Men√ľ

Zuhause

Schritte In Der Vollenden Mit √Ėl-Lack

Lack sch√ľtzt holzm√∂bel vor wassersch√§den sowie vor dem verschlei√ü des t√§glichen gebrauchs. Bei richtiger anwendung und pflege h√§lt diese attraktive schutzh√ľlle jahrelang. Die veredelung eines m√∂belst√ľcks mit √∂llack dauert l√§nger als bei wasserlacken wie lack oder schellack...

Schritte In Der Vollenden Mit √Ėl-Lack


In Diesem Artikel:

Lack sch√ľtzt Ihre M√∂bel vor Flecken und Abnutzung.

Lack sch√ľtzt Ihre M√∂bel vor Flecken und Abnutzung.

Lack sch√ľtzt Holzm√∂bel vor Wassersch√§den sowie vor dem Verschlei√ü des t√§glichen Gebrauchs. Bei richtiger Anwendung und Pflege h√§lt diese attraktive Schutzh√ľlle jahrelang. Die Veredelung eines M√∂belst√ľcks mit √Ėllack erfordert aufgrund der l√§ngeren Trocknungszeit des √Ėls mehr Zeit als Lacke auf Wasserbasis wie Lack oder Schellack. Viele Holzarbeiter finden, dass die Arbeit mit Lack gut ist.

Oberflächenvorbereitung

Der wichtigste Schritt in jedem Holzbearbeitungsprojekt ist das Schleifen. Entfernen Sie gr√∂√üere Oberfl√§chenfehler mit einem grobk√∂rnigen Sandpapier. Bei den meisten Holzarten ist 100er K√∂rnung ein guter Ausgangspunkt. Sobald sich die Oberfl√§che glatt anf√ľhlt, entfernen Sie den Schleifstaub mit einem Tack-Tuch und schleifen Sie erneut mit 220-Korn, dann reinigen Sie die Oberfl√§che noch einmal mit einem Ziehtuch. F√ľr extrem harte, feink√∂rnige H√∂lzer wie Steinahorn m√∂chten Sie vielleicht einen 400er Sandpapier- oder M√∂belschaber verwenden, um den Gl√§ttungsprozess zu beenden.

Geschäftsbedingungen

Sauberkeit ist der Schl√ľssel zum Erfolg. Die langsame Trocknungszeit von √Ėlbasislack erh√∂ht die Wahrscheinlichkeit, dass sich Staub in der Luft in einer frischen Deckschicht einlagert. Saugen oder fegen Sie Ihr Gesch√§ft nach dem ersten Schleifen. Warten Sie dann mindestens eine Stunde, bevor Sie den Lack auftragen. Die Temperatur spielt eine wichtige Rolle dabei, wie lange der Lack zum Trocknen braucht und wie er beim Auftragen flie√üt oder sich selbst nivelliert. Von 70 bis 75 Grad ist ein idealer Arbeitstemperaturbereich. Temperaturen oberhalb dieses Bereichs k√∂nnen dazu f√ľhren, dass der Lack zu schnell trocknet und sein Ausflie√üen verhindert. Tragen Sie keinen Lack auf, wenn die Temperatur unter 65 Grad liegt.

Versiegelnder Mantel

Mischen Sie eine 50/50-L√∂sung aus Firnis und Terpentin oder Terpentin in einem sauberen Beh√§lter, um ein Schleifmittel zu erhalten. Der Zweck dieser verd√ľnnten Schicht ist es, die offenen Poren im Holz zu f√ľllen. Dies schafft eine gleichm√§√üige Basis f√ľr die verbleibenden Lackschichten und reduziert die Auswirkungen nat√ľrlicher Kornvariationen in Ihrem Material. Nach dem Mischen den Lack durch ein Farbsieb gie√üen, um Schmutz zu entfernen, und den Sealer mit einem sauberen Pinsel auf die Oberfl√§che auftragen. Lassen Sie den Lack mindestens 24 Stunden trocknen. Nach dem Trocknen schleifen Sie die Oberfl√§che mit 400-Schleifpapier und entfernen Sie den Staub mit einem Klebe-Tuch.

Verbleibende Mäntel

Es dauert in der Regel mindestens drei Schichten Lack, um ein richtiges Finish zu erhalten. Wenn Sie die Geduld haben, w√§ren sechs M√§ntel nicht √ľberm√§√üig. F√ľr jeden verbleibenden Auftrag den Lack nicht mehr als 25 Prozent mit L√∂sungsbenzin oder Terpentin verd√ľnnen, abseihen und mit einem sauberen Pinsel auftragen. Von der Nasspartie bis zu den Trockenkanten vom Korn aus b√ľrsten. B√ľrsten Sie langsam mit gleichm√§√üigen Strichen, um die Blasenbildung im Finish zu reduzieren. Lassen Sie den Lack mindestens 24 Stunden zwischen den Schichten trocknen. Wenn das Schleifpapier schnell klebt, ist der Lack nicht trocken. Warten Sie, bis das Finish vollst√§ndig trocken ist, um fortzufahren. Sand mit 400-Schleifpapier schleifen und mit einem Tack-Tuch zwischen jeder Schicht reinigen.

Feinschliff

√Ėlbasierender Lack kann bis zu einem Monat dauern, um vollst√§ndig zu h√§rten oder auszuh√§rten, nachdem die letzte Schicht der Ausr√ľstung aufgetragen wurde. W√§hrend dieser Zeit wird das Finish leicht besch√§digt. Sch√ľtzen Sie Ihre Investition von Zeit und M√ľhe, indem Sie das fertige St√ľck f√ľr mindestens drei Wochen nicht benutzen.


Video-Guide: MENSCH vs. PERSON - Alexander Wagandt Extra |Bewusst.TV 13.6.14.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen