blüten, die der Fruchtbildung vorangehen, verleiht ihm seinen eigenen Charme. Zitronenbäume locken auch Vögel und Bienen in Ihren Garten. Wenn diese immergrünen Pflanzen nicht gedeihen, können Nährstoffmängel oder Toxizitäten die Ursache sein, besonders wenn Bäume jung sind. Wenn dies der Fall ist, berücksichtigen Sie den pH-Wert des Bodens, der Pflanzennährstoffe verfügbar oder nicht verfügbar macht.

Laub Symptome

Da ähnliche Symptome, wie die Gelbfärbung der Blätter, auf eine zu geringe Anzahl von verschiedenen Nährstoffen oder Mikronährstoffen hinweisen können, sollten Sie vor der Supplementierung einen Bodentest mit nach Hause nehmen oder durchführen. Unzureichendes Wasser trägt zu Nährstoffmangel bei, ebenso wie pH-Ungleichgewicht im Boden. Stickstoffunzulänglichkeit, der häufigste Mangel, führt dazu, dass die Blätter von den unteren Blättern gelb werden. Eisen-, Mangan- und Zinkmangel treten oft zusammen als leichtere Flecken zwischen den Blattadern auf. Wenn diese Anomalie nur auf der Südseite des Baumes auftritt, kann dies auf einen Zinkmangel hindeuten. Auf der Nordseite ist ein Manganmangel der wahrscheinlichste Schuldige. In überschwemmtem, schlecht entwässertem Boden weisen gelbe Flecken wahrscheinlich darauf hin, dass der Baum nicht genügend Eisen erhält. Ein Symptom für Magnesiummangel ist ein gelber Fleck, der an der Basis eines Blattes beginnt und sich allmählich über den größten Teil seiner Oberfläche ausbreitet.

Rinde Symptome

Nach dem Laubwechsel ist der nächste Ort, um die Auswirkungen von Nährstoffmangel zu beobachten, die äußere Hülle der Frucht. Wenn Sie eine der Standard-Zitronensorten wie "Eureka" oder "Lissabon" gepflanzt haben, sollte sie in den Pflanzenhärtezonen 9 oder 10 des US-Landwirtschaftsministeriums gedeihen. Die Meyer-Zitrone, ein Hybrid mit Merkmalen der Zitrone, Orange und Mandarine, ist in der USDA Zone 8 ebenfalls überlebensfähig. Da Meyer-Zitronen dünnere Häute und weniger saures Fruchtfleisch als typische Supermarkt-Zitronen haben, wenn sie dicke, holprige Rinden und einen sauren Geschmack entwickeln, weisen Zeichen auf entweder zu viel Stickstoff oder zu wenig Phosphor hin. Junge Zitronenbäume, die auf bisher unbefruchtetem Land wachsen, weisen oft einen Phosphormangel auf, da neue Zitruspflanzungen erhebliche Mengen an Mineralien benötigen. Wenn eine Standardzitrone glattere und dünnere Rinden zeigt, könnte dies auf einen Kaliummangel hindeuten, vielleicht verbunden mit einem Überfluss an Stickstoff.

Ursache des Fruchttropfens

Fast jeder Nährstoffmangel kann insbesondere bei jungen Zitrusbäumen zu einem Fruchtausfall führen. Andere Bedingungen können jedoch dazu führen, dass Früchte vor der Reife vom Baum fallen. Dazu gehören ein plötzlicher Temperaturwechsel, eine Hitzewelle, die mit Fruchtansatz und zu viel Feuchtigkeit oder Trockenheit zusammenfällt. Wenn der Fruchttropfen nicht von Blatt- oder Rindenanomalien begleitet ist, ist es besonders wichtig, sich auf Bodentestergebnisse zu verlassen, um festzustellen, ob die Ursache tatsächlich mit der Pflanzenernährung verbunden ist.

Rolle des Boden pH

Zitronenbäume sind am besten in einem Boden mit einem pH-Wert saurer als viele Pflanzen, zwischen 5,5 und 6,2. Gelbfärbung zwischen den Adern eines Blattes, die auf einen Eisenmangel hinweisen, kann nicht auftreten, weil der Boden kein Eisen enthält. Der wahre Grund könnte sein, dass der Boden zur alkalischen Seite neigt und das Eisen nicht in eine für die Pflanze brauchbare Form bringen kann. Ein Heimbodenversuch oder ein Test, der an ein Bodentestlabor geschickt wird, meldet den aktuellen pH-Wert Ihres Bodens. Wenn der Boden zu hoch für eine saure Vorliebe einer Zitrone ist, fügen Sie elementaren Schwefel hinzu. Um den pH-Wert um einen Punkt, z. B. von 6,5 auf 5,5, abzusenken, werden 2 1/2 Pfund pro 100 Quadratfuß in lehmigem Boden verwendet. Wenn Ihr Boden sandig ist, reduzieren Sie die Anwendung um ein Drittel. Bei Tonen erhöhen Sie die Menge an hinzugefügtem Schwefel um 50 Prozent. Arbeite gründlich in den oberen 6 Zoll des Bodens.


Video-Guide: Spinnmilben an den Pflanzen - Vorbeugung und Bekämpfung.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen