MenĂŒ

Zuhause

Platzsparende Selbst Gemachte Vertikale Pflanzer

Wenn sie mit einer kleinen terrasse, einem balkon oder einem innenhof konfrontiert werden, wird gartenarbeit zu einer ĂŒbung der kreativitĂ€t. Sobald sie die verfĂŒgbare grundflĂ€che maximiert haben, gibt es nur noch einen weg: nach oben. Bauen sie ihre eigenen platzsparenden vertikalen pflanzgefĂ€ĂŸe auf, egal ob sie eimer an einem brett befestigen oder einen kinderspeicher recyceln...

Platzsparende Selbst Gemachte Vertikale Pflanzer


In Diesem Artikel:

Alte Eimer sind die Rohstoffe fĂŒr einen selbstgemachten vertikalen Garten.

Alte Eimer sind die Rohstoffe fĂŒr einen selbstgemachten vertikalen Garten.

Wenn Sie mit einer kleinen Terrasse, einem Balkon oder einem Innenhof konfrontiert werden, wird Gartenarbeit zu einer Übung der KreativitĂ€t. Sobald Sie die verfĂŒgbare GrundflĂ€che maximiert haben, gibt es nur noch einen Weg: nach oben. Bauen Sie Ihre eigenen platzsparenden vertikalen PflanzgefĂ€ĂŸe auf, egal ob Sie Eimer an einer Tafel befestigen, einen Aufbewahrungsorganisator fĂŒr Kinder recyceln, eine grĂŒne Wand installieren oder Blumentöpfe von den Dachsparren hĂ€ngen, um Ihre Platzprobleme zu lösen.

Brett und Körbe

Das vielleicht einfachste Pflanzsystem ist eine Rotholzplatte, die vertikal an der Wand oder am Zaun befestigt ist. Eine Reihe von Körben oder Eimern, die an Haken oder NĂ€geln hĂ€ngen, die in das Brett geschlagen werden, bieten ausreichend Platz fĂŒr Farne, Orchideen, Spinnenpflanzen oder Erdbeeren.

Regale und BehÀlter

Ähnlich wie bei einem Kinderspielzeug-Aufbewahrungsorganizer können Sie ein vertikales Pflanzsystem mit PlastikbehĂ€ltern, 1-Zoll-DĂŒbeln und zwei stabilen Brettern fĂŒr die Seiten bauen. Durch Einstellen der Höhe der DĂŒbel können Sie sowohl kleine als auch große Pflanzen aufnehmen. Durch das Einbringen von einigen Abflusslöchern in den KunststoffbehĂ€ltern und die Installation eines TropfbewĂ€sserungssystems ist dieses pflegeleichte vertikale Pflanzsystem fĂŒr kleine Blumen, Obst und GemĂŒse wie Usambaraveilchen, Erdbeeren, Stengelmöhren, Mangold und kleine Sukkulenten.

Eine Gartenmauer

Eine freistehende vertikale Gartenmauer ist einfach zu konstruieren, indem zwei vier mal vier Pfosten in den Boden gesetzt werden, die vier bis sechs Fuß voneinander entfernt sind. Das UmhĂŒllen von Landschaftsgewebe und dann das Verschweißen von Draht um beide Pfosten macht eine Pflanztasche. FĂŒllen Sie den 3 1/2-Zoll-Raum zwischen den Pfosten mit einer leichten Blumenerde. Mit einer Schere, um eine kleine Öffnung in der Landschaft Stoff zu machen, können Sie alles von Farnen zu Erdbeeren in Ihrer Gartenmauer pflanzen.

HĂ€ngender Garten

Eine Kette, die mit einer stabilen Öse und einer Reihe von bunt bemalten Blumentöpfen an der Veranda befestigt ist, bildet einen attraktiven vertikalen Garten. Platziere den grĂ¶ĂŸten Blumentopf auf dem Boden, der auf dem Boden liegt. Schwere Muttern und Bolzen, die durch die Kette gesteckt werden, halten die Rohrflansche an Ort und Stelle, wobei auf jeder flachen Oberseite ein Blumentopf ruht. Indem Sie die Kette durch die Abflusslöcher fĂŒhren, können Sie mehr Töpfe in immer kleineren GrĂ¶ĂŸen befestigen. Ob Sie die Blumentöpfe mit Blumen oder KrĂ€utern wie Basilikum, Koriander, Dill, Minze oder Petersilie fĂŒllen, Ihr hĂ€ngender Garten wird der Mittelpunkt Ihrer Veranda oder Ihres Decks sein.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen