MenĂŒ

Garten

Snap Erbsen: SchÀdlinge Und Krankheiten

Pod-arten unterscheiden die drei erbsenarten (pisum sativum). Englische erbsen mĂŒssen vor dem essen geschĂ€lt werden. Erbsen werden in der schote gegessen, und erbsen werden mit unreifen schoten gegessen. Eine kreuzung zwischen erbsen und erbsen, erbsen haben die pralle form der ersteren mit der sĂŒĂŸe der letzteren...

Snap Erbsen: SchÀdlinge Und Krankheiten


In Diesem Artikel:

Snap-Erbsen sind eine geschmackvolle ErgĂ€nzung zu einem FrĂŒhlingsgemĂŒse.

Snap-Erbsen sind eine geschmackvolle ErgĂ€nzung zu einem FrĂŒhlingsgemĂŒse.

Pod-Arten unterscheiden die drei Erbsenarten (Pisum sativum). Englische Erbsen mĂŒssen vor dem Essen geschĂ€lt werden. Erbsen werden in der Schote gegessen, und Erbsen werden mit unreifen Schoten gegessen. Eine Mischung aus Erbsen und Erbsen, Erbsen haben die pralle Form der ersteren mit der SĂŒĂŸe der letzteren. Erbsen sind einfach zu zĂŒchten, aber SchĂ€dlinge und Krankheiten waren traditionell Nachteile fĂŒr den Erbsenanbau.

Insekten Pest

Viele erwachsene Insekten sowie Larven finden Teile der Erbsenpflanzen so köstlich wie wir. Wenn Erbsenpflanzen oder SĂ€mlinge bis auf den Boden gefressen werden, sind Kohlmaden oder MadenwĂŒrmer, beides grĂ€uliche Larven, oft die Schuldigen. Um sie zu bekĂ€mpfen, streuen Sie Holzasche um die Basis der Pflanzen. BlattlĂ€use und Thripse verursachen DeformitĂ€t der BlĂ€tter oder HĂŒlsen. BesprĂŒhen Sie sie mit Insektizidseife. Silbrige Vliese auf den Blattunterseiten können Spinnmilben sein, die auch mit Insektiziden oder reinem Wasser gestrahlt werden können. PflĂŒcken Sie den gefleckten GurkenkĂ€fer oder Heerwurm, um zu verhindern, dass er Löcher in die BlĂ€tter kaut. Wenn Löcher in BlĂŒten erscheinen, verdĂ€chtige den ErbsenrĂŒssler und streue Holzasche. Wenn der Schaden weiterhin besteht, sprĂŒhen Sie mit Pyrethrum.

Pilzkrankheiten

Besonders anfĂ€llig fĂŒr Pilzkrankheiten sollten Erbsen möglichst jedes Jahr an einem anderen Ort gepflanzt werden, um ihre potentielle Exposition gegenĂŒber diesen bodenbĂŒrtigen Beschwerden zu minimieren. Falscher Mehltau, Echter Mehltau und Fusariumwelke wurden in Erbsenanbauversuchen angetroffen, die von Master GĂ€rtner der University of California durchgefĂŒhrt wurden. Gelbliche oder brĂ€unliche Flecken auf den BlattoberflĂ€chen können auf Falschen Mehltau hinweisen. Versuchen Sie, die Luftzirkulation und Drainage zu verbessern, wenn Sie diese Symptome entdecken, und halten Sie Ihren Garten frei von Ablagerungen. Runde, weiße Flecken ĂŒberall auf der Pflanze sind Anzeichen von Mehltau. Dies zeigt sich oft spĂ€t in der Saison, fĂŒhrt aber nicht zum Verlust der Pflanze. Entfernen Sie infizierte BlĂ€tter. Fusarium-Welke verursacht verkĂŒmmerte und gelbe Pflanzen. Fungizide sind nicht wirksam bei der Behandlung; Entferne und zerstöre alle infizierten Pflanzen.

Viren

BlattlĂ€use verbreiten ein Mosaikvirus und Erbsenvirus, das Erbsenpflanzen angreifen kann, was in erster Linie zu brĂŒchigen, verzerrten BlĂ€ttern und verkĂŒmmerten Pflanzen und in der zweiten zu stark deformierten HĂŒlsen fĂŒhrt. Kein Virus kann geheilt werden. Im Falle des Mosaikvirus können infizierte Pflanzen essbare FrĂŒchte produzieren, obwohl die GrĂ¶ĂŸe und der Ertrag reduziert werden. Die BekĂ€mpfung von BlattlĂ€usen kann helfen, aber krankheitsresistente Hybriden sollten fĂŒr die nĂ€chste Bepflanzung ausgewĂ€hlt werden.

Verbesserte Snap Peas

Seit der EinfĂŒhrung der ersten Snap-Erbse, "Sugar Snap", haben seine Nachkommen die ursprĂŒnglichen ErtrĂ€ge und die WiderstandsfĂ€higkeit gegen Krankheiten ĂŒbertroffen. Besonders "Super Sugar Snap", "Sugar Sprint" und "Cascadia" zeigen mehr Hitzetoleranz und lĂ€ngere Erntezeiten. Alle weisen auch eine Resistenz gegen Mehltau und das Erbsenvirus auf.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen