Menü

Garten

Kleine Immergrüne Büsche Für Pflanzgefäße

Sträucher, die in containern kultiviert werden, können eine große wirkung erzielen, indem sie spektakuläre blüten oder interessante formen hervorheben. Zwergsorten bekannter immergrüner bäume oder großer sträucher lassen sich leichter in töpfen halten, während andere pflanzen, wie buchsbäume, in pflanzgefäßen größer und bedeutender erscheinen, als wenn sie im...

Kleine Immergrüne Büsche Für Pflanzgefäße


In Diesem Artikel:

Hibiskus-Sträucher, die in Terrassentöpfen wachsen, heben die schönen Blumen hervor.

Hibiskus-Sträucher, die in Terrassentöpfen wachsen, heben die schönen Blumen hervor.

Sträucher, die in Containern kultiviert werden, können eine große Wirkung erzielen, indem sie spektakuläre Blüten oder interessante Formen hervorheben. Zwergsorten bekannter, immergrüner Bäume oder großer Sträucher sind leichter in Töpfen zu halten, während andere Pflanzen, wie Buchsbäume, in Pflanzern größer und bedeutender erscheinen, als wenn sie in den Boden gesteckt werden. Duftende Sträucher, die in der Nähe von Wohnbereichen im Freien wachsen, bieten einen besseren Zugang zu ihren Düften. Schließlich, und nicht zuletzt, nimmt der Gartenbau weniger Platz in Anspruch und erleichtert den Schutz der Pflanzen bei rauem Wetter.

Auffällige Blumen

Viele der schönsten blühenden immergrünen Sträucher können an Containerpflanzungen angepasst werden. Obwohl Bougainvillea-Rebsorten wie "La Jolla" und "Vera Deep Purple" als Rebe gelten, haben sie eine kompakte, strauchartige Angewohnheit und eignen sich gut als Kübelpflanze. Azalee (Rhododendron) Kurume immergrüne Hybriden können trainiert werden, um in Pflanzer zu wachsen, indem sie reiche Blumen in den Schatten von Rotem, von Lavendel, von Rosa, von Lachsen und von Weiß produzieren. Außergewöhnliche Blüten kommen auch bei Hybriden der Zwergchinesischen Hibiskus (Hibiscus rosa-sinensis) vor, wie die Gruppen Breeze und Luau, die gut in Töpfen funktionieren. Bekannte Rosensorten wie "Knock Out", "Home Run" und "Carefree Delight" sind winterharte Sträucher, die in Containern wachsen.

Duftende Büsche

Ein paar Strauchrose-Hybriden passen auch in diese Kategorie: "Darcey Bussell", "Munstead Woods", "Gertrude Jekyll" und "Molineux". Ein gefährdeter Kalifornien-Eingeborener, die Baumanemone (Carpenteria californica) produziert große, wohlriechende Blumen im Frühsommer und tut in einem Behälter gut.

Zwerg Evergreens

Buchsbaumhecken, die mit Hecken und Ziergärten verbunden sind, scheinen ein unwahrscheinlicher Kandidat zu sein, um in einem Container zu wachsen. Buchsbaum (Buxus sempervirens "Suffruticosa") hingegen zeigt dichtes, grünes Laub, das das ganze Jahr über gleich bleibt. Andere Zwergsorten von größeren Pflanzen wie Yaopon, Wacholder, Chinesische Stechpalme und sogar ein 1 Meter hoher Bambus (Bambusa sasa pygara) können in Pflanzgefäßen auf der Terrasse gedeihen.

Farnartige Sträucher

Einige immergrüne Sträucher mit langen Wedeln wurden zu Probenbehälterpflanzen gemacht. Die Sagopalme (Cycas revoluta) hat eine Springbrunnenform, die aus dem Zentrum herauswächst. Eine andere gute Topfpflanze, die nur 18 Zoll erreicht, ist der Stechpalmenfarn (Cyrtomium falcatum). Eine kleinere Variante des Honigbuschs (Melianthus minor) zeichnet sich als tropische Akzentpflanze aus, wenn Sie den unangenehmen Geruch, der beim Streichen der Blätter entsteht, nicht stören.


Video-Guide: Blumenkästen für Herbst und Winter - gartenHELDEN.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen