MenĂŒ

Zuhause

Stabilisierende Top-Heavy-Pflanzen

Top-heavy pflanzen stellen eine gefahr fĂŒr sich selbst und auch fĂŒr menschen dar, wenn sie von einem balkon oder einem anderen hohen bereich fallen. Starker wind kann auch dazu fĂŒhren, dass eine kopflastige pflanze umkippt. Wenn eine pflanze umkippt, kann sie so beschĂ€digt sein, dass sie sie nicht speichern können. Verhindern sie zukĂŒnftige probleme, indem sie sicherstellen, dass ihre anlage sicher ist.

Stabilisierende Top-Heavy-Pflanzen


In Diesem Artikel:

Verwenden Sie einen großen, schweren Topf, um kopflastige Pflanzen zu unterstĂŒtzen.

Verwenden Sie einen großen, schweren Topf, um kopflastige Pflanzen zu unterstĂŒtzen.

Top-heavy Pflanzen stellen eine Gefahr fĂŒr sich selbst und auch fĂŒr Menschen dar, wenn sie von einem Balkon oder einem anderen hohen Bereich fallen. Starker Wind kann auch dazu fĂŒhren, dass eine kopflastige Pflanze umkippt. Wenn eine Pflanze umkippt, kann sie so beschĂ€digt sein, dass Sie sie nicht speichern können. Verhindern Sie zukĂŒnftige Probleme, indem Sie sicherstellen, dass Ihre Anlage sicher ist.

BehĂ€lterform und -grĂ¶ĂŸe

Mit dem richtigen Container verringern sich die Chancen, dass eine kopflastige Anlage umkippt. Eine Pflanze kann in einem Container gut anfangen, wird dann aber im Wachstum zu kopflastig. Die traditionelle Blumentopfform mit ihrer schmalen Basis ist nicht so stabil wie ein BehĂ€lter mit geraden Seiten, wie ein Zylinder. FĂŒr noch mehr UnterstĂŒtzung wĂ€hle einen Container mit einer Basis, die grĂ¶ĂŸer ist als die Spitze des Bot. Oder verschieben Sie die Pflanze auf den Boden oder einen grĂ¶ĂŸeren Topf, wenn es fĂŒr den aktuellen BehĂ€lter zu groß wird. Das Gewicht des BehĂ€lters beeinflusst auch, ob er unter einer kopflastigen Pflanze kippt oder steht. Schwere Tontöpfe halten besser als Plastik. FĂŒgen Sie Gewicht hinzu, indem Sie Beton oder einen schweren Stein in den Boden des BehĂ€lters setzen.

Stakes und Trellis

PfĂ€hle und Spaliere unterstĂŒtzen Pflanzen sowohl in Containern als auch im Freien. Töte den Pflock mindestens 3 Zoll in den Boden und mehr fĂŒr grĂ¶ĂŸere Pflanzen. Binde die Pflanze an den Spalier oder Pflock mit Twist-BindfĂ€den, BindfĂ€den, Seilen oder Pflanzenbinden. Neben der StabilitĂ€t bieten PfĂ€hle und Rankgitter ein Designelement, mit dem Sie Ihre Anlage trainieren können.

Beschneidung

SorgfĂ€ltiger Schnitt kann einer kopflastigen Pflanze helfen. Schneiden Sie abgestorbene BlĂ€tter und Äste ab und achten Sie darauf, dass Sie sicher fĂŒr die Art der Pflanze schneiden. Die Zeit des Jahres, die Sie schneiden sollten, Beschneiden Methode und Menge, die Sie beschneiden können, hĂ€ngt von der Pflanze ab. Wenn Sie mehr als 10 Prozent der Pflanze gleichzeitig abschneiden, kann dies der Pflanze schaden. Schneiden Sie die Äste beim Beschneiden von StrĂ€uchern ab, damit die Pflanze nicht zu hoch wird.

Sichern Sie den Container

Wenn die Anlage selbst sicher ist und der Wechsel von Containern nicht möglich ist, sichern Sie den Container. Anstatt Topfpflanzen auf einem Balkon zu lassen, stellen Sie eine Box her, um die Töpfe sicher zu halten. Schrauben, binden oder anderweitig den BehĂ€lter an den Boden, einen Zaun, eine Wand oder eine andere Struktur befestigen. Töpfe aneinander befestigen, damit sie sich gegenseitig stĂŒtzen.


Video-Guide: Top 10 Alkaline Foods You Should Be Eating Everyday.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen