Men├╝

Zuhause

Einhebelmischer Probleme

Einhebelmischer verwenden einen hebelgriff, um das wasser einzuschalten und die wassertemperatur einzustellen. Diese art von wasserhahn nimmt weniger platz auf ihrer arbeitsplatte ein und sie k├Ânnen das wasser einfach einschalten, ohne schmutz oder bakterien auf den griff zu ├╝bertragen. Einhebelmischer sind jedoch nicht ohne probleme. Wenn die teile...

Einhebelmischer Probleme


In Diesem Artikel:

Einhebel-Armaturen gibt es in vielen Designs und Ausf├╝hrungen, so dass sie zu den meisten Einrichtungsstilen passen.

Einhebel-Armaturen gibt es in vielen Designs und Ausf├╝hrungen, so dass sie zu den meisten Einrichtungsstilen passen.

Einhebelmischer verwenden einen Hebelgriff, um das Wasser einzuschalten und die Wassertemperatur einzustellen. Diese Art von Wasserhahn nimmt weniger Platz auf Ihrer Arbeitsplatte ein und Sie k├Ânnen das Wasser einfach einschalten, ohne Schmutz oder Bakterien auf den Griff zu ├╝bertragen. Einhebelmischer sind jedoch nicht ohne Probleme. Wenn die Teile innen verschlei├čen oder besch├Ądigt sind, k├Ânnen sie Probleme mit dem Griff verursachen oder den Wasserhahn undicht werden lassen.

Vor der Reparatur

Bevor Sie irgendwelche Probleme mit Ihrem Einhebel-Wasserhahn beheben k├Ânnen, machen Sie sich mit den Teilen im Inneren vertraut, damit beim Zerlegen und Zusammenbauen des Wasserhahns jedes Teil wieder an seinen richtigen Platz zur├╝ckkehrt. Schlie├čen Sie die Wasserzufuhr zum Wasserhahn unter der Sp├╝le und hebeln Sie die dekorative Kappe am Wasserhahngriff ab, um die Befestigungsschraube freizulegen. Entfernen Sie die Schraube und kippen Sie dann den Wasserhahngriff zur├╝ck, um ihn abzuziehen. M├Âglicherweise befindet sich eine Halteklammer, die die Kassette festh├Ąlt. Entfernen Sie dies mit einer Spitzzange und dann sollten Sie in der Lage sein, die Patrone nach oben und nach au├čen zu ziehen. Von hier aus k├Ânnen Sie den Teil ersetzen, der das Problem verursacht.

Temperaturkontrolle

Manchmal ist es schwierig, mit Einhebelh├Ąhnen eine pr├Ązise Temperatur zu erhalten. Wenn Sie den Griff in eine Richtung drehen, ist das Wasser zu hei├č, aber wenn Sie es in die entgegengesetzte Richtung drehen, k├Ânnen Sie Wasser bekommen, das nicht hei├č genug ist. Mit einigen Wasserh├Ąhnen ist dies ein Problem, das Sie nicht korrigieren k├Ânnen. Gelegentlich liegt das Problem in der Kartusche, die hei├čes und kaltes Wasser m├Âglicherweise nicht richtig vermischt, wenn es besch├Ądigt ist. Wenn Sie es austauschen, erhalten Sie m├Âglicherweise genauere Temperaturen.

Tropfen und Lecks

Einhebelh├Ąhne tropfen, wenn die Kartusche oder der O-Ring besch├Ądigt ist. Um eines der Teile zu ersetzen, m├╝ssen Sie den Wasserhahn zerlegen. Der O-Ring ist ein rundes St├╝ck Gummi, das an der Kartusche angebracht ist. Das Ersetzen von gerissenen O-Ringen, die Sie in den meisten Baum├Ąrkten finden k├Ânnen, sollte einen tropfenden Wasserhahn fixieren, aber wenn die Patrone selbst gesprungen oder abgenutzt ist, kann dies dazu f├╝hren, dass die Basis des Wasserhahns tropft oder leckt. Finden Sie Wasserhahnkartuschen in Ihrem Baumarkt oder bestellen Sie einen Ersatz direkt vom Armaturenhersteller.

Selbstschlie├čender Griff

Ein h├Ąufiges Problem bei Einhebelmischern ist ein loser Griff, der beim Einschalten nicht aufsteht. Manchmal wird das Problem durch Anziehen der Befestigungsschraube, die den Griff und den Wasserhahn festh├Ąlt, behoben. Wenn dies nicht der Fall ist, verursacht die Patrone m├Âglicherweise das Problem. Wenn der Wasserhahn hergestellt wird, wird Silikonschmiermittel an der Kartusche verwendet, und dies kann dazu f├╝hren, dass sich der Wasserhahn selbst schlie├čt. Um das Problem zu beheben, ├╝berpr├╝fen Sie die Patrone. Wenn es geschmiert ist, wischen Sie das Schmiermittel mit einem feuchten Tuch ab und installieren Sie es neu.

Stiff Griff

Der Griff an Wasserh├Ąhnen mit einem Handgriff kann manchmal schwierig zu heben oder zu senken oder zu drehen sein. Dies wird oft durch Ablagerungen oder Ablagerungen in der Kartusche, durch Mineralablagerungen in den Wasserhahnteilen oder durch eine besch├Ądigte Dichtung in der Kartusche verursacht. Die Demontage des Wasserhahns und das Entfernen von Kalkablagerungen oder mineralischen Ablagerungen k├Ânnen das Problem beheben. Wenn die Patrone besch├Ądigt ist, ersetzen Sie sie. Wenn die Patrone in Ordnung ist und die Teile sauber sind, kann das Problem durch Auftragen eines Silikonschmiermittels auf die Patrone behoben werden.


Video-Guide: Wenig Warmwasser, niedriger Wasserdruck, R├╝ckschlagventil reparieren.

Der Artikel War N├╝tzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf├╝gen