MenĂŒ

Zuhause

Ein Langes, Schmales Zimmer In Zwei Teile Aufteilen

Machen sie einen langen, schmalen raum fĂŒr sie, indem sie ihn in zwei getrennte bereiche aufteilen. Sie werden die funktion des raumes und seine Ă€sthetische wirkung erhöhen, indem sie den sperrigen raum trennen. Achten sie auf architektonische merkmale im raum, wie eine vertiefte wand oder diskrepanz in der bodenhöhe, als natĂŒrliche...

Ein Langes, Schmales Zimmer In Zwei Teile Aufteilen


In Diesem Artikel:

Möbelgruppierungen helfen, einen Raum in zwei separate RÀume zu unterteilen.

Möbelgruppierungen helfen, einen Raum in zwei separate RÀume zu unterteilen.

Machen Sie einen langen, schmalen Raum fĂŒr Sie, indem Sie ihn in zwei getrennte Bereiche aufteilen. Sie werden die Funktion des Raumes und seine Ă€sthetische Wirkung erhöhen, indem Sie den sperrigen Raum trennen. Suchen Sie nach architektonischen Merkmalen im Raum, z. B. einer zurĂŒckgesetzten Wand oder einer Diskrepanz in der Bodenhöhe, als natĂŒrliche Trennpunkte. Geben Sie jedem der beiden Bereiche einen bestimmten Zweck und richten Sie diese entsprechend aus.

Möbel

Verwenden Sie MöbelstĂŒcke, um den Raum in zwei verschiedene Bereiche zu teilen. Zentrieren Sie zum Beispiel ein freistehendes offenes BĂŒcherregal senkrecht zu den WĂ€nden, wo Sie den langen Raum optisch trennen möchten. Ein offenes StĂŒck ermöglicht Ihnen, gewebte Körbe, bunte Vasen oder Töpfe mit natĂŒrlichem GrĂŒn auf die offenen Regale zu stellen, um jedem Raum eine Ă€sthetische Wirkung zu verleihen. Es bietet auch eine visuelle Trennung zwischen den beiden Bereichen ohne ein geschlossenes GefĂŒhl. Oder stellen Sie Back-to-Back-BĂŒcherregale in einem erweiterten Raum auf, um separate Regal- und LagerflĂ€chen fĂŒr jeden Bereich anzubieten.

Zimmeranordnung

Ordne die Möbel in einem langen Raum an, um sie in zwei verschiedene Bereiche aufzuteilen. Erstellen Sie eine quadratische Sitzanordnung an einem Ende des schmalen Raums, indem Sie vier Sessel um einen runden Couchtisch herum platzieren. Platzieren Sie einen Esstisch und StĂŒhle am anderen Ende, um einen bestimmten Platz zum Essen anzubieten. Ein runder Esstisch hilft, die lĂ€ngliche Form des Raumes auszugleichen, und bietet Platz fĂŒr mehr GĂ€ste als ein rechteckiger oder quadratischer Tisch. Die runde Form des Ess- und Couchtisches bildet zudem eine gestalterische Verbindung zwischen den beiden getrennten RĂ€umen.

SchiebetĂŒren und VorhĂ€nge

Bauen Sie eine halbpermanente Raumtrennwand mit SchiebetĂŒren oder VorhĂ€ngen auf. Eine SchiebetĂŒr gleitet auf einem zweigleisigen Schienensystem - eine Schiene an der Decke und die andere auf dem Boden. Installieren Sie die Tracks, an denen Sie den Raum trennen möchten. MattglastĂŒren lassen Licht in sie eindringen und bieten gleichzeitig eine eingeschrĂ€nkte visuelle PrivatsphĂ€re. Alternativ können Sie den Raum durch raumhohe VorhĂ€nge teilen. Ein dekoratives Vorhangstangen- oder Deckenschienensystem ermöglicht es Ihnen, StoffvorhĂ€nge zu hĂ€ngen, die Ihren persönlichen Vorlieben und Ihrem Einrichtungsstil entsprechen. Wirtschaftliche, transparente Gardinen verleihen jedem Raum ein gewisses Maß an PrivatsphĂ€re mit einem transparenten, luftigen Appeal. WĂ€hlen Sie einen opakeren Vorhang fĂŒr mehr Sichtschutz, aber wĂ€hlen Sie VorhĂ€nge, die auf beiden Seiten gleichermaßen attraktiv sind.

Andere Ideen

Ein tragbarer Bildschirmteiler bietet eine einfache Möglichkeit, einen Raum aufzuteilen. Verankern Sie den Bildschirmteiler im Raum, indem Sie an jedem Ende einen Topfbaum platzieren oder ein kleines BĂŒcherregal, eine Schublade oder einen Akzenttisch auf jeder Seite des Bildschirms zentrieren. Geben Sie Möbelgruppierungen einen definierten Raum, wenn Sie einen großen Teppich unter die Anordnung legen. HĂ€ngen Sie ein doppelseitiges Leinwandbild oder eine Metallskulptur von der Decke auf, um einen langen Raum optisch zu unterteilen. Tragen Sie leicht unterschiedliche Farbtöne auf jeden Raumabschnitt auf, um den Raum optisch aufzubrechen.


Video-Guide: KLEINE ZIMMER schön machen | Tipps, Tricks, Hilfen, Ideen | ♄ANNA KAISER♄.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen