MenĂŒ

Garten

Die Stadien Des Wachsenden Zuckermais

In der lage zu sein, frischen zuckermais (zea mays) zu hause zu zĂŒchten und zu ernten, zĂ€hlt zu den hauptgrĂŒnden, warum menschen gartenbau betreiben. Die menschen begannen vor mehr als 4.000 jahren mit dem anbau von mais, und heute können sie in hinterhofgĂ€rten in den strengen klimazonen des us-landwirtschaftsministeriums gefunden werden...

Die Stadien Des Wachsenden Zuckermais


In Diesem Artikel:

ZĂŒchte deine eigene frische Maispflanze zu Hause.

ZĂŒchte deine eigene frische Maispflanze zu Hause.

In der Lage zu sein, frischen Zuckermais (Zea mays) zu Hause zu zĂŒchten und zu ernten, zĂ€hlt zu den HauptgrĂŒnden, warum Menschen Gartenbau betreiben. Menschen begannen zuerst, Getreide vor mehr als 4.000 Jahren zu wachsen, und heute kann es in den HinterhofgĂ€rten ĂŒberall PflanzenhĂ€rtezonen 4 bis 8 des Landwirtschaftsministeriums der Vereinigten Staaten gefunden werden. Geben Sie Ihrem sĂŒĂŸen Mais die zarte liebevolle Sorge, die es wĂ€hrend jeder wichtigen wachsenden BĂŒhne braucht, und bald wirst du den zarten, sĂŒĂŸen Mais ernten, den du liebst!

Bodenvorbereitung

Die erste Phase, bevor Sie ĂŒberhaupt mit dem Maisanbau beginnen, ist die Vorbereitung eines Gartenstandortes, der jeden Tag mindestens acht Stunden, idealerweise aber zehn Stunden direkter Sonneneinstrahlung erhĂ€lt. KlĂ€ren Sie die Stelle von Unkraut und Unrat auf und brechen Sie den Boden bis zu einer Tiefe von 6 Zoll mit einem herkömmlichen Gartenspaten oder einem Ă€hnlichen Werkzeug auf. Um eine richtige NĂ€hrstoffgrundlage fĂŒr Ihren zukĂŒnftigen Mais zu finden, der notorisch hungrig nach BodennĂ€hrstoffen ist, Ă€ndern Sie den Boden mit 2 lbs. von 12-12-12 AllzweckdĂŒnger pro 50 Quadratmeter GartenflĂ€che. Nach der DĂŒngung fĂŒr jeden 50 Quadratfuß OberflĂ€che 2 Zoll Kompost oder Ă€hnliche organische Substanz mischen. Diese Zugabe von organischem Material erhöht den NĂ€hrstoffgehalt im Boden und verbessert gleichzeitig die Bodenstruktur und hilft dem Schmutz, Feuchtigkeit festzuhalten.

Pflanzen

Pflanzen Sie den Zuckermais sobald die Bodentemperatur im Freien mindestens 60 Grad Fahrenheit betrĂ€gt. Pflanzen Sie jeden Maiskorn, auch bekannt als Maiskern, ungefĂ€hr 1/2 Zoll tief in Ihrem verĂ€nderten Boden. Lege jeden Samen mit einem Fuß auseinander und lege jede Maisreihe um ungefĂ€hr 3 Fuß auseinander. Eine Maispflanze braucht viele andere Maispflanzen um sie fĂŒr eine ordnungsgemĂ€ĂŸe BestĂ€ubung und erhöhten Ernteertrag. FĂŒr die besten Ergebnisse, ordnen Sie Ihren Mais in einem quadratischen Muster aus mindestens vier Reihen im Gegensatz zu nur ein paar lange Reihen.

Allgemeine Pflege

BewĂ€ssern Sie die Pflanzstelle einmal oder zweimal am Tag oder nach Bedarf, um die oberen 3 bis 4 Zentimeter Erde feucht zu halten. Sobald der Mais keimt, was im Allgemeinen zwischen sieben und zehn Tagen dauern kann, muss die BewĂ€sserung nach Bedarf angepasst werden, wenn die oberen 6 Inch des Bodens ausgetrocknet sind. RegelmĂ€ĂŸige DĂŒngung ist auch notwendig, um schnelles Wachstum und optimale Maisernteergebnisse zu unterstĂŒtzen. Wenden Sie 1/4 lb 46-0-0 DĂŒnger fĂŒr jeden 50 Quadratfuß Ihres Gartens an, sobald die Maispflanzen ungefĂ€hr 10 BlĂ€tter gewachsen sind, dann wenden Sie ein weiteres 1/8 lbs des gleichen DĂŒngers an, wenn Sie die ersten Seiden auf bemerken Ihre Maiskolben. Schließlich, wenden Sie ein paar Zentimeter Mulch um Ihren Mais, sobald die Pflanzen etwa 5 cm groß sind. Dies steuert Unkraut und spart auch Wasser. Wenn Unkraut den Mulch durchbricht, ziehen Sie ihn von Hand oder kratzen Sie leicht mit einer Hacke auf der BodenoberflĂ€che. Graben Sie jedoch nicht tiefer als ein paar Zentimeter, wenn Sie Unkraut entfernen, da Ihre Maispflanzen flache Wurzeln haben.

Ernte

Mais ist im Allgemeinen bereit, etwa 15 bis 24 Tage nach dem Erscheinen der Seide auf den jungen Maiskolben, die zuerst auf Ihren MaisstĂ€ngeln erscheinen, oder irgendwo zwischen zwei und drei Monaten nach dem Pflanzen zu ernten. Der Mais sollte fest, aber nicht hart sein, und sollte eine milchige FlĂŒssigkeit produzieren, wenn Sie die Körner auf der Spitze des Mais zerquetschen. Um zu ernten, greifen Sie einfach den Maiskolben an der Basis, dann drehen und ziehen Sie ihn nach unten und weg vom MaisstĂ€ngel.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen