MenĂŒ

Garten

Kleine Purpurrote Blumen, Die Morgens BlĂŒhen

Pflanzen mit kleinen violetten, lila oder violetten blĂŒten, die sich morgens öffnen, tun dies als reaktion auf licht. Obwohl ein paar pflanzen fĂŒr diese qualitĂ€t bekannt sind, werden viele morgenblĂŒher möglicherweise nicht bemerkt, weil sie als unkraut betrachtet werden können, oder vielleicht andere qualitĂ€ten, die ihre frĂŒhen morgenanzeigen ĂŒberstrahlen. Jedoch,


Kleine Purpurrote Blumen, Die Morgens BlĂŒhen


In Diesem Artikel:

Das Wachstum oder die Bewegung einer Pflanze in Reaktion auf Licht wird Phototropismus genannt.

Das Wachstum oder die Bewegung einer Pflanze in Reaktion auf Licht wird Phototropismus genannt.

Pflanzen mit kleinen violetten, lila oder violetten BlĂŒten, die sich morgens öffnen, tun dies als Reaktion auf Licht. Obwohl ein paar Pflanzen fĂŒr diese QualitĂ€t bekannt sind, werden viele MorgenblĂŒher möglicherweise nicht bemerkt, weil sie als Unkraut betrachtet werden können, oder vielleicht andere QualitĂ€ten, die ihre frĂŒhen Morgenanzeigen ĂŒberstrahlen. FrĂŒhmorgens öffnen sich die Bloomers jedoch aus einem bestimmten Grund. Sie ziehen Insekten und Vögel an, die tagsĂŒber bestĂ€uben, wie Bienen oder Kolibris, und sie bleiben nachts geschlossen, um nachtbestĂ€ubende Insekten und Tiere wie Motten und FledermĂ€use zu vermeiden.

Unkraut

Einige lila blĂŒhende, frĂŒh blĂŒhende Pflanzen bleiben oft unbemerkt, weil sie als Unkraut gelten. ChicorĂ©e (Cichorium intybus), zum Beispiel, ist ein Unkraut, das oft an StraßenrĂ€ndern wĂ€chst. Es trĂ€gt ein-Zoll-Lavendel zu blauen Daisy-Ă€hnlichen BlĂŒten und ist in den PflanzenhĂ€rtezonen 4 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums robust. Schwarzwurzeln (Tragopogon porrifolius) wĂ€chst unter Ă€hnlichen Bedingungen, trĂ€gt 1 bis 2-Zoll-Lavendel Daisy-wie Blumen und wĂ€chst in den USDA-Zonen 4 bis 9. GrĂ¶ĂŸere Zichorien-Sorten sind erhĂ€ltlich, aber Schwarzwurzeln werden im Allgemeinen fĂŒr ihre Wurzeln mit Austerngeschmack angebaut.

Wasserpflanzen

Tropische Seerosen (Nymphaea spp.) Neigen dazu, ihre Blumen am Morgen zu öffnen. WĂ€hrend die 4-Zoll-BlĂŒten von Zwerg Sorten nicht fĂŒr sich allein betrachtet werden, sind sie etwa ein Drittel bis halb so groß wie Seerosen, die bis zu 12 Zoll groß werden können. Colorata (Nymphaea colorata), zum Beispiel, ist eine Zwerg Seerose mit 4-Zoll-blĂ€ulich-lila BlĂŒten. Hardy in USDA Zone 9 bis 11, kann es in einem BehĂ€lter mit nur 6 Zoll Wasser angebaut werden, so dass es eine gute Wahl fĂŒr eine Terrasse Tisch HerzstĂŒck. Seerosen sind in einigen Bereichen invasiv.

Stauden

Stauden sind Pflanzen, die normalerweise im Winter wachsen, absterben und die nĂ€chste Vegetationsperiode zurĂŒckkehren. Stauden mit kleinen, violetten BlĂŒten enthalten Kunths Nachtkerze (Oenothera kunthiana) mit ihren rosa-lila, 1-Zoll-BlĂŒten hardy in USDA-Zonen 6 bis 10, und SpinnwĂŒrmer (Tradescantia spp.), In USDA Zonen 5 bis 9, abhĂ€ngig von die Arten. Unter den vielen, die lila BlĂŒten tragen, sind Virginia Spiderwort (Tradescantia virginiana), hardy in USDA Zonen 4a bis 9b, und Ohio Spiderwort (Tradescantia ohiensis), robust in USDA Zonen 3 bis 9.

Reben, Bodenbedeckungen

Die wohl bekanntesten der MorgenblĂŒte sind Pflanzen aus der Familie der Morgenröschen (Ipomoea, Convolulus oder Evolvulus spp.). Die Zwergwinde (Evolvulus asinoides), robust in den USDA-Zonen 9 bis 11, hat winzige LavendelblĂŒten, die kaum einen halben Zoll breit sind. Blaue Benommenheit (Evolvulus glomeratus), in den USDA-Zonen 8 bis 11 winterhart, trĂ€gt Ă€hnliche, wenn auch grĂ¶ĂŸere BlĂŒten. Littlebell (Ipomoea triloba), in den gleichen Zonen winterhart, trĂ€gt eine halbe Zoll blass lavendelfarbene BlĂŒte. Es wird in einigen Bereichen als invasiv angesehen.


Video-Guide: Heiner Flassbeck zur Situation der Eurokrise.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen