Men√ľ

Garten

Stechende Tomatenpflanzen Mit Rebar

Tomatenpflanzen ben√∂tigen unterst√ľtzung, damit sie unter dem gewicht ihrer fr√ľchte nicht auf den boden absacken. Bewehrungsst√§be oder betonbewehrungsst√§be stellen eine dauerhafte und kosteng√ľnstige option f√ľr tomatenpflanzenpf√§hle dar. Im gegensatz zu holzpf√§hlen verfaulen bewehrungsst√§be nicht unter dem gewicht einer schweren pflanze. Das metall ist strukturiert,...

Stechende Tomatenpflanzen Mit Rebar


In Diesem Artikel:

Stabile Bewehrungsst√§be k√∂nnen schwere, gro√üe Tomatenpflanzen ohne Bruch unterst√ľtzen.

Stabile Bewehrungsst√§be k√∂nnen schwere, gro√üe Tomatenpflanzen ohne Bruch unterst√ľtzen.

Tomatenpflanzen ben√∂tigen Unterst√ľtzung, damit sie unter dem Gewicht ihrer Fr√ľchte nicht auf den Boden absacken. Bewehrungsst√§be oder Betonbewehrungsst√§be stellen eine dauerhafte und kosteng√ľnstige Option f√ľr Tomatenpflanzenpf√§hle dar. Im Gegensatz zu Holzpf√§hlen verfaulen Bewehrungsst√§be nicht unter dem Gewicht einer schweren Pflanze. Das Metall ist strukturiert, wodurch ein Verrutschen von Pflanzenbindungen verhindert wird. Unbestimmte Tomatensorten, die bis zu 6 oder mehr Fu√ü hoch werden k√∂nnen, profitieren am meisten vom Staking, weil sie dazu neigen, gr√∂√üer als durchschnittliche Tomatenk√§fige zu wachsen.

1

Setzen Sie die Spitze einer 6 Fuß langen Bewehrungsstab in den Boden 4 bis 6 Zoll von der Basis der Tomatenpflanze. Installieren Sie die Pfähle innerhalb von ein bis zwei Tagen, damit die Wurzeln der kleinen Tomatenpflanzen nicht beschädigt werden.

2

Unterst√ľtzen Sie einen Bewehrungsstab mit einer Hand und schlagen Sie mit einem Holzhammer auf den Pfahl, um den Pflock in den Boden zu treiben. Fahren Sie den unteren 1 Fu√ü des Rebar Pflock in den Boden, so dass es nicht unter dem Gewicht der Pflanze fallen wird, wie die Pflanze w√§chst und Tomaten produziert. Wiederholen Sie den Vorgang f√ľr jeden Betonstahlpfahl.

3

Schlingen Sie eine Stoffpflanze um einen Betonpfahl etwa 6 Zoll √ľber dem Boden. √úberkreuzen Sie die Enden der Tuchpflanze-Krawatte und wickeln Sie sie um einen Stamm der Tomatenpflanze √ľber einem Satz Bl√§tter ein. Binde den Pflanzenbinder locker, so dass der Stamm nicht besch√§digt wird. Der Raum bindet den Bewehrungsstab alle 8 bis 10 Zoll zusammen und f√ľgt Bindungen hinzu, wenn die Pflanze w√§chst. Binden Sie weitere Bewehrungsst√§be mit der gleichen Methode an Tomatenpflanzen.

Dinge, die du brauchst

  • 6-Fu√ü lange Bewehrungsst√§be
  • Ma√üband oder Lineal
  • Hammer
  • Tuch Pflanze Bindungen

Tipps

  • Streifen aus T-Shirt-Material oder Strumpfhosen sind als Pflanzenbinden geeignet, da sie etwas Elastizit√§t haben, also Pflanzen nicht ersticken.
  • Legen Sie immer Krawatten √ľber die seitlichen St√§ngel und Blatts√§tze, so dass keine Fr√ľchte von einer Tomatenpflanze abgestreift werden, wenn ein Stiel durch eine Krawatte rutscht.
  • Untersuchen Sie jede Tomatenpflanze w√∂chentlich auf Saugn√§pfe, die an der Kreuzung zwischen den seitlichen St√§ngeln und dem aufrechten Stamm wachsen. Diese kleinen Triebe abkneifen, damit sie nicht zu sekund√§ren Hauptstengeln werden.

Video-Guide: .

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen