MenĂŒ

Garten

Flecken Auf Paprika Pflanzen

Die krĂ€ftige paprika ist eine temperamentvolle cousine der allseits beliebten tomate, die von denen angebaut wird, die bereit sind, die pflanze mit dem risiko einer geringen belohnung aufgrund ihrer hochtemperaturempfindlichen blĂŒten zu ernĂ€hren. Obst-set kann ein problem sein, aber ansonsten leidet paprika weniger an schĂ€dlingen und krankheiten als der rest von...

Flecken Auf Paprika Pflanzen


In Diesem Artikel:

GrĂŒne Paprika reifen zu einer breiten Palette von Fruchtfarben.

GrĂŒne Paprika reifen zu einer breiten Palette von Fruchtfarben.

Die krĂ€ftige Paprika ist eine temperamentvolle Cousine der allseits beliebten Tomate, die von denen angebaut wird, die bereit sind, die Pflanze mit dem Risiko einer geringen Belohnung aufgrund ihrer hochtemperaturempfindlichen BlĂŒten zu ernĂ€hren. Fruchtansatz kann ein Problem sein, aber ansonsten leidet Paprika weniger an SchĂ€dlingen und Krankheiten als der Rest der Familie - einige hĂ€ufige Probleme können dazu fĂŒhren, dass BlĂ€tter und StĂ€ngel beschmutzt werden.

Echter Mehltau

Echter Mehltau auf Paprika wird oft durch den Pilz Leveillula taurica verursacht, der in Pflanzengewebe eindringt und weiße, braune oder gelbe Flecken oder Flecken verursacht, je nachdem, welche OberflĂ€chen infiziert sind. Dieser Pilz gedeiht bei Temperaturen zwischen 64 und 91 Grad Fahrenheit, benötigt aber keine hohe Feuchtigkeit, um zu keimen. Der Pilz ĂŒberwintert oft und macht es schwierig, ihn vollstĂ€ndig auszurotten, und wenige Paprika sind gegen Mehltau resistent. Infektionen verbreiten sich schnell, aber Temperaturen ĂŒber 95 F können die PilzaktivitĂ€t vorĂŒbergehend unterdrĂŒcken.

Mehltau-Kontrolle

GrĂŒndliche und hĂ€ufige Anwendungen von Schwefel- oder Kaliumbicarbonat können den aktiven Mehltau teilweise kontrollieren, aber stĂ€rkere Fungizide, gekoppelt mit einer ausgezeichneten Hygiene, können erforderlich sein, um eine Infektion in zukĂŒnftigen Pflanzen zu verhindern. Azoxystrobin, Pyraclostrobin und Myclobutanil benötigen nur einen Tag Wartezeit zwischen Anwendung und Ernte, so dass sie eine gute Wahl sind, aber die Anzahl der Male, die Sie diese Chemikalien jedes Jahr anwenden können, ist begrenzt. Quinoxyfen und Trifloxystrobin können in Rotation mit anderen erwĂ€hnten Fungiziden verwendet werden, erfordern jedoch ein Drei-Tage-Fenster vor der Ernte.

Bakterieller Punkt

Der bakterielle Fleck (Xanthomonas campestris pv. Vesicatoria) ist eine geringfĂŒgige Paprikakrankheit, die wassergetrĂ€nkte LĂ€sionen verursacht, die zu braunen Flecken werden, die nicht breiter als 1/4 Zoll auf Blatt-, StĂ€ngel- und FruchtoberflĂ€chen erscheinen. Es kann nicht lange im Boden ĂŒberleben, was die Fruchtfolge zu einer wirksamen Behandlung fĂŒr ein infiziertes Bett macht. Kupferspray kann verwendet werden, wenn die Infektion stark und weit verbreitet ist, sollte aber nicht anders verwendet werden, da die Bakterien resistent werden. Entferne infizierte Pflanzenreste sofort, um eine Ausbreitung dieser Krankheit auf nicht betroffene Pflanzen zu verhindern.

Tomato Spotted Wilt Virus

Tomato spotted wilt virus ist ein unheilbares Mitglied der Tospovirus-Gruppe. BlĂ€tter betroffener Paprikapflanzen sind oft verkĂŒmmert und mit toten oder sterbenden Stellen oder Ringen bedeckt. Blattvenen und -stĂ€ngel sind ebenfalls betroffen, und FrĂŒchte entwickeln gelbe Flecken, die bald braun werden. Tomato spotted wilt virus kann ganz oder teilweise auf eine Pflanze einwirken, abhĂ€ngig vom Wachstumsstadium zu Beginn der Infektion. Dieser Virus wird durch Thripse ĂŒbertragen, was die UnkrautbekĂ€mpfung und das Tröpfchenmanagement wesentlich macht, um seine Ausbreitung zu verhindern. Entferne infizierte Pflanzen, wenn sie sich in ihrem frĂŒhen Wachstumsstadium befinden und zerstöre andere, sobald deine Ernte beendet ist.


Video-Guide: Chili, Tomaten und Paprika im GewÀchshaus.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen