MenĂŒ

Zuhause

Tauchbrunnen-Pumpe Tritt StÀndig Auf

Wenn alle komponenten einer tauchpumpen gut funktionieren, schaltet sich die pumpe automatisch ein, wenn der wasserdruck unter einen bestimmten wert fĂ€llt. Es lĂ€uft dann, bis das wasser im drucktank zum voreingestellten abschaltpunkt zurĂŒckkehrt. Wasserdruckabfall sollte dem gebrauch entsprechen. Dies bedeutet, dass...

Tauchbrunnen-Pumpe Tritt StÀndig Auf


In Diesem Artikel:

Wenn alle Komponenten einer Tauchpumpen gut funktionieren, schaltet sich die Pumpe automatisch ein, wenn der Wasserdruck unter einen bestimmten Wert fĂ€llt. Es lĂ€uft dann, bis das Wasser im Drucktank zum voreingestellten Abschaltpunkt zurĂŒckkehrt. Wasserdruckabfall sollte dem Gebrauch entsprechen. Dies bedeutet, dass die Pumpe nur laufen sollte, wenn Wasser verwendet wird. Wenn sich eine Pumpe stĂ€ndig oder ohne erkennbaren Grund ein- und ausschaltet, sollten Sie das System sofort ĂŒberprĂŒfen, um Energieverschwendung und mögliche SchĂ€den an der Pumpe zu vermeiden.

Druckschalter

Der Druckschalter steuert den Stromfluss zur Pumpe. Wenn es nicht richtig eingestellt ist oder defekt ist, kann die Pumpe schnell ein- und ausgeschaltet werden. Testen Sie dies, indem Sie einen Wasserhahn öffnen und das Manometer beobachten. Wenn das DruckmessgerÀt nur wenige Pfund abfÀllt, bevor der Druckschalter auslöst und Strom an die Pumpe sendet, den Schalter einstellen oder ersetzen.

Drucktank

Sowohl die Drucktanks fĂŒr die Blase als auch fĂŒr die Luftansaugung sind so konstruiert, dass sie einen konstanten gleichmĂ€ĂŸigen Wasserfluss aufrechterhalten, indem sie eine Luftschicht an der Oberseite des Tanks komprimieren. Dieses Luftpolster liefert den fĂŒr einen reibungslosen Betrieb notwendigen Reservedruck. Da das Wasser nicht komprimiert wird, bewirkt ein fehlender Reserveluftdruck im Tank, dass sich der Druckschalter einschaltet, sobald Wasser aus dem Tank fließt. Kontrollieren Sie dies, indem Sie die Stromversorgung zum Brunnen ausschalten und den Drucktank entleeren. Sobald der Tank entleert ist, den verbleibenden Luftdruck mit einem Reifendruckmesser prĂŒfen. Wenn der Druck niedrig ist, verwenden Sie eine Fahrradpumpe oder einen Luftkompressor, um den Druck im Tank wiederherzustellen. ÜberprĂŒfen Sie die Spezifikationen des Tankherstellers auf korrekten Arbeitsluftdruck. Wenn der Tank den Luftdruck ĂŒberhaupt nicht aufrechterhĂ€lt, kann es sein, dass Sie eine Barriere haben und den Tank austauschen mĂŒssen.

SanitÀr Lecks

Klempnerarbeiten Leckagen werden nicht unbedingt Wasser tropfen, wo Sie es sehen können. Ein Leck irgendwo zwischen dem Auslassventil der Pumpe und dem Drucktank fĂŒhrt Luft zurĂŒck in das Bohrloch. Dies ist ein schwer zu diagnostizierendes und zu reparierendes Problem. ÜberprĂŒfen Sie alle freiliegenden Rohrleitungen mit Seifenwasser, um ein Luftleck zu finden. Wenn Sie auf ein Leck in den Fallrohren des Bohrlochs prĂŒfen, mĂŒssen Sie das Bohrloch abklemmen und die Rohre anheben und entfernen, und zwar Abschnitt fĂŒr Abschnitt, bis das Wasser im Rohr feststeht.

Ventile prĂŒfen

Tauchpumpen sind mit einem RĂŒckschlagventil ausgestattet, das verhindert, dass Wasser aus dem DruckbehĂ€lter in den Schacht zurĂŒckfließt. Diese können mit Sand oder kleinen Steinen verstopft werden. Wenn dies geschieht, drĂŒckt der Wasserdruck aus dem VorratsbehĂ€lter Wasser zurĂŒck durch die Pumpe in den Brunnen. Um dieses Problem zu beheben, muss die Pumpe aus dem Bohrloch entfernt und das RĂŒckschlagventil repariert oder ersetzt werden.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen