MenĂŒ

Zuhause

Wendeltreppen-Bauvorschriften

Die konstruktion von wendeltreppen macht sie möglicherweise schwierig zu navigieren, und die bauvorschriften fĂŒr wendeltreppen sind darauf ausgerichtet, sie so sicher und nutzbar wie möglich zu machen. Codes variieren von ort zu ort, aber viele staatliche und lokale codes basieren auf dem international residential code, einer reihe von...

Wendeltreppen-Bauvorschriften


In Diesem Artikel:

Bauvorschriften geben unter anderem die Mindestprofilbreite fĂŒr Wendeltreppen an.

Bauvorschriften geben unter anderem die Mindestprofilbreite fĂŒr Wendeltreppen an.

Die Konstruktion von Wendeltreppen macht sie möglicherweise schwierig zu navigieren, und die Bauvorschriften fĂŒr Wendeltreppen sind darauf ausgerichtet, sie so sicher und nutzbar wie möglich zu machen. Codes variieren von Gebietsschema zu Gebietsschema, aber viele staatliche und lokale Codes basieren auf dem International Residential Code, einer Reihe von Spezifikationen, die vom International Code Council entwickelt wurden.

Durchmesser

Der Durchmesser der Treppe bestimmt die Breite der Treppenstufen, deren minimale Abmessung vom IRC vorgegeben wird. Die nutzbare FlĂ€che der Treppenstufe muss mindestens 26 Zoll breit sein und von der Mitte der Treppe bis zum Ă€ußeren Handlauf reichen. Der freie Gehweg auf einer bestimmten Treppe hĂ€ngt von der Gestaltung der Treppen und der Schienen ab, aber typischerweise wird eine Treppe mit einem Durchmesser von 5 Fuß oder mehr die Anforderung erfĂŒllen.

Profiltiefe und Riser Höhe

Die Mindesttiefe der Treppenstufen, die horizontale FlĂ€che, auf die Sie beim Treppensteigen treten, wird ebenfalls im IRC festgelegt. Die Stufen mĂŒssen mindestens 7 1/2 Zoll tief sein und sich in einem Abstand von 12 Zoll von ihren flachen (schmalen) Enden befinden, wo die Stufen den Mittelpol der Treppe treffen, und alle Treppen im Treppenhaus mĂŒssen identische Profiltiefen aufweisen. Die vertikale Höhe jeder Treppe, genannt der Aufstieg, muss nicht mehr als 9 1/2 Zoll sein, so dass die Treppe nicht unangemessen steil ist.

Kopfraum

Viele Wendeltreppen treten durch eine Öffnung im darĂŒber liegenden Geschoss in die obere Ebene ein, so dass oft eine Decke direkt ĂŒber einem Teil der Treppe liegt. Der IRC gibt einen Mindestabstand von 6 1/2 Fuß zwischen den LaufflĂ€chen und allen Hindernissen vor. Die lichte Höhe des Kopffreiraums wird entlang einer Lotlinie gemessen, die sich von der Plattform oben bis zum oberen Ende der Treppenstufe direkt darunter erstreckt.

HandlÀufe

Alle Wendeltreppen mĂŒssen einen Handlauf an der Außenkante der Treppe haben, und der Handlauf muss zwischen 34 und 38 Zoll ĂŒber den Treppenstufen liegen. Der Durchmesser der kreisförmigen HandlĂ€ufe muss zwischen 1 1/4 und 2 Zoll betragen; Schienen mit komplexeren Profilen mĂŒssen eine greifbare OberflĂ€che haben, die innerhalb der vom IRC festgelegten Maße liegt, die je nach Form der Schiene variieren. Die vertikalen Baluster, die den Handlauf stĂŒtzen, mĂŒssen so beabstandet sein, dass ein 4 Zoll breites Objekt nicht dazwischen passen kann.

Anforderungen beenden

Aufgrund ihrer schmalen Profilbreiten erfĂŒllen viele Wendeltreppen nicht die Anforderungen an die Ausgangstreppen, aber einige Bauvorschriften erlauben es, Wendeltreppen als Ausgangstreppen zu verwenden, wenn sie bestimmte Mindestanforderungen erfĂŒllen. Der California Code of Regulations fĂŒr gewerbliche GebĂ€ude zum Beispiel erlaubt es, Wendeltreppen als Ausgang zu verwenden, wenn die minimale Profilbreite mindestens 10 Zoll betrĂ€gt und wenn der Innenradius der Treppe mindestens doppelt so groß ist wie die Breite der Treppe.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen