MenĂŒ

Garten

Sporentragende ApfelbÀume

ApfelbĂ€ume produzieren frĂŒchte auf verschiedene arten. Je nach sorte kann der baum an den spitzen oder an den Ă€sten von Ă€sten obst anbauen. ApfelbĂ€ume, die auf den kleinen, dornförmigen Ă€sten, die sich von einem hauptast abheben, frĂŒchte tragen, werden als sporntrĂ€ger bezeichnet. ApfelbĂ€ume, bekannt als trinkgeldtrĂ€ger, tragen frĂŒchte auf...

Sporentragende ApfelbÀume


In Diesem Artikel:

Die meisten Apfelbaumsorten spornt das Lager an.

Die meisten Apfelbaumsorten spornt das Lager an.

ApfelbĂ€ume produzieren FrĂŒchte auf verschiedene Arten. Je nach Sorte kann der Baum an den Spitzen oder an den Ästen von Ästen Obst anbauen. ApfelbĂ€ume, die auf den kleinen, dornförmigen Ästen, die sich von einem Hauptast abheben, FrĂŒchte tragen, werden als SporntrĂ€ger bezeichnet. ApfelbĂ€ume, bekannt als Tip-Bearers, produzieren FrĂŒchte an den Spitzen der Zweige aus dem Vorjahr. Sporentragende ApfelbĂ€ume eignen sich aufgrund ihrer geringeren GrĂ¶ĂŸe und Pflegeleichtigkeit am besten fĂŒr heimische ZĂŒchter. In den milden Klimazonen 8 bis 10 des US-Departments, wie "Beverly Hills", "Dorsett Golden" und "Einshemer", gedeihen mehrere Apfelsorten mit geringem Frost.

Sporenlager

Um festzustellen, ob Sie einen Sporn tragenden Apfelbaum haben, suchen Sie nach dickem, dornĂ€hnlichem Wachstum, welches die Sporen sind. Wenn die Obstproduktion beginnt, entwickeln sich die Äpfel an den Spornen. Sporentragende ApfelbĂ€ume bieten ein sauberes und kompaktes Aussehen und tragen FrĂŒchte auf dem zwei Jahre alten Holz. Sporentriebe bilden sich an langen BlĂ€ttern auf den Blattachseln. Die Sporen haben kurze Internodien und sind kurz gedrungen. Sporentragende ApfelbĂ€ume haben große, verzweigte und lange Sporentriebe.

Tipp-Lager und Teil-Tipp-Lager

Spitzentragende ObstbĂ€ume sind weniger hĂ€ufig als stieltragende BĂ€ume. Die Fruchtknospen befinden sich an den Spitzen der im Vorjahr produzierten langen Triebe. Die Zweige sehen spĂ€rlich und unordentlich im Vergleich zu SporntrĂ€gern aus. Tip-tragende Sorten enthalten "Cornish Gilliflower" und "Irish Peach". Teilweise TrinkgeldtrĂ€ger gibt es auch. Sie tragen FrĂŒchte sowohl an den Triebspitzen des Vorjahres als auch an Baumspitzen. GĂ€ngige Sorten von TeilspitzentrĂ€gern sind "Discovery" und "Worcester Pearmain".

Pruning Spur-tragende ApfelbÀume

Sporntragende ApfelbĂ€ume erfordern eine andere Schnittart als spitze ApfelbĂ€ume. Daher ist es wichtig, vor dem Schnitt zu bestimmen, welche Sorte Sie haben, um ein Abschneiden des Fruchtholzes zu verhindern. Sporentragende BĂ€ume können stĂ€rkerem Schnitt standhalten als Tip- und Partial-Tip-TrĂ€ger, da das Beschneiden dieser Baumarten Wurzelspitzen verkĂŒrzen und den Fruchtertrag verringern. Dies macht SpornbĂ€ume zur besten Wahl fĂŒr den Einsatz als Spalier und Kordons.

Vorteile von Sporen tragenden ApfelbÀumen

Sporentragende ApfelbĂ€ume sind besser fĂŒr den Anbau im Garten geeignet, weil sie etwa 70 Prozent kleiner sind. Sie können sie leichter beschneiden, ohne sich Sorgen zu machen, den Fruchtanteil zu reduzieren, und Pflege und Ernte sind aufgrund der geringeren GrĂ¶ĂŸe einfacher. Einige Arten von stĂŒtztragenden BĂ€umen produzieren FrĂŒchte in einem jĂŒngeren Alter als Spitzentragende Sorten und produzieren mehr Frucht pro Baum als andere Sorten. Sporenarten haben eine aufrechte, steife Wuchsform, die dazu beitrĂ€gt, das Brechen von Gliedmaßen zu reduzieren und den BĂ€umen zu ermöglichen, schwerere Pflanzen zu halten.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen