Menü

Zuhause

Sollten Innentüren Die Gleiche Farbe Wie Die Wände Haben?

Viele menschen übersehen innentüren, wenn sie sie zu dekorativen zwecken verwenden sollten, aber nicht alle türen sollten sich von den wänden abheben. Manche türen haben architektonische details oder eindrucksvolle zierleisten. Das heißt aber nicht, dass sie optisch von den wänden springen sollten. Machen sie ihre türen aufmerksam oder...

Sollten Innentüren Die Gleiche Farbe Wie Die Wände Haben?


In Diesem Artikel:

Weiße oder blass gefärbte Wände und Türen schaffen ein Gefühl von Leichtigkeit.

Weiße oder blass gefärbte Wände und Türen schaffen ein Gefühl von Leichtigkeit.

Viele Menschen übersehen Innentüren, wenn sie sie zu dekorativen Zwecken verwenden sollten, aber nicht alle Türen sollten sich von den Wänden abheben. Manche Türen haben architektonische Details oder eindrucksvolle Zierleisten. Das heißt aber nicht, dass sie optisch von den Wänden springen sollten. Sorgen Sie dafür, dass Ihre Türen Aufmerksamkeit erregen oder ineinander übergehen, je nach den Türen selbst und dem Layout oder den Eigenschaften des Raums.

Verstecken und schlank

Eine Tür, die eine kontrastierende Farbe zu der Wand malt, wie hellblau gegen weiß oder orange, wird Ihre Aufmerksamkeit erregen, aber es wird auch optisch einen kleinen Raum zerhacken. Wenn Sie einen eleganteren, nahtlosen Look bevorzugen, oder wenn die Tür an einer unangenehmen Stelle wie in der Nähe einer Ecke oder am Ende eines Flurs ist, malen Sie sie und schneiden Sie sie in der gleichen Farbe wie die Wände. Verwenden Sie halbglänzende Farbe, um einer einfachen Tür einen kleinen Unterschied zu geben, oder eine hochglänzende Farbe, um einer gut aussehenden Tür mehr Präsenz zu verleihen. Türen und ihre Verkleidung neigen dazu, vom Gebrauch schmutzig zu werden; Farbe, die zumindest etwas Glanz hat, ist leichter abwischbar als flache Farbe. Wenn Sie Ihrer Tür eine kräftige Farbe geben möchten, passen Sie sie an die Akzentfarbe des Raums an, damit sie hineinpasst. Pastellgelb, minzgrün oder blasses Wasser eignen sich für einen schäbigen Chic-Stil; tiefe Grün- oder Rottöne wirken klassisch; helle Farben haben einen modernen Rand; Die Paarung von Weiß mit Schwarz, Hellgrau oder Tan sorgt für einen minimalistischen Look.

Dual-Persönlichkeitstüren

Wenn Sie planen, die Tür auf jeder Seite eine andere Farbe zu malen, müssen Sie eine für die Türkanten auswählen. Durch das Malen der Kanten in der Türfarbe, die sichtbar sind, wenn sich die Tür nach innen öffnet, erscheint eine Farbe, während sie offen steht. Wenn die Tür häufig offen steht, wählen Sie eine Farbe, die zu den Wänden innerhalb und außerhalb des Raumes passt. Neutrale Töne wie Weiß, Schwarz, Taupe, Beige, Grau oder Beige sind Farben, die sich in der Regel gut mit hellen oder dunklen Wänden kombinieren lassen. In der Küche könnte zum Beispiel eine Tür mit einem Anstrich Tafelfarbe nützlich sein und eine interessante Ergänzung darstellen.

Gedämpfte Haltung

Für die Tür, die praktisch gesehen werden möchte, wie eine mit erhabenen Tafeln oder architektonischen Details, geben Sie ihr Recht - aber auf subtile Weise. Wenn solch eine Tür zu sehr herausragt, wird sie zum Mittelpunkt des Raumes - und nur wenige Türen verdienen so viel Aufmerksamkeit. Eine Farbschicht, die um einen Farbton heller oder dunkler ist als die Wände, aber alle vertieften Bereiche weiß, wenn Sie erhabene Platten oder Designs leicht hervorheben möchten.

Lass die Tapete entscheiden

Für die Tür, die auf einer tapezierten Wand sitzt, lass die Tapete den Weg weisen. Ziehen Sie die dominante oder dunkelste Farbe vom Papier für die Tür und verwenden Sie die hellste Farbe für die Verkleidung; Das verbindet das Aussehen. Für etwas weniger dramatische, malen Sie die Tür und schneiden Sie nur in der hellsten Tapetenfarbe.


Video-Guide: WIE SOLL DAS WEITER GEHEN...?.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen