Men√ľ

Zuhause

Untervermietungsprozess

Untervermietung ist eine alternative zum verlassen einer miete, die sie lieben. Wenn sie tempor√§r umziehen m√ľssen, k√∂nnen sie die wohnung vermieten, w√§hrend sie weg sind und die wohnung zur√ľckfordern, wenn sie zur√ľckkehren. Sie haben das recht auf untervermietung, auch wenn ihr mietvertrag es verbietet, es sei denn, ihr...

Untervermietungsprozess


In Diesem Artikel:

Wenn Sie Ihre Wohnung lieben, kann Untervermietung eine Möglichkeit sein, sich daran zu hängen, wenn Sie weg sind.

Wenn Sie Ihre Wohnung lieben, kann Untervermietung eine Möglichkeit sein, sich daran zu hängen, wenn Sie weg sind.

Untervermietung ist eine Alternative zum Verlassen einer Miete, die Sie lieben. Wenn Sie tempor√§r umziehen m√ľssen, k√∂nnen Sie die Wohnung vermieten, w√§hrend Sie weg sind und die Wohnung zur√ľckfordern, wenn Sie zur√ľckkehren. Sie haben das Recht auf Untervermietung, auch wenn Ihr Mietvertrag es verbietet, es sei denn, Ihr Vermieter hat triftige Gr√ľnde f√ľr die Ablehnung.

Identifizierung

Vor der Untervermietung sollten Sie sicherstellen, dass dies die Vorgehensweise ist, die Sie auf der Tenant Net-Website angeben m√∂chten, anstatt sie zu teilen oder zuzuweisen. Legal zu teilen hei√üt, neue Mieter zu gewinnen, die mit Ihnen leben, die keine Familie sind. Zuweisen bedeutet, dass man sich fortw√§hrend fortbewegt und den Mietvertrag jemand anderem zuweist. Untervermietung oder Untervermietung bedeutet einen vor√ľbergehenden Umzug, wobei jemand anders w√§hrend Ihrer Abwesenheit als Mieter agiert.

Verfahren

Wenn Sie untervermieten m√∂chten, sollten Sie, laut Realty Times, einen Brief an Ihren Vermieter senden, in dem Sie Ihre Gr√ľnde angeben, wie zum Beispiel ein Auslandssemester oder eine befristete Arbeitsvermittlung. Sie ben√∂tigen au√üerdem die Dauer Ihrer Untervermietung - die weniger als zwei Jahre betragen muss - den Namen des Untermieters, eine Untermietvertrag, Ihre vor√ľbergehende Adresse und Aussagen von Mitbewohnern, die Ihnen zustimmen.

Auswirkungen

Sobald Ihr Vermieter Ihren Brief erhalten hat, hat er 10 Tage Zeit, um weitere Informationen anzufordern, z. B. die Arbeitsinformationen oder Jahresabschl√ľsse Ihres Untermieter. Er hat 30 Tage nach Ihrem Schreiben, oder nachdem Sie weitere Informationen angegeben haben, eine g√ľltige Ablehnung, wie eine schlechte Bonit√§tspr√ľfung oder ein unzureichendes Einkommen f√ľr die Miete, zu geben. Wenn er ohne einen g√ľltigen Grund ablehnt, k√∂nnen Sie mit der Untervermietung fortfahren. Wenn es in 30 Tagen keine Antwort gibt, sagt Realty Times, das Gesetz geht davon aus, dass er sein Einverst√§ndnis gegeben hat.

Ausnahmen

Wenn Sie in einer mietkontrollierten Wohnung wohnen, können Sie, wie auf der Website des Mietpartners angegeben, ohne die Erlaubnis Ihres Vermieters keine Untermietverträge abschließen. Es ist auch illegal, dem Untermieter eine höhere Miete zu berechnen, als Sie selbst bezahlt haben.

√úberlegungen

Wenn Ihr Vermieter die Untermiete aus berechtigten Gr√ľnden ablehnt, sagt Realty Times, dann sind Sie immer noch an Ihren alten Mietvertrag gebunden. Wenn Sie immer noch weg sind, k√∂nnen Sie entweder den Mietvertrag brechen und die Miete f√ľr das Apartment verschieben oder weiter bezahlen, w√§hrend Sie anderswohin wohnen.

Warnung

Es ist besser, jemanden zu unterleasen, den Sie kennen und dem Sie vertrauen, sagte Realty Times. Die Alternative k√∂nnte sein, dass Sie zur√ľckkommen und feststellen, dass Ihre Wohnung durch einen verantwortungslosen Bewohner besch√§digt wurde. Unabh√§ngig von wem Sie untervermieten, sollten Sie und sie eine Untermietvertrag unterschreiben, der die Bedingungen festlegt und es notariell beglaubigt hat.


Video-Guide: .

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen