Menü

Garten

Erdbeersorten Für Ein Gewächshaus

Wachsende erdbeeren in ihrem eigenen garten können spaß und belohnung sein. Die pflanzen sind jedoch in der regel kälteempfindlich und produzieren nur in einer kurzen und relativ warmen jahreszeit früchte. Wenn sie ein gewächshaus haben, können sie ihre pflanzen vor kalten tagen schützen und die erdbeerernte verlängern. Die besten sorten wählen...

Erdbeersorten Für Ein Gewächshaus


In Diesem Artikel:

Tagesneutrale Erdbeersorten eignen sich gut in einem Gewächshaus.

Tagesneutrale Erdbeersorten eignen sich gut in einem Gewächshaus.

Wachsende Erdbeeren in Ihrem eigenen Garten können Spaß und Belohnung sein. Die Pflanzen sind jedoch in der Regel kälteempfindlich und produzieren nur in einer kurzen und relativ warmen Jahreszeit Früchte. Wenn Sie ein Gewächshaus haben, können Sie Ihre Pflanzen vor kalten Tagen schützen und die Erdbeerernte verlängern. Die Auswahl der besten Sorten für den Gewächshausanbau ist der erste Schritt, um eine erfolgreiche und lang anhaltende Ernte sicherzustellen.

Tristar

Traditionelle, altmodische Erdbeersorten blühen und setzen Früchte im Frühling oder Frühsommer, die Produktion wird generell eingestellt, wenn die Tage im Spätsommer länger werden. Einige Sorten wie "Tristar" sind jedoch tag-neutral und setzen unabhängig von der Dauer des Tageslichts Früchte. Wenn Sie im frühen Frühjahr "Tristar" -Erdbeeren in Töpfen oder Schalen im Gewächshaus anbauen, können sie im Sommer und unter kontrollierten Gewächshaustemperaturen Früchte produzieren, die auch nach kühlerem Wetter Früchte in den Herbst bringen. "Tristar" bringt besonders hohe Erträge von außergewöhnlich süßen, würzigen Früchten.

Selva

Die Sorte "Selva" ist eine weitere tagunabhängige Erdbeersorte, die ungewöhnlich große Beeren produziert und im Gewächshaus gut gedeiht. Wie alle Erdbeeren, die in Innenräumen angebaut werden, benötigt "Selva" die Blütenbestäubung, um die Fruchtproduktion sicherzustellen. Um Pflanzen zu bestäuben, passiere sanft eine Kamelhaarbürste von Blume zu Blume über mehrere Pflanzen. Alternativ könnten Sie ein Nest von natürlichen Bestäubern wie Hummeln in Ihr Gewächshaus einführen. Die Bienen wandern von Blume zu Blume und bewegen dabei Pollen.

Albion

"Albion" ist eine tagesneutrale Sorte, die an der University of California entwickelt wurde. Es produziert Erdbeeren mit einem ungewöhnlich hohen Zuckergehalt, was sie zu einer ausgezeichneten Wahl für frische Nachspeisen macht. "Albion" ist auch besonders resistent gegen verschiedene Pilzkrankheiten, die in Gewächshäusern, in denen die Luftfeuchtigkeit hoch ist, ein Problem darstellen können. Dazu gehören die Verticillumwelke, die Blätter und Blüten abwirft, und verschiedene Arten von Kronenfäule, die Pflanzen schädigen oder zerstören können.

Juwel

"Jewel" ist eine ungewöhnlich produktive Erdbeersorte, die auch Früchte mit starkem, süßem Geschmack hat. Obwohl die Sorte nicht tag-neutral ist, kann sie erfolgreich im Gewächshaus angebaut werden, so Gartenbauexperten der Cornell University, die die Nachernte zur Erweiterung der Ernte empfehlen. Entfernen Sie im Freien gewachsene Pflanzen im Herbst, wenn die Temperaturen fallen, und pflanzen Sie einige im Gewächshaus und lagern Sie die anderen an einem kühlen Ort bei etwa 30 Grad Fahrenheit. Versetzen Sie Gruppen von kalt gelagerten Pflanzen in gestaffelten Intervallen in das Gewächshaus und planen Sie etwa 12 Wochen von der Neupflanzung bis zur Ernte. Mit dieser Strategie können Sie viele Monate lang Früchte von "Jewel" ernten.


Video-Guide: Tomaten, Gurken, Erdbeeren (Gewächshaus & Hochbeet perfekt! Film 6).

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen