Menü

Garten

Größen Von Begonien Pflanzen

Es gibt mehr als 1.500 arten von begonien (begonia spp.) und mehr als 10.000 hybriden und kultivaren. Aus praktischen gründen sind sie in drei hauptgruppen unterteilt; faserig wurzelnd, rhizomatös und knollig. Die meisten sind tropische stauden und einige werden in ihrem heimischen lebensraum ziemlich groß werden. Begonien sind zuverlässig...

Größen Von Begonien Pflanzen


In Diesem Artikel:

Begonien bevorzugen hellen Schatten und hohe Luftfeuchtigkeit.

Begonien bevorzugen hellen Schatten und hohe Luftfeuchtigkeit.

Es gibt mehr als 1.500 Arten von Begonien (Begonia spp.) Und mehr als 10.000 Hybriden und Kultivaren. Aus praktischen Gründen sind sie in drei Hauptgruppen unterteilt; faserig wurzelnd, rhizomatös und knollig. Die meisten sind tropische Stauden und einige werden in ihrem heimischen Lebensraum ziemlich groß werden. Begonien sind nur in den Klimazonen 10 und 11 des US-Landwirtschaftsministeriums zuverlässig winterhart. Sie werden als Zimmerpflanzen oder Einjährige in gemäßigten Klimazonen gezüchtet. Als Zimmerpflanzen kann ihre Größe durch Topfgröße begrenzt sein, und in gemäßigten Gärten kann ihre Größe durch die kürzere Vegetationsperiode begrenzt sein.

Fiberous Rooted Begonien

Fibröse wurzelartige Begonien, einschließlich "Angel Wing", können 2 bis 12 Fuß groß werden. Sie sind in der Regel schwere Pumphose und einige blühen immer. Strauch Begonien, einschließlich Wachs Begonien, sind auch faserig verwurzelt. Wax oder semperflorens Begonien sind Strauch Begonien, sondern sind in der Regel als jährliche Beetpflanzen angebaut. In milden Winterklimas können sie jahrelang wachsen, wenn sie an ihrem Platz bleiben. Strauchbegonien können von Miniaturen, die etwa 6 Zoll groß werden, bis zu Sträuchern von mehr als 12 Fuß Höhe reichen.

Rhizomus Begonien

Rhizomatous Begonien sind in der Regel für ihre Blätter, nicht ihre Blüten angebaut. Sie reichen von winzigen Miniaturen bis zur Sorte "Freddie" mit Blättern, die unter idealen Bedingungen einen Durchmesser von mehr als 3 Fuß erreichen. Die Pflanzen wachsen aus Rhizomen, die sich am Boden entlangschlingen, so dass sie sehr große Pflanzen sein können, aber nicht sehr groß werden. Die bekannteste Rhizomat-Begonie ist die Rex-Begonie. Sie haben große Blätter in verschiedenen Schattierungen von rot, lila, weiß und grün.

Tuberöse Begonien

Tuberöse Begonien werden auch häufig als Beetpflanzen angebaut. Sie können Blumen so klein wie 1/2 Zoll oder spektakuläre gekräuselte Blumen von der Größe eines Tellers haben. "Picotee" ist eine beliebte Sorte wegen ihrer hellen Blüten mit dunklen Rändern. Die Pflanzen können 3 Fuß hoch werden in Töpfen, in idealen Klimazonen etwas höher im Boden. Tuberöse Begonien werden in den kurzen Tagen des Herbstes schlummern und beginnen im Frühling wieder zu wachsen. Sie können aufrechte Pflanzen, streuende Pflanzen oder hängende Korbpflanzen sein. Tuberöse Begonien wachsen am besten dort, wo die Feuchtigkeit hoch ist, müssen aber gut durchlässigen Boden haben. Die Knolle wird verfaulen, wenn sie übergewässert wird.

Andere Begonien

Es gibt einige Begonien, die in keine der Standardklassifikationen passen. Zwei davon sind nachlaufende und dickstielige Begonien, die größten Arten von Begonien. Der erste dieser Art, der entdeckt werden sollte, war Begonia glabra. Nachlaufende-scandent Begonien wachsen auf dem Boden oder Rebstock Baumstämmen. Sie können von 6 Zoll bis 8 Fuß oder mehr wachsen. Sie bilden Wurzeln an den Knoten und können sich über große Flächen ausbreiten. Dickstielige Begonien entwickeln baumartige Stämme und können in warmen Klimazonen 20 Fuß hoch werden.


Video-Guide: Knollenbegonien in Seramis.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen