MenĂŒ

Garten

Sukkulenten, Die Im Dichten Sand Gut Wachsen

Sukkulente pflanzen zu finden, die in dichtem sand gut gedeihen, kann ziemlich schwierig sein. Dichter sand ist im allgemeinen nÀhrstoffarm und speichert keine feuchtigkeit. Es gibt jedoch einige sukkulenten, die unter diesen bedingungen gut gedeihen und florales interesse bieten. Trockenheitstolerante sukkulenten gedeihen am ehesten in dichtem sand und...

Sukkulenten, Die Im Dichten Sand Gut Wachsen


In Diesem Artikel:

Moos Rosen wachsen in verschiedenen Schattierungen von Rosa, Orange, Rot, Gelb und Weiß.

Moos Rosen wachsen in verschiedenen Schattierungen von Rosa, Orange, Rot, Gelb und Weiß.

Sukkulente Pflanzen zu finden, die in dichtem Sand gut gedeihen, kann ziemlich schwierig sein. Dichter Sand ist im Allgemeinen nĂ€hrstoffarm und speichert keine Feuchtigkeit. Es gibt jedoch einige Sukkulenten, die unter diesen Bedingungen gut gedeihen und florales Interesse bieten. Trockentolerante Sukkulenten gedeihen am ehesten in dichtem Sand und sparen Zeit und Wasser. Salz-tolerante Sukkulenten sollten in Landschaften entlang der KĂŒste verwendet werden, wo sie salzigen Bedingungen ausgesetzt sind.

Ground Cover Sukkulenten

Eispflanzen haben winzige klare Flocken auf den BlÀttern, die im Sonnenlicht schimmern.

Moosrosen (Portulaca grandiflora), auch bekannt als Rosenmoos oder Sonnenpflanzen, sind EinjĂ€hrige, die vom FrĂŒhling bis zum Herbst blĂŒhen. Sie werden zu 6 Zoll groß mit kleinen, saftigen hellgrĂŒnen BlĂ€ttern und produzieren 1-Zoll-Durchmesser, RosenblĂŒten. Eispflanzen (Delosperma cooperi) sind sukkulente Stauden, die in den Klimazonen 6 bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums winterhart sind und vom FrĂŒhjahr bis zum Herbst blĂŒhen. Sie werden nur 3 bis 6 Zoll groß mit mittelgrĂŒnen BlĂ€ttern und bilden rötlich-purpurne, gĂ€nseblĂŒmchenartige BlĂŒten. Eispflanzen und Moosrosen gedeihen in dichtem Sand, der bei voller Sonneneinstrahlung rasch abfließt.

Edge oder Border Sukkulenten

Showy Sedum blĂŒht in pink, rot oder weiß

Showy Sedum (Sedum spectabile Syn. Hylotelephium spectabile), auch bekannt als auffĂ€llige Fetthenne, Ballon Pflanze und ewig, ist eine mehrjĂ€hrige Pflanze, die zu einer Höhe und Breite von 2 Fuß wĂ€chst. In den USDA-Zonen 4 bis 9 ist es winterhart. Es handelt sich um einen dĂŒrretoleranten Sukkulenten, der im Sommer und Herbst blĂŒht und 6 cm breite BlĂŒtenstĂ€nde bildet. Es gedeiht in sandigen Böden, die entweder in voller Sonne oder im Halbschatten schnell entwĂ€ssern. EselschwanzwolfsmurĂ€ne oder Myrteneuphorbien (Euphorbia myrsinites) ist ein trockentoleranter, ausdauernder, sukkulenter, robuster in den USDA-Zonen 5 bis 9. Sie wird 6 bis 12 inch mit blaugrĂŒnem Laub und bildet im FrĂŒhling gelbe BlĂŒten. Esel Schwanz Wolfsmilch erfordert volle Sonne und ist sehr tolerant gegenĂŒber dichtem Sand, der schnell abfließt.

Sukkulente StrÀucher

Dornenkrone (Euphorbia milii), auch bekannt als Christ Pflanze oder Christ Dornen, und Inkberry (Scaevola Plumieri), auch bekannt als Strand Beere, FĂ€cherblume, Möwe, HalbblĂŒte und wachsender Busch, sind trockenheitstolerante StrĂ€ucher, die in gedeihen dichter Sand. Die Dornenkrone hat dornige, saftige Stiele und hellgrĂŒnes ledriges Laub; Inkberry BĂŒsche haben saftige StĂ€ngel und dunkelgrĂŒnes fleischiges Laub. Sie werden bis zu 3 Fuß hoch und blĂŒhen vom FrĂŒhling bis zum Winter. Dornenkrone Blumen können rosa, orange, rot, gelb oder weiß sein. Inkberry BĂŒsche blĂŒhen in Weiß und produzieren kleine, schwarze Beeren. Dornenkrone wĂ€chst in voller Sonne oder Halbschatten, ist in den USDA-Zonen 8 bis 11 winterhart und hat eine moderate Toleranz gegenĂŒber Salzboden und Salzwasserspray. Inkberry-BĂŒsche benötigen volle Sonne, sind in den USDA-Zonen 10 und 11 winterhart und haben eine hohe Toleranz gegenĂŒber Salzboden und Salzwasserspray.

Sukkulenten Akzent oder Probenpflanzen

Cape Aloe BlÀtter haben kleine, spitze Stacheln entlang der Kanten.

Aloen (Aloe spp.) Und Jahrhundertpflanzen (Agave americana) sind sukkulente Stauden, die im Allgemeinen in nĂ€hrstoffarmem Sand gedeihen, der gut abfließt. Kap-, Bitter- oder Zapfenaloe (A. ferox) bildet 3 Meter hohe, spitze, hellgrĂŒne BlĂ€tter von der Pflanzenbasis. Sie blĂŒht im Sommer und bildet einen 6- bis 10-Fuß-Stiel, der mit dichten orangeroten BlĂŒten besetzt ist. Soap oder afrikanische Aloe (A. saponaria) wĂ€chst 10 bis 12-Zoll-spitzen hellgrĂŒnen weiß-gefleckten BlĂ€ttern. Es blĂŒht im Sommer und produziert einen 2-Fuß-hohen Stiel mit Gruppen von orange, roten oder gelben Blumen. Century Pflanzen wachsen 6-Fuß-hellgrĂŒne BlĂ€tter mit Stacheln an den Spitzen. Sie produzieren 20 bis 40 Fuß hohe BlĂŒtenstiele mit BĂŒscheln blasser, gelblich-grĂŒner BlĂŒten - aber erst, wenn die Pflanzen etwa 10 Jahre alt sind. Century Pflanzen und beide Aloen sind trockenheitstolerant; Seife Aloe hat eine hohe Toleranz fĂŒr salzige Bedingungen. Cape Aloe ist in den USDA-Zonen 9 bis 11 winterhart und benötigt volle Sonne. Soap Aloe ist in den USDA-Zonen 8b bis 11 winterhart und bevorzugt den Nachmittagssonnenschein. Jahrhundertpflanzen sind in den USDA-Zonen 8b bis 11 winterhart und benötigen volle Sonne.


Video-Guide: Echeveria, Sukkulenten.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen