MenĂŒ

Garten

Langsame Wachstums-Avocado-BĂ€ume

Gesunde avocadobĂ€ume (persea americana) wachsen nicht langsam. TatsĂ€chlich wachsen diese immergrĂŒnen bĂ€ume ungefĂ€hr 36 zoll pro jahr. Das ausschneiden großer zweige, um das wachstum zu kontrollieren, fördert nur, dass der baum grĂ¶ĂŸer wird. Das beschneiden beseitigt auch die fĂŒlle von laub, die der baum fĂŒr maximale ausbeute und prĂ€vention von... Benötigt

Langsame Wachstums-Avocado-BĂ€ume


In Diesem Artikel:

AvocadobÀume wachsen am besten in feuchten, sandigen, lehmigen Böden mit guter Drainage.

AvocadobÀume wachsen am besten in feuchten, sandigen, lehmigen Böden mit guter Drainage.

Gesunde AvocadobĂ€ume (Persea americana) wachsen nicht langsam. TatsĂ€chlich wachsen diese immergrĂŒnen BĂ€ume ungefĂ€hr 36 Zoll pro Jahr. Das Ausschneiden großer Zweige, um das Wachstum zu kontrollieren, fördert nur, dass der Baum grĂ¶ĂŸer wird. Das Beschneiden beseitigt auch die Menge an Laub, die der Baum fĂŒr maximale Ausbeute und Verhinderung von Sonnenbrand benötigt. Avocado-BĂ€ume liefern dichten Schatten und produzieren nur an Standorten mit voller Sonne FrĂŒchte.

Zwerg BĂ€ume

Eine mögliche Lösung fĂŒr das schnelle Wachstum von AvocadobĂ€umen in den PflanzenhĂ€rtezonen 10 und 11 des US-Landwirtschaftsministeriums ist das Pflanzen von ZwergbĂ€umen. Sie werden nicht so groß wie normale AvocadobĂ€ume, wachsen aber immer noch mit etwa 36 Zoll pro Jahr. Die produktivste und beste Outdoor-Zwerg-Avocado-Baum-Sorte ist "Gwen". Sie wird 14 Fuß groß und kommt auch gut in Containern vor. "Whitsell" ist 12 Fuß hoch, trĂ€gt alle zwei Jahre FrĂŒchte und kommt in der Regel nur draußen in Containern oder im GewĂ€chshaus gut zur Geltung.

Kurze Avocado-BĂ€ume

Die Sorte Drymifolia und die Sorte "Mexicola" werden typischerweise 35 Fuß groß, aber einige Exemplare dieser beiden BĂ€ume sind 72 Fuß groß geworden. Beide haben niedrige VordĂ€cher, die eine ovale, runde oder Schirmform bilden. Drymifolia widersteht dem Eichenwurzelpilz, hat ein bronze-rotes neues Wachstum und wĂ€chst in USDA-Klimazonen 9 und 10. "Mexicola" trĂ€gt kleine FrĂŒchte mit hochwertigem Fruchtfleisch und hat große Samen. Es ist die robusteste bekannte Sorte und erholt sich schnell von FrostschĂ€den. "Mexicola" entblĂ€ttert bei 20 Grad Fahrenheit, der Stamm stirbt bei 17 Grad Fahrenheit und es ist am besten in USDA-Klimazonen 8a bis 10.

DĂŒnnhĂ€utige Frucht

"Duke" und "Fuerte" haben dĂŒnnhĂ€utige FrĂŒchte und wachsen normalerweise 50 Fuß hoch, aber einige Exemplare dieser beiden BĂ€ume sind 72 Fuß groß geworden. Beide haben hohe ovale, runde oder schirmförmige VordĂ€cher. "Duke" hat Zweige, die an windigen Stellen brechen und die Frucht hat ausgezeichnetes Fleisch. Es erholt sich schnell von Frösten auf 22 Grad Fahrenheit und wĂ€chst in den USDA-Klimazonen 9 bis 10a. "Fuerte" trĂ€gt große Frucht mit gutem Fleisch, aber manchmal nur in abwechselnden Jahren. Es widersteht Frost bis zu 26 Grad Fahrenheit und wĂ€chst in USDA Klimazonen 8 bis 10.

DickhÀutige Frucht

"Hass" und "Pinkerton" haben dickhĂ€utige FrĂŒchte und wachsen typischerweise 50 Fuß hoch, aber einige Exemplare dieser beiden BĂ€ume sind 72 Fuß groß geworden. "Hass" trĂ€gt mittelgroße FrĂŒchte mit gutem Fleisch, die den aktuellen Industriestandard darstellen. Es ist empfindlicher gegen SchĂ€den durch kaltes Wetter und widersteht nur Temperaturen bis zu 30 Grad Fahrenheit; Er wĂ€chst in USDA-Klimazonen 9 und 10. "Pinkerton" produziert vielschichtig FrĂŒchte. Es widersteht einem Frostschaden von 30 Grad Fahrenheit besser als "Hass" und wĂ€chst in USDA Klimazonen 8 bis 10.


Video-Guide: Avocado pflanzen: Avocadobaum selber ziehen.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen