Men√ľ

Zuhause

Schritte Zum Aussp√ľlen Eines Gaswarmwasserbereiter

Normale wasserheizungen trennen gel√∂ste mineralien, die typischerweise in leitungswasser enthalten sind. Die mineralien setzen sich im tank ab und sind besonders in gebieten mit hartem wasser ein problem. Periodisch sp√ľlt der warmwasserspeicher den tank von mineralischen ablagerungen. Bei den meisten tanks reicht das zweimalige sp√ľlen.

Schritte Zum Aussp√ľlen Eines Gaswarmwasserbereiter


In Diesem Artikel:

Schalten Sie die Wärmequelle aus, bevor Sie einen Gasboiler entleeren.

Schalten Sie die Wärmequelle aus, bevor Sie einen Gasboiler entleeren.

Normale Wasserheizungen trennen gel√∂ste Mineralien, die typischerweise in Leitungswasser enthalten sind. Die Mineralien setzen sich im Tank ab und sind besonders in Gebieten mit hartem Wasser ein Problem. Periodisch sp√ľlt der Warmwasserspeicher den Tank von mineralischen Ablagerungen. Bei den meisten Tanks reicht das zweimalige Sp√ľlen.

1

Drehen Sie das Regelventil des Gas-Warmwasserbereiter in die Position "Aus" oder "Pilot". Die Kontrolllampe brennt weiter, wenn der Regler in der Pilotposition ist. Wenn sie aus ist, h√∂rt der Gasfluss √ľber den Regler hinaus auf.

2

Lassen Sie den Tank etwa zwei Stunden ruhen. Das Wasser im Inneren wird w√§hrend dieser Zeit abk√ľhlen, so dass Sie das Wasser auf Pflanzen und Gras gie√üen k√∂nnen, ohne Angst zu haben, sie oder sich selbst zu verbrennen. Wasser im Tank ist in der Regel etwa 120 Grad Fahrenheit.

3

Schalten Sie die Kaltwasserzufuhr aus, indem Sie das Ventil im Uhrzeigersinn drehen. Sie können die Kaltwasserversorgung identifizieren, indem Sie dem Rohr bis zum oberen Ende des Warmwasserbereiters folgen. "Kalt" ist in die Metalloberseite des Wassererhitzers eingestanzt, wo die Kaltwasserzufuhrleitung eintritt.

4

Schließen Sie einen Standard-Gartenschlauch an den Zapfen nahe dem Boden des Tanks. Legen Sie das andere Ende des Schlauches in die Nähe eines Gartens oder eines durstigen Rasens. Der Warmwasserbereiter hält 50 oder mehr Gallonen, also verwenden Sie dieses Wasser, wo Sie es eher als lassen Sie es hinunter die Einfahrt gießen können.

5

√Ėffnen Sie den Zapfen, an dem Sie den Gartenschlauch befestigt haben. Lassen Sie den Tank vollst√§ndig ablaufen. Das Wasser, das aus dem Ende des Schlauches austritt, sieht oft milchig aus und kann Flocken oder kleine Brocken von Mineralablagerungen enthalten. Schlie√ülich wird klareres Wasser austreten. Um den Gegendruck zu erh√∂hen, w√§hrend sich der Tank entleert, √∂ffnen Sie einen Warmwasserhahn in der N√§he des Wassererhitzertanks.

6

Sp√ľlen Sie den Tank, indem Sie das Kaltwasserzufuhrventil √∂ffnen, w√§hrend der Abflussstutzen noch offen ist. Lassen Sie das kalte Wasser etwa f√ľnf bis zehn Minuten durchstr√∂men. Dieser Zufluss von Frischwasser sp√ľlt die letzten Ablagerungen aus.

7

Schlie√üen Sie den Abflusszapfen und entfernen Sie den Gartenschlauch. Kaltes Wasser f√ľllt den Tank. Dabei k√∂nnen Sie Poppger√§usche aus dem offenen Hei√üwasserhahn h√∂ren, wenn die in das System eindringende Luft durch Wasser verdr√§ngt wird.

8

Schließen Sie den Heißwasserhahn, nachdem ein stetiger Wasserstrom zu fließen beginnt.

9

Drehen Sie das Gasregelventil zur√ľck in die "Ein" -Position. Falls erforderlich, schalten Sie die Kontrolllampe erneut ein, indem Sie die auf Ihrem Hei√üwasserger√§t beschriebene Vorgehensweise befolgen.

Dinge, die du brauchst

  • Gartenschlauch

Video-Guide: .

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen